[Release] Ascalons Breagar

Jarlaxle

Senior Member
Registriert
20.06.2008
Beiträge
419
Kleiner Bug in TdB: Nach Erledigung der Quest in Astinus Turm (die Falle in der zweiten Etage im Nordwesten, lässt sich übrigens erneut nicht entschärfen, weder von hinten noch von vorne) bekomme ich von der Göttin Berronars im Einsprengsel gleich zweimal die Axt +6 im Tausch für die Axt +5.
Das ist sicher nicht gewollt.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
9.442
@Jarlaxle das mit der verdopelten Waffe ist ein bekannter Bug. Ich habe keine Ahnung, wodurch er ausgelöst wird. Sieh es einfach als eine nette Waffe zum Versilbern (Pun intended).
Das mit der Falle nehme ich mal in die Liste auf.
 

Taimon

Senior Member
Registriert
25.11.2001
Beiträge
1.234
Nach Erledigung der Quest in Astinus Turm bekomme ich von der Göttin Berronars im Einsprengsel gleich zweimal die Axt +6 im Tausch für die Axt +5.
Das liegt an dem verwendeten Cutscene-Skript (ACCUT_14). Dort sind zwei Blöcke mit sich gegenseitig ausschließendem Trigger drin.
Im Normalfall werden Trigger in Cutscenes aber nicht ausgewertet, deswegen kommen beide Blöcke zur Ausführung und es wird zweimal TakeItemReplace() aufgerufen. Beim zweiten Mal wird die Waffe dann noch einmal erzeugt, ohne dass vorher was entfernt wird. (Ist ja schon beim ersten Mal passiert.)

Da es keinen Unterschied zwischen den beiden Blöcken gibt (nur Kommentare), kann einer der beiden entfernt werden. Und wahrscheinlich sollte man auch den Trigger zu True() ändern, so dass es nicht zu Missverständnissen beim Lesen des Skripts kommt.
(In den EEs gibt es offenbar ein StartCutSceneEx(), welches die Steuerung der Triggerauswertung erlaubt.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
9.442
@Taimon wow, Du hast Recht. Als ich mir die Cutscene beim Versuch des Debuggings angsehen hatte war mir nicht bewusst, dass Triggerkonditionen in Cutscenes das Ausführen der Skriptblöcke nicht verhindern, aber ich habe erst vor kurzem selbst diese Erfahrung gemacht - und mich nicht mehr daran erinnert, das dies hier der Fall war.
Erneut vielen lieben Dank!
 
Oben