[Organisation] BG1-SoD-BGII-ToB: wie ich die Reihenfolge gerne hätte!

Dieses Thema im Forum "Modifikationen - Allgemeines" wurde erstellt von Jastey, 25. Januar 2020.

  1. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Das werde ich wohl nicht modden, aber eigentlich hätte ich die BG Saga gerne so:

    -BG1, Sarevok et al
    -nach Sarevoks Tod; Verbleib in BG1
    -durch Spielerentscheidung: Korlasz' Krypta
    -direkt nach der Krypta: PC Siegerehrung und Fall des HCs, eventuell durch originale SoD-Endinhalte (um nicht zu spoilern) aber ehrlich gesagt - nein, Bhaalerbe reicht aus, Herzöge sind dankbar aber Stadtvolk hat Angst (-> macht spätere Rückkehr leichter möglich)
    -Start BGII
    -BGII: Kapitel 2&3 mit Imoen über I4E
    -durch Spielerentscheidung: Fahrt nach Brynnalw, Irenicus, Saradush
    -nach Saradushs Suldanesselars Rettung und Wiederherstellung der Seelen: Verbleib in BGII
    -durch Spielerentscheidung: BG ruft um Hilfe: ist überrannt von Flüchtlingen durch Caelars Kreuzzug
    -SoD-Kampagne: Caelar, Abyss etc. bis zur Feier bei Rückkehr
    -nach der Feier Nachricht von Ellesime bzgl der Sprechenden Köpfe
    -duch Spielerentscheidung: Besuch der sprechenden Köpfe und Start ToB
    -ToB: mit Wheels of Prophecy und Ascension

    *träum*

    EDIT: Wieso kann ich hier nur Threads posten wenn ich ein Präfix aussuche?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2020
  2. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    52
    Spannende Reihenfolge! Das bedeutet, dass die Entführung durch Irenicus eine andere Ursache hat als in SoD dargestellt. Und der Hooded Man dürfte in SoD auch nicht mehr auftauchen. Schade darum wäre es nicht. ;)

    Gibt es da eine Mod, die Saradush verändert? Eine weitere Stadt in BG2 wäre schon richtig gut.
     
  3. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Was meinst Du mit Saradush verändern? Ich wüsste bisher von keiner Mod, mit der man nach Saradushs Rettung / Höllentrip in BGII verbleiben kann. Ich hatte die Idee ja schonmal woanders aufgegriffen, und denke weiterhin, dass es zu vielen Kompatibilitätsproblemen führen würde, da viele wenn nicht alle NPC-Mods ihre Inhalte für das letzte BGII-Kapitel verhindern, in dem man sich dann auch weiterin befinden würde. Nichts, was man nicht ändern könnte, aber...
    Für mich ist alles, was in SoD auf Irenicus deutet bzw. einfügt, einfach eine Auswalzung der Thematik, dass Ienicus halt auf den HC aufmerksam wurde und ihn ausgewählt hat, mehr nicht. Im Grunde sehe ich das so: SoD verlagert das "Austesten" des HCs etwas nach vorne, da hat man den Eindruck, Irenicus hat sich ganz geziehlt für den HC entscheiden. Ohne SoD war die Situation halt so, dass Irenicus den HC als recht bekanntes/mächtiges Bhaalkind für seine Versuche geschnappt hat und dann evenuell erst dann gemerkt hat, dass der HC mehr Potential hat. Denn, dass er bereits seit Jahrhunderten an der Sache arbeitet ist ja kein Geheimnis, und wieviele andere Bhaalkinder er vorher zu Tode gefoltert hat weil sie nicht stark genug waren weiß man auch nicht.
     
  4. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    52
    Ich hatte es so verstanden, dass Du Dir vorstellst, dass man Saradush in BG2 rettet und diese dann als „normale“ Stadt in BG2 weiter zur Verfügung steht. Ich war mir nicht sicher, ob es diesbezüglich schon eine Mod gibt, weil der Aufwand wirklich beträchtlich wäre, aber eine weitere Stadt als Sprungbrett Richtung Tethyr wäre schon cool.
    Oder meintest Du Suldanessalar?
     
  5. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Ähm ja, äh, ich meinte Suldanesselar. Die Elfenstadt, die ich nie schreiben kann. Ich werde das mal oben korrigieren... :o
     
  6. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    52
    Ach so. Ich fand Deine Idee mit Saradush aber trotzdem toll.:shine:
     
  7. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Vielleicht noch eine kleine Erklärung zu meiner Reihenfolge oben. Ich denke die größte Änderung ist das Verschieben der Haupt-SoDkampagne. Ja gut und I4E mit Imoen in Kapiteln 2&3, wobei das eigentlich nur Details sind. Der Rest ist mehr für Freiheit und weniger Railroading: Spieler kann entscheiden, wann es weitergeht.
    Warum SoD so weit hinten? Mal abgesehen davon, das ich nicht wüsste, wie man dann den Schwierigkeitslevel anhebt oder die ganzen NPC-Mods dafür kompatible macht. Nichtsdestoweniger stört mich in SoD diese plötzliche dramatische Änderung des Stadtbildes in Baldurs Tor mit den vielen, vielen Flüchtlingen. Egal wie sehr ich mir vorstelle, dass da mehrere Wochen vergangen sind etcpp, es zerstört meine Immersion, weil es so sprunghaft ist. Und dann - eben gerade einen Krieg mit Amn verhindert, und nun kommt der nächste Feind mit einer Armee angestapft, und meine HC muss es richten? Ach Leute...
    Ich fände die Reihenfolge: Sarevok als persönlicher Feind und Bedrohung der Welt - Irenicus als persönlicher Feind und lokale Bedrohung (Übernahme der Feste, Elfenstadt) - Caelar als reine Bedrohung der Welt viel besser.

    Welche Idee :D Tut mir Leid für die falschen Hoffnungen. Ich hatte auch über eine Rettung Saradushs bereits nachgedacht aber aufgrund der Propheziehung etc., die ja leider stattfinden muss kam da nur die Komponente "Saradush Tunnel" in Hidden Adventures bei raus. ;)
     
  8. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    52
    Schon wäre hierbei eine Mod, die diese fürchterlichen kleinen Area-Schnipsel zu Beginn in SoD durch das normale Stadtbild ersetzt. Dann können es ruhig auch ein paar mehr Leute auf der Straße sein, aber im jetzigen Stadtbild sieht man ja vor lauter blauen Kreisen die Stadt nicht mehr.

    Das wäre gut. Und man könnte diesen abstrusen Levelanstieg in BG2 damit umgehen, indem SoD danach kommt. Dann hat man genug XP für ToB.
    Vom Feeling wäre es um Welten besser, da hast Du absolut Recht.
    Eigentlich könnte man den Hooded Man in SoD einfach durch Melissan ersetzen, das würde als Vorbote zu ToB besser passen...
     
  9. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Oder man lässt ihn einfach weg, genauso, wie man den Bhaal-Vorfall an der Brücke weglassen könnte.
    Ich wollte das eigentlich nicht als SoD-Kritithread starten aber... als ob Irenicus in Verkleidung mysteriöse Begegnugen mit dem HC inszenieren würde. Der ist in seinem Dungeon und macht Versuche, und den HC lässt er von abtrünnigen Dieben für Gold kidnappen wie die 56 Opfer vorher auch schon. Der HC war halt nur ein Glücksgriff, mehr nicht.
     
  10. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    52
    Diesen Gedanken finde ich sehr faszinierend. Es würde sowohl zu Irenicus‘ gleichgültiger Art passen als auch zu seinem ersten Satz in BG2: „Interessant, in Euch ruht viel unberührte Macht.“ Dies legt den Schluss nahe, dass er erst nach HCs Gefangenschaft in seinem Verlies erkennt, was ihm da ins Netz gegangen ist.
     
  11. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Finde ich absolut logisch. Wobei der Satz natürlich auch nach SoD noch Sinn macht. Trotzdem finde ich diese "Verhüllte Magier"-Auftritte in SoD völlig out of Character - vor allem habe ich bis heute keine gute Erklärung, was die letzte Sache in SoD soll. Gut, man könnte sagen, dass er dachte, dann kann er den HC entführen, ohne dass sich jemand drum kümmert? Jedenfalls egal wie ich es drehe, bin ich der Meinung, dass er die gefangene Seele bereits verbraten hat für irgendwelche Experimente bevor man wieder zu ihm stößt, und man sie nicht mehr befreien könnte. Ansonsten macht es für mich gar keinen Sinn, dass er sie mitnimmt. Außer, er wollte einfach nur verhindern, dass er überführt wird, Aber wieso sollte sich Skie noch an die Vorkmmnisse erinner, wenn der HC ebenfalls getäuscht wurde.
    Was ich in meinen "Anderes Ende für SoD"-Überlegungen jedenfalls gedacht habe, ist, dass dieses Ende zumindest eine tolle Motivation ist, "dem verhüllten Mörder" hinterher zu gehen von BG aus. Bisher kommt die Entführung ja komplett überraschend - was storymäßig auch Sinn macht, nur war da immer die Frage, warum der HC eigentlich unterwegs gewesen ist. Mit SoD hätte zumindest ein guter HC eine Motivation, dem nachzuspüren.
     
  12. Morywen

    Morywen Senior Member

    Registriert seit:
    Okt. 2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    90
    Der Irenicus Plot in SoD ist nicht besonders gelungen. Ich frage mich dann auch immer, erscheint der Typ nur als Projektion im Geist des HC? Oder wieso reagiert da keiner auf diese merkwürdigen Begegnungen? Und die Ermordung von Skie ergibt irgendwie keinen Sinn. Entweder hätte er ja dann selber ein Szenario schaffen müssen, wo der HC vor dem Prozess flieht, damit er ihn gefangen nehmen lassen kann. Denn so hätte es ja auch passieren können, dass der Objekt seiner Begierde gehängt wird, oder von einem aufgebrachten Gefolgsmann einfach ermordet. Unter Umständen hätte man ja auch bei dem Tatort, einer ist tot, der andere bewusstlos, keine Tatwaffe vorhanden, angenommen das irgendein Ungeheuer durch das Tor geschlüpft ist, oder ein Anhänger von Caelar sein Unwesen treibt. Dann wäre der HC als armes Opfer betrachtet worden und hätte erstmal keine Flucht antreten müssen. Wer immer diesen Plot zu verantworten hat, war nicht der beste Autor der Welt.
    Der Vorfall auf der Brücke ist nur deswegen nötig, um Misstrauen zu sähen. Auf der anderen Seite weiß ich nicht so recht, wenn eh schon bekannt ist, dass man ein Bhaalspwan ist, was das noch ändert. Bei einem bösen HC oder einem mit mittelmäßigen Ruf macht es noch Sinn, bei einem Paladin eher nicht. Ich frage mich auch immer, wer das herum erzählt hat? Ich meine, bis zum Brief von Gorion weiß doch eigentlich keiner davon. Man selber wird das ja wohl kaum herumerzählt haben. Denn in BG2 haben die Leute ja von Sarevok und den eigenen Taten an der Schwertküste gehört, aber die Abstammung von Bhaal ist nur ein Gerücht. Nachdem Vorfall an der Brücke sollte man annehmen, dass es schon Lieder darüber gibt.
    SoD später stattfinden zu lassen, erscheint mir eine schöne Idee. Allerdings müsste man das Ende weglassen.
     
  13. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Genau das soll es verdeutlichen. Nur - wer hat den denn inszeniert? Irenicus?? Warum sollte er das machen? Er will den HC doch für sich, und nicht noch mehr Leute auf das mächtige Bhaalerbe aufmerksam machen. Das macht hinten und vorne keinen Sinn.
    Als symbolträchtiges Event erfüllt es seinen Sinn, aber warum es stattfindet, ist mir icht klar. Und dadurch ist es Grütze.

    Volle Zustimmung.

    Ja, das würde höchstens zwischen BG1 und BGII laufen, oder gar nicht.
     
  14. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe SoD nie gespielt, kenne dazu keinerlei Handlungsdetails, außer was ich hier so lese, aber wenn du das alles weiter in BG 2 verschieben willst, kann man dann statt Irenicus nicht einen der Fünf aus TdB nehmen, der auf die Fähigkeiten des HC aufmerksam wird? Zu welcher Rasse/Vereinigung gehört denn diese Cealar, darauf könnte man ja abstimmen, ob Abazigal oder Sendai als Strippenzieher im Dunkeln involviert sind.
     
  15. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    Ehrlich gesagt wäre es zu viel Spoilern, das zu beantworten.

    @Morywen meinte ja schon, dass sich Melissan besser eignen würde, die Wahl fände ich eigentlich ganz gut, weil sie in TdB dann ja auch auf einen zukommt. Die andren ja eher nicht so. EDIT: wobei ich nicht weiß, was WoP und Aschencion da ändern.
     
  16. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    7
    Wird eigentlich im Spiel oder den Büchern mal explizit gesagt, wieviele Nachkommen Bhaal zeugt? Ich tu mich immer schwer damit, zu glauben, dass die paar Hanseln in Saradush alle gewesen sein sollen, vorher aber nie aufgefallen ist, wenn es irgendwo mal Fälle von Serienmorden etc. die Runde gemacht haben. @Jastey , dazu könnte man innerhalb von BG 2 doch mal eine Questreihe machen (um deine Emsigkeit mal gerade auszunutzen ...^^). Gerade so der Übergang von SvA zu TdB fühlt sich so abrupt an, weil da plötzlich hinten raus aufs Gaspedal getreten wird und vorher kein Wort zu Revolten bzgl. möglicher Bhaalkinder zu hören waren. So viel Zeit verbringt man doch nun auch nicht in Suldanesselar zwischen den beiden Teilen, oder, als das das so plötzlich eskalieren kann? Die Prophezeiung bzgl. Bhaal hängt ja quasi seit Spielbeginn und spätestens nach Bg 1 über der Region.
     
  17. Jastey

    Jastey Matron Modderholic

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    185
    @Callindor das stimmt, im Grunde war der Übergang zu ToB genauso bekloppt wie jetzt der Übergang von BG1 zu SoD. Urplötzlich ist die Gesamtsituation komplett verändert. Ich wüsste da jetzt aber gar nicht, was man da als Inhalt einfügen sollte, außer, dass man Nachricht über diverse Schlachten und Morde bekommt, und irgendwann jemand merkt, dass es Bhaalkinder sind. Die Frage ist ja auch: womit fängt die Propheziehung eigentlich an. Töten sich erst viele Bhaalkinder gegenseitig, und dadurch sind die Götter aufmerksam geworden? War es ein gleitender Übergang oder ein plötzlicher? Oder startet das ganze dadurch, dass der HC Besuch vom Solar bekam und gegen die andren Bhaalkinder ziehen sollte? Sind jetzt eher theoretische Fragen.
     
  18. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    7
    Die Bhaalkinder werden bekannter und töten sich daraufhin gegenseitig, da ihre Identitäten klar werden und daraufhin beginnt das mit dem Solar. Ich glaub nicht, dass sich Bhaalkinder aufgrund von Schwingungen untereinander erkennen können, es sei denn, sie heißen Amellissan. Sie führt sie jaerst im Bezug auf die 5 zueinander ...^^

    Genauso ist es halt schwierig, Queststränge zu erzeugen, in denen es um Handlungen von Bhaalkinder geht, sofern diese nicht geoutet sind, denn wie gesagt würde das die Gruppe und der HC nicht per se erkennen können, und die Bhaalkinder werden das ja nicht so hinaisposaunen.
     
  19. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    52
    Also, da sitze ich seit längerem schon an einer Mod, die auf den Mondschein-Inseln spielt. Dort wurden ja zwei Avatare Bhaals als auch Kazgaroth getötet und es existierte ein sehr starker Bhaal-Kult mit einem sehr mächtigen Bhaal-Priester. Es würde mich wundern, wenn es dort keinen Abkömmling Bhaals geben würde. Und da die Inseln "gegenüber" von Amn liegen und auch von Händlern besucht werden, könnte da schon ein gewisser Informationsfluss stattfinden.
    Deshalb war meine Intention, dort einen weiteren Halbbruder des HC zu platzieren
     
  20. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    7
    Dann tüftel mal weiter daran, sowas würde ich gern erstellt sehen, weil sowas noch fehlt. Was so die Lore bzgl. Zeit der Klagen angeht, weiß ich abseits der groben Handlung der Spiele, nichts zusätzliches.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden