[Spoiler] Baldur's Gate 3 Frusttopic :D

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

An einem Samstagabend fand ich dann doch mal wieder ein bischen Zeit für Baldurs Gate 3. Das sollte eigentlich alles ein sehr entspannter und unterhaltsamer Abend/Nacht werden. Ich stand nach 45 h kurz vor Akt2 und musste nur noch einige wenig Sachen im Unterreich erledigen.

- Mönch retten
- 2. Gegenstand in der Adamantschmiede fertigen

- und Nere den Hintern versohlen :D

Soweit sogut, kann ja nur spassig werden. :fies:

Nein, war es nicht. Das Einzige was einigermaßen geklappt hat, war den Mönch zu retten bzw. sein Amulett einzupacken.
Da ich ja schon gerade einmal bei der Schmiede bin, dachte ich mir den 2. Gegenstand zu fertigen. Ein Schuppenpanzer für Schattenherz sollte es sein.

Dazu muss man sagen, ich hatte das mit der Adamantschmiede am Vortag nicht optimal gelöst. Bei meinem ersten Besuch bin ich nur mit Astarion rein [ist übrigens keine gute Idee da alleine rein zu gehen]. Gussform gefüllt, Mithril in den Tiegel und Lava rein. Schild fertig. Zu meiner Überraschung erschien ein Wächtergolem als Bewacher/Beschützer Grym "von dem hatte ich schon gehört, soll nicht leicht sein" Ich habe mich sogleich gegen einen Kampf entschieden, dass Wichtigste sei jetzt der geschmiedete Gegenstand. Da der Golem aber gerade einen Spaziergang durch die Lava gemacht hatte und er sehr dicht an dem Schmiedhammer stand und Astarion nicht weit von dem Hebel entfernt war - habe ich ihn einmal kurz zusammen gestaucht -> 166/300 TP, gar nicht schlecht. Jetzt wieder zurück zu dem Schild - das wollte ich ja erst einmal sichern - gesagt getan -> Schild eingepackt. Dann nahm das Unglück seinen Lauf - die Schmiede senkte sich ab, keine Lava mehr, somit keine Schmiedehammertaktik mehr mit dem Golem. Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht mitbekommen hatte, der Golem hatte mir Kurzschwert und Dolch aus den Händen geschlagen. Dieses kleine Detail sollte ich erst viel später am Folgetag bemerken :c: Das lief ja super :shine:

Ich musste eine Entscheidung treffen, die Astarion nicht gefallen hat, ich musste ihn opfern. :eek:
Also zurück ins Lager zum Todesalb und Astarion mit dem neuen Schild für Schattenherz wiederbeleben.


Soviel zur Vorgeschichte, jetzt ging es ja um den 2. Gegenstand.

Zwischenzeitlich hatte ich dann irgendwann geschnallt, dass meine Waffen für Astarion eigentlich nur beim Golem liegen könnten, dass war der letzte große Kampf an dem ich mich erinnerte. Als Taktik hatte ich mir überlegt, es wieder so wie am Vortag zu machen. Also kritzelte ich auf meinen Plan:

- Astarions Waffen aufheben :hae:
- Unisichtbarkeitstrank auf Astarion
- Gussform füllen, Mithril in den Tiegel und mit dem Schmiedhammer Werk vollenden
- Schuppenpanzer einpacken
- ins Feuer springen um sich zu opfern
- im Lager Astarion wiederbeleben. VIOLA! :up:

An dieser Stelle dürft ihr einmal raten, was meint Ihr denn so wie das wohl gelaufen ist?:confused:

Nun zu dem letzten Punkt - Nere den hintern versohlen :D

Da hatte ich ein riesen Problem, bevor ich den Mönch rettete und das Fiasko mit dem 2. Gegenstand erlebte, bin ich Trottel zu dem Schutthaufen gelaufen und habe allen anwesenden Duergarn erst einmal kund getan, was für ein geiler Hecht im Teich ich doch bin. Zeihänder, Schwertküste .... bla, waren alle schon ziemlich genervt von mir.
Hab noch ein bisschen mit Nere telephatiert – Fehler, ab diesem Zeitpunkt bekommt die Quest einen Timer!!! Aber das ahnt ja niemand sofort. Dann habe ich eine lange Rast eingelegt – 2. Fehler, damit hatte ich viel Zeit für die Nerequest vergeudet.

Zurück ins Unterreich, Rauchpulver Phiole holen und dann werde ich es dem Nere schon zeigen.

3. Fehler, nachdem ich ziemliche ausgelaugt war, schon 2 kleine Rasts hinter mir hatte und alle Chars angeschlagen waren mit mehr als 10 -15 TP an Verlusten und alle Zauber verbraucht waren -> Blitzidee, noch einmal richtig gut pennen, dann wird das Alles wieder. :shine:
Da macht mir die Questmechanik einen Strich durch die Rechnung, eine große Rast war nicht mehr möglich, somit stand der Nerekampf unter einem mehr als miesen Stern. Nach 60 min laden – neuladen Marathon habe ich genervt aufgegeben. Und ich habe alles Register gezogen, Rauchfässer verteilt die ich immer mitschleppe, Kisten gestapelt für die Fernkämpfer, mich mit diversen Tränken betrunken, Waffen geölt, vergiftet usw. es half nix.
Dann die Erkenntnis, zur Hölle mit Akt 1, bis hierhin hat es echt Spaß gemacht, aber jetzt wird es Zeit für Akt 2. Also auf zu Jaheira und die bodenlose Schmach in der Gyrmschmiede hinter mir lassen, ich war in dieser Nacht nach mehr als 5 h ziemlich gefrustet. :(

Für den Akt 2 habe ich mir vorgenommen vor jeden/r verdammten Dialog / Entscheidung gute „Savegames anzulegen“ und Sie auch nicht zu löschen !!!

Ich bin mir zu 100% sicher, dass es hier einige Spieler gibt, die Ähnliches erfahren haben, vielleicht mag ja jemand von seine Erfahrungen berichten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

@Sir Darian .... wie tagt man ein Topic als Spoiler :hae: Ich bin zu alt für diesen neumodischen Kram:D

Hab es doch noch selbst rausgefunden :shine:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Darian

Ritter des Helm
Registriert
01.04.2000
Beiträge
33.876
@Damian

Das kannst Du direkt dann tun, wenn Du das Topic eröffnest und dessen Titel schreibst. :)
Da siehst Du dann links eine Box, in der Du ein passendes Präfix auswählen kannst.

Und für den kursiven Text schau mal hier:
Hilfedatei: BBCodes

Hilft Dir das weiter? :)
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Vielen Dank, das hilft :)
 

alix

Senior Member
Registriert
17.07.2023
Beiträge
162
Langsam bin ich auch frustriert.
- War bei Viconia im Keller... Kampf beginnt Absturz mit "blue Sceen!!" (hätte den Kampf sowieso nicht gewonnen)
- War am Hafen, irgendwelche Kampfische Erscheinen ... als sie fast to sind ->Absturz
.. heute in 4 Stunden Spielzeit 6 Abstürze... langsam frage ich mich, ob es sich lohnt zu warten auf noch ein paar patches.

Ich frage mich auch (Level 11 inzwischen) ob ich irgendwie (WIE???) die Mainquest schafffen könnte, um das Finale zu sehen und das erfoschen von Truhen und Nebenquests auf später zu verlagern. Nach 150 Stunden will man doch irgendwie ein Ergebnis?
Die einzige Quest die ich heut geschafft habe, den Mörder ermorden und seine Handtasche sammeln

Immerhin ein Fun Effekt: Buch "geboren zum wild sein!" gefunden, im Bordell (selbst da ist das Spiel abgestürzt, wahrscheinlich weil ich nicht ins Bett gehen wollte, sondern ins Abenteuer.)
Irgendwie ist auch Wylls Vater tot, ich hab nur die Krönung angeschaut, plötzlich ->quest gescheitert und die Blechdosen Wachen greifen mit plötzlich. Ich hab den nicht ermordet!
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Ähm ... wenn Yugir einen Schattenedelstein in der Tasche hat, und ich ihn nicht getötet habe, habe ich mir dann die Shar Tempel Quest versaut? Ich brauche ja 5 Schattenedelstein um ins innere Heiligtum zu kommen!
 

Talus

Member
Registriert
29.08.2022
Beiträge
66
Yugir hat den Schattenedelstein nicht bei sich, der liegt auf dem Boden von ihm rum.
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Tja das sieht nicht gut aus, ich habe nur 4 Schattensteine .... ich habe alle Prüfungen gemacht, vielleicht habe ich den Stein bei Yugir nicht aufgehoben, keine Ahnung. Ich kann nun nicht einmal sagen wann und wo es passiert ist .... wenn ich Pech habe sind 20 h Spielzeit futsch und ich darf den Tempel noch einmal machen.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
9.353
Der Stein bleibt da eigentlich sehr lange liegen. 3 sind aus den Prüfungen, aber keine Ahnung, wo der 4. war...
 

Belryll

Senior Member
Registriert
05.01.2009
Beiträge
708
- ... Absturz mit "blue Sceen!!"
- ->Absturz
.. heute in 4 Stunden Spielzeit 6 Abstürze...
Bluescreen klingt eher nach einem Problem mit dem Betriebssystem o.ä. Von Abstürzen, Lags und Freezes bin ich bisher dankenswerterweise komplett verschont geblieben. Welche Hardware hast du denn? Möglicherweise packt die das Spiel nicht.

Ich frage mich auch (Level 11 inzwischen) ob ich irgendwie (WIE???) die Mainquest schafffen könnte, um das Finale zu sehen und das erfoschen von Truhen und Nebenquests auf später zu verlagern. Nach 150 Stunden will man doch irgendwie ein Ergebnis?
Du musst ja auch nicht jede Kiste durchsuchen. Im Prinzip hindert dich nichts daran, einfach durchzurennen.
 

alix

Senior Member
Registriert
17.07.2023
Beiträge
162
@Belryll Gerade die Kisten sind ja das interessante, vielleicht finde ich die Ultimative Waffe oder das ultimative Amulett? Oder ein lustiges Buch. Ich hab das Spiel inzwischen geschafft, aber den Endkampf geradeso, wenn ich nicht Level 12 gewären wäre und die ganzen Nebenquests zur beschaffung von Unterstützern erledigt hätte... wäre ich wahrscheinlich gescheitert. Nun Ja ich hab inzwischen gelernt ich muss irgendwie die Bedienungsanleitung der Magie verstehen, dann soll es leichter gehen.

Ich denke schon dass meine Hardware das Spiel schafft. 500SSD, AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor 3.60 GHz, 32,0 GB RAM, AMD Radeon RX5700
Treiber Aktuell, W10prof, 32''4K Monitor. Ich nehme DX kein Vulcan, das scheint nicht zu funktionieren.

Ich bin jetzt irgendwie durch, werde noch ein wenig herumprobieren mit einem Barden und Gale um Magie zu verstehen... dann Urlaub und warten auf patches und MODs die das Kämpfen vereinfachen.
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Der Stein bleibt da eigentlich sehr lange liegen. 3 sind aus den Prüfungen, aber keine Ahnung, wo der 4. war...

Ist ja jetzt auch nicht gerade so, das der Klunker total unauffällig ist :fies: Fakt ist leider, ich habe einen Stein zuwenig, und als ich sie mir in die Tasche steckte, wusste ich noch nicht, wieviele ich davon brauche und ob ich alle habe und vorallem wie wichtig sie sind.

Ich bin alles abgelaufen, habe alle Prüfungen gemacht, habe kein Raum mehr den ich erkunden kann ... der Stein fehlt einfach :(

Und das schiebt zurecht gerade Frust bei mir ....
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Und da ich sowas ja nicht auf mir sitzenlassen kann, und ich davon ausgehe das Larian so wichtige Steine nicht einfach despawnen lässt, bin ich jetzt noch einmal alles abgelaufen ...... :shine:

DA IST DER VERFLUCHTE STEIN ..... :D

Jetzt ratet mal wo ich den gefunden habe, kleiner Tipp, der Stein von Yugir war es nicht :)
 

XcaticPepper

Junior Member
Registriert
10.09.2023
Beiträge
25
Langsam geht mir das Game aber auf die Nerven…
PS5
Couch Co-Op

Das Game ruckelt nur noch vor sich her. Charakterwechsel… erstmal 5 Sekunden Stillstand. Magierhand beschwören… 10 Sekunden ruckel und gezuckel.
Dialog startet… 5 Sekunden Stillstand.
Gerade nen Kampf getriggert… das einzige was ich noch machen konnte war „Zug beenden“ keine Bewegung, kein Angriff… nichts funktioniert.
Das war am Anfang nicht so. Und nimmt mir grad extrem den Spaß am Spiel!
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Ich hatte das Problem am PC Anfang Akt 3 auch, habe dann die Grafik ein wenig runtergeschraubt und ab da lief es wieder besser .... zudem wenn es mal ruckelt, ab und an bei Gebietswechseln in der Stadt, starte ich dann wieder neu und das hilft dann.
Ist aber erträglich, in meinem Alter kann ich eh nicht mehr 6 h durchzocken, ich muss schon mal pausen einlegen :p :wunder:
 

Damian

Nordmann
Registriert
09.04.2000
Beiträge
3.033
Zum Gruße!

Gut möglich, ändert aber leider nichts daran, dass ich nicht mehr so Zocken kann wie ich will ... :rolleyes::D
 

Dilynrae

Ramsch- Bardin
Registriert
23.07.2001
Beiträge
364
Ohne jetzt alles gelesen zu haben, ich hab nun meinen ersten Durchlauf abgeschlossen. Also Achtung Spoiler!

Ich hab das Spiel in Englisch installiert, weil die Übersetzungen in Deutsch zum Teil wirklkich schlecht sind. Klassen falsch übersetzt etc..^^ Also man verzeihe mir Ausrutscher mit deutschen Bezeichnungen. ;)

Das Spiel ansich machte ich echt Spaß, auch die Story mit den Mindflayers und dem Nesser Gehirn war mal was anderes. Trotzdem gabs einen Haufen Ostereier, die einen an BG 1 und 2 erinnert haben. Auch alte Gesichter wieder zu sehen, war zum Teil cool.

Akt 1:
War ansich gut gemacht, aber ich hatte nervigen Bug, der mich im Arkanen Turm ständing im Runden basierten Modus hielt. Also wars am Ende egal, dass ich die arkanen Kanonen mit den Sussur Blumen ausgeschaltet habe, bis ich den Turm reaktivieren konnnte. :D
Dinge, die ich wünschte, dass das Spiel einem sowas sagt: True Soul Nere war bei mir schoin tot als ich in der Grym Schmiede ankam. Aud Reddit musste ich dann lesen, das ich -kein- Bug. Das passiert, wenn man zu lange wartet. Ich habe zuerst andere Sachen gemacht und so war es dann zu spät. Nicht nur Nere war tot, auch einige der Tiefengnome und Tieflinge konnte ich nicht mehr retten. Aber dafür den Arkanen Turm und alles nochmal machen, ja nee danke. Hallo Larian? Wie wärs mal mit nem Timer an der Quest, damit man weiß, dass die "Zeit Semnsibel" ist?
Naja, immerhin konnte ich Grym noch töten und den Rest des Gebietes looten. Sollte man unbedingt machen. Da liegen trotzdem noch einige coole items rum neben den beiden Adamantit Items die man schmieden kann.
Und man muss höllisch aufpassen mit den Romanzen. Wenn man jemanden nicht daten will, muss man einiges beachten. Sonst rutscht man ohne es zu wissen schon in eine Beziehung rein. Ist mir nämlich passiert, dass ich auf einmal dachte, ich spiele eine RomCom oder sowas. ^^

Trotzdem ich die Eulenbär Mutter nicht getötet hab, kam das Junge später in mein Lager. Bug zu meinen Gunsten, glaub ich. :D

Akt 2:
Wo soll ich anfangen? Der war so verbuggt, ich hab einen Haufen Inhalt verloren. Ja, als ich im Letzten Licht ankam, war der Typ, den man heilen soll mit Halsin, nicht nur krank. Der war schon tot bei mir.
Und das trotzdem ich inige andere Sachen noch nicht gemacht hatte in den Schatten Vefrfluchten Landen. Ja, somit konnte ich den Fluch nicht brechen und hab Halsins ganze Questriehe verloen. Damit ffehlte mir natürlich auch ein Haufen XP.

Aber hey, immerhin konnte ich Nightsong/ Dame Aylin retten und Shadowheart dazu bringen, sich von Shar abzuwenden. Die Sequenz war wirklich nett anzuschauen, wo sie dann zum Moonrise Tower fliegt und man kann sehen wie Jaheira auf ihre Krummsäbel schaut. Sie sieht für nen Moment mal richtig zufrieden aus, weiß aber gleichzeitig, das ist ihr Moment, um ihre übrigen Harfner zu aktivieren. :)

Mystra, ich bin ein Mystra fan. Daher bin ich überhaupt nicht damit einverstanden, wie diese Göttin dargestellt wird. Die gute ist echt bereit, nicht nur ihren ehemaligen Erwählten. sondern auch deine ganze Gruppe zu opfern. Nicht zu vergessen, die ganzen unschuldigen Gefangenen, die noch dabei sind, der Mindflayer Kolonie zu entfliehen. Soviele Opfer und das nur für einen Rosenkrieg? Sorry, aber da hat Larian echt die Hausaufgaben nicht gemacht. Jeder nicht böse Gott sollte sich nicht wie eine rachsüchtige Ex mit zuviel Macht verhalten.

Lustiges Highlight bei Yuirgir:

Mein Char konnte Yuigir nur mit etwas Überzeugungsarbeit dazu bringen, erst seine Lakaien sich gehgenseitig töten zu lassen , dann sein Displacer Beast (wie heißen die eigentlich in Deutsch?) Haustierchen umzubringen. Zu guter letzt konnte ich auch noch Yuigir selbst überzeugen, Selbstmord zu begehen. Soziale Skills sind so überpowert in dem Spiel. Ich hab mich scheckig gelacht. ^^

Akt 3:
Ich war anfangs etwas genervt, von dem Githyanki Überfall. Schrecklich hektisch, dass man das Portal in so wenig Runden erreichen musste. Ich hab irgendwann einfach den Char mit genug Bewegungsgeschwindigkeit vorlaufen lassen - Karlach! Es hat scheinbar gereicht, dass sie es geschafft hat, das zieht dann den Rest der Gruppe auch mit in die Astralebene.
Es hat mich anfangs auch tierisch gestört, dass das Spiel einen versucht zu zwingen, direkt zum End-Inhalt durchzugehen. Ich spiele ein Spiel für EntSpaß und Entspannung, nicht Hektik. Aber ich hab nen Trick gefunden, um das Spiel auszutricksen. Einfach nicht mit Gortash reden bis man alles gesehen hat was man machen wollte. Dann klappt das auch. :P
Leider hab ich zu der Zeit angefangen, bevor Karlachs Ende überarbeitet wurde. Also hab ich das kleinere Übel gewählt. In diesem Durchlauf ist Karlach zum Mindflayer geworden (freiwillig!), damit sie nicht sterben muss und bei ihren Freunden bleiben kann. Kleine Entschädigung: Die Mindflayer Kräfte, besonders das Schwarze Loch machen den Endkampf wirklich einiges machbarer.

Nach dem Kampf wurde ich dennoch positiv Überrascht. OMG Gale, mein Char bekam nen nerd-mäßigen Antrag von ihm und hat angenommen. Nach all den Erlebnissen ist die Gute einfach durch und froh, dass sie sich mit ihm zurückziehen kann. Wo Gale sie quasi seinbe Rettung nannte, ist er nun ihre Zuflucht. :D

Fazit:
Es ist nicht alles Frust, alles hat seine spaßigen Vor- und frustrierenden Nachteile. Wenn man über die Bugs hinweg sieht, find ich das Spiel dennoch die Zeit wert.

Ich habe noch nie ein ein Spiel so buggy gesehen nach einer so langen Testphase und Early Access. Also bitte Larian, bevor die über BG 4 nachdenken, sollten sie erstmal die ganzen Bugs fixen.^^
Ansonsten hat das Spiel echt Potenzail und Macht alles in allem Spaß. Man muss ein paar Abstriche machen. Aber ich werde dennoch ein zweites Mal spielen und diesmal die Sachen versuchen, mitzunehmen, die ich verpasst hab. Nur meine 2 Kupfermünzen. Ich hoffe das hilft. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

XcaticPepper

Junior Member
Registriert
10.09.2023
Beiträge
25
Wie wärs mal mit nem Timer an der Quest, damit man weiß, dass die "Zeit Semnsibel" ist?

Wird im Tagebucheintrag aber angedeutet!

Hab absichtlich gewartet weil ich den Typen eh töten wollte die Übermacht an Gegnern mich aber abgeschreckt hatte
 

Lotus Noctus

Senior Member
Registriert
29.04.2014
Beiträge
198
Oben