[The Witcher 2] Assassins of Kings

Dieses Thema im Forum "The Witcher" wurde erstellt von Sir Kameldar, 18. September 2009.

  1. Sir Kameldar

    Sir Kameldar Palantíri-Sammler

    Registriert seit:
    Sep. 2001
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    0
    klick mich!

    Sieht ganz nett aus finde ich. Also ich finde ja die Welt im ersten Teil optisch schon sehr sehr "plastisch" und lebendig, aber das was man da im Video sieht :up:

    Außerdem finde ich die Idee mit den Zwischensequenzen bei Endgegnern ziemlich cool :)
     
  2. Falk

    Falk ChickenWizzardwing

    Registriert seit:
    Nov. 1999
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    4
    Super! :up:
    Besonders nett finde ich die Reaktionen der NPCs auf Aktionen in ihrer Umgebung wie das zersprungene Fass oder der Sturz von der Klippe. Wenn die das wirklich so hinbekommen, macht das die Spielwelt nochmal wesentlich lebendiger!
     
  3. Arren

    Arren Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0

    Jap, Quick-Time-Events generell halt ich für sehr stimmig.
    Und die neue Friseur von Geralt ist auch gut :D
    Auf jedenfall sieht es wircklich hübsch aus.
    Und ein Drache ist auch dabei, was will man mehr?
     
  4. Vincent

    Vincent Der Neue

    Registriert seit:
    Juni 2007
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    1
    Ach du elend. :eek:

    Da stolpere ich neulich über die Cover der Hexer-Comics und atme erleichtert auf, dass die Entwickler von "The Witcher" damals nicht dessen unsäglichen Schopf umgesetzt haben.

    Und nun sowas. :c:
    Hoffentlich bauen die wenigstens 'nen Friseur wie bei Divinity 2 ein. :D
     
  5. Seebaer

    Seebaer Der Schweigsame

    Registriert seit:
    Aug. 2000
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt ja erst 2011. Da fließt noch viel Wasser den Berg runter.
     
  6. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin immer noch sauer, weil man beim Witcher 1 - Upgrade plötzlich jede Menge persönlicher Daten angeben sollte.

    Weiß deßhalb nicht, ob ich mir je Witcher 2 zulegen werden.

    Tendiere im Moment aber zu einem entschiedenen NEIN.
     
  7. Falk

    Falk ChickenWizzardwing

    Registriert seit:
    Nov. 1999
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    4
    @Gala: Was für ein Upgrade war das denn?
     
  8. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub es war der dritte Bugfix.
     
  9. Firehawk

    Firehawk Rebellischer Drow

    Registriert seit:
    März 2000
    Beiträge:
    3.718
    Zustimmungen:
    4
    internal use only - oder einfach: ich bin virales Marketing...

    Keine Ahnung, warum sie die Quicktime Events als "Innovation" (jedes zweite Konsolenspiel hat sowas) und als nützliches Feature hervorheben - mir geht sowas ziemlich aufn Sack. So kleine Zwischensequenzen bei längeren/schwierigen Kämpfen sind ja nett, aber dann noch die richtigen Tasten zur richtigen Zeit drücken... Andererseits war das Combosystem beim Vorgänger ja auch nix anderes :>

    Aber sieht schon sehr knorke aus.
     
  10. Branka

    Branka Knochenbrecher

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Kämpfe auch wirklich so dynamisch rüberkommen, wie im Trailer und die Umwelt nochmehr auf den Witcher eingeht: Whow!

    Sieht eigentlich net schelcht aus :up: :)

    Diese "Richtige Taste zur richtigen Zeit"-Einsätze fand ich bei TombRaider eigentlich nicht schlecht und wenn das gut untergebracht ist, wird das bestimmt zur Atmosphäre beitragen...

    Warten wirs mal ab...

    ABER das das ein internes Video sein soll... Jaja, das wäre sonst schon längst wieder von Youtube runter ;)
     
  11. Chinasky

    Chinasky Dirty old man

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    1
    @Gala: Wat denn nu? Tendiere oder entschieden? ;)
    Kann aber Deine Bedenken schon nachvollziehen, so von wegen Datenschutz etc.

    Mir gefallen die Videos momentan sehr gut. Die Stimmung, die rüberkommt, ist schön düster-osteuropäisch (trotz der englischen Sprachausgabe :rolleyes: ) und trifft damit meinen Geschmack. Die Frisur von Geralt haut mich zwar nicht um und wirkt etwas halbstark/tussimäßig - aber naja, an den Haaren würde ich die Entscheidung für oder gegen das Game nicht festmachen. Da überhaupt scheinbar noch ein, zwei Jährchen bis zum Releas verfließen - who cares jetzt schon?
     
  12. Gags

    Gags Headhunter

    Registriert seit:
    Juli 2000
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Jup, virales Marketing. ;) Man stellt ein Video ins Netz und es ist in aller Munde. Kostet nicht viel. :D

    Eingie der Features die Sie vorheben sind meiner Meinunge nach mitlerweile standart. Aber Sie müssen das Genre ja nicht neu erfinden, einfach nur wieder so gut hinbekommen wie im ersten Teil. :)
     
  13. Seebaer

    Seebaer Der Schweigsame

    Registriert seit:
    Aug. 2000
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
  14. Ribalt

    Ribalt Ork-Metzler

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    0
    Hoffentlich gibt’s nicht mehr soviel rumgerenne wie in Teil 1...

    Ich fands ansich wirklich nett, aber das Kampfsystem war dann doch irgendwie zu stupide und oft war man schlicht nur am hin und her rennen (hab bis nach dem Turm in den Sümpfen gespielt, dann hatte ich es gesehen). Die Atmosphäre des Spiels war aber sehr genial. Eventuell spiel ichs auch wiedermal.


    Ich möchte ja son Spiel wie The Witcher mit nem action Kampfsystem à la Ninja Gaiden oder Severance und weniger hin und her gelatsche zwischen den Gebieten (Stadt -> Sumpf -> Stadt -> Sumpf... und später.. Handelsviertel -> Slums -> Handelsviertel -> Slums.... Ab und zu ist das durchaus in Ordnung, aber wenn man nur wegen nem kurzen Gespräch irgendwo hin muss um gleich wieder umdrehen zu können um an quasi der selben Stelle wo man zuvor war ein paar Bösewichte zu erschlagen halte ich das für eher schwaches Gamedesign.
    Zudem waren die Gegner immer entweder von anfang an lächerlich (Wasserleichen) oder dann wurdens halt ein bisschen später lächerlich (stärkere Wasserleichen, Pflanzenviecher), man betritt ja irgendwie jedes Gebiet XX mal... Da hät ichs lieber etwas Linearer (abseits der Stadt zumindest) und dafür vom Schwierigkeitsgrad her immer schön angeglichen/ansteigend.
     
  15. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab noch 2 Jahre Zeit, mir zu überlegen, ob ichs mir nun zulege oder nicht.

    Jetzt schon definitiv NEIN zu sagen wäre also ein bisschen lächerlich.
     
  16. Adoniram

    Adoniram Der Geisterfürst

    Registriert seit:
    Feb. 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Oh, jetzt spritzt einem das Blut sogar auf den Bildschirm!? - Na wenn das kein Fortschritt ist! (;)). Auch wenn so ein Video nicht viel aussagt, wird wohl Teil 2 nicht schlechter sein als der Vorgänger. Ich hoffe aber immer noch, dass man endlich ein paar Pferde in der Umgebung sieht, die fehlen in Teil 1 (wohlgemerkt Pferde als Staffage, nicht zum Reiten!). Für mein Empfinden reicht es nicht, nur ein paar Fuhrwerke rumstehen zu lassen, da gehören auch hin und wieder ein paar Zugtiere dazu, die irgendwo grasen oder die einen aus dem Stall heraus anschauen. Die sonst so perfekt gestaltete mittelalterliche Umgebung bleibt sonst unvollkommen.

    (Gibt es eigentlich auch Spiele, die nicht auf Gewalt bauen? - Irgendwie hängt mir das ewige Blutvergießen zum Hals raus!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2009
  17. Magicfighter

    Magicfighter Kämpfer/Magier

    Registriert seit:
    Sep. 2000
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht Tetris;) Aber einigermaßen aktuellen Spielen die mich interessieren würden (also nicht irgendwelche Simulationen) und ohne Gewalt auskommen fallen mir spontan auch nicht ein.


    Auf The Witcher 2 freue ich mich, bin wohl schon abgestumpft genug um diese gnadenlos übertriebene Gewalt nicht mit in meine Träume zu nehmen:shine: Die Welt ist irgendwie ganz anders als das was ich sonst so kenne und die Umsetzung im ersten Teil war mE schon ziemlich gelungen.
    Leider fürchte ich, dass wir noch etwas warten und dann fleißig für die Entwickler bugs Suchen dürfen:c:
     
  18. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Tetris, ja.

    Und Gesellschaftsspiele.

    Die Sims.

    Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ... okay, mehr fällt mir gerade nicht ein.

    Beyond good and evil war glaub ich noch völlig ohne Gewalt ? Aber vielleicht täuscht mich meine Erinnerung.
     
  19. Lord Assis

    Lord Assis Ruhe vor dem Sturm

    Registriert seit:
    Aug. 2001
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    0
    In Beyond Good And Evil kloppt man sich dauernd mit irgendwem, auch wenn die Gewaltdarstellung ziemlich harmlos ist.

    Die Sims können auch ziemlich brutal sein, einige Leute haben ja schon kreative Wege gefunden ihre Sims sterben zu lassen.:shine:

    Und Tetris soll harmlos sein? Falsch! :D
     
  20. Theron

    Theron Kampfmagier

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    0
    Woran das wohl liegt das man hauptsächlich Gewaltspiele mag, obwohl reale Gewalt alles andere als lustig und/oder spannend ist und gesellschaftlich eigentlich nicht akzeptiert wird. Naja, gibts bestimmt genug gephilosophiere drüber.:D

    Das Video ist jedenfalls ganz interessant, schauen wir mal was am Ende fürn Spiel raus kommt. Viel besser als das erste brauch es von mir aus ja gar nicht zu werden, nur irgendwie wieder komfortabler, paar Schwächen ausgebügelt und neue gute Story und fertig.:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden