[BGG] Forum-Rollenspiel !!

Dieses Thema im Forum "Museum" wurde erstellt von Tari, 13. Juli 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tari

    Tari Guest

    So na dann, aud geht's !!<P>Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, die Vögel singen und der Wald beginnt aufzuwachen.<BR>Durch den kleinen Wald schlängelt sich ein Pfad, auf dem Händler und Bürger einhergehen. Am Rande des Waldes erhebt sich nach einer schönen Wiese die Stadtmauer mit dem großen, aber nicht schwer bewachtem Tor. <BR>Dahinter liegt einen friedliche kleine Stadt, wo gerade Markttag ist.<BR>Auf dem Kirchenplatz stehen überall Händler und preisen ihre Waren an und die Bürger rennen überall umher.<P>Dies scheint eine sehr tolerante Stadt zu sein, denn man sieht Elfen, Halbelfen, Zwerge, Menschen und sogar einige Goblinoiden (Goblins, Halboger usw.)<P>Alles in dieser Stadt scheint friedlich und ohne Bedrohung abzulaufen, ES SCHEINT SO ZU SEIN !!!<P><BR>Und jetzt komm ich !! *fg*<P>Am Waldrand steht ein Elf, der seine Kaputze tief ins Gesicht gezogen hat, um nicht die Sonnenstrahlen in die Augen zu kriegen. Er unterhält sich gerade mit einer der Stadtwachen, ist sich aber unklar, was er als nächstes tun wird. Es scheint so, als ob er ziemlich gelangweilt ist.<BR>---------------------------------------------<P>So, dass ist mein Hintergrund. Von nun an liegt es an euch, was ihr draus macht.<P>------------------<BR>Grüsse von Unten !<P> [Userbild:M437]
     
  2. Sorilea

    Sorilea Guest

    Fröhlich pfeifend stellt sich eine Druidenlehrline neben ihn. ;) <BR>"Hallo Tari, auch mal wieder ein bißchen hier?"<P>------------------<BR>cu<BR>Sorilea<P> [Userbild:Sorilea]
     
  3. Gilion

    Gilion Guest

    Auch ein Krieger, nutzt das Wetter und schlendert über den Marktplatz, zwischen den Händlern und den Kaufleuten hindurch, als er das seltsame Gespann, das aus einer fröhlichen Druidin und einem dunkelgekleitetem Elfen, am Waldrand erblickt. Neugierig geworden, auf die beiden Neuankömmlinge, steuert der Krieger eine Hauswand an, von der aus Er die beiden weiter beobachten kann, lehnt sich an und fragt sich, was wohl solche in einer Stadt wie dieser, suchen mögen. <P>------------------<BR>Hochachtungsvoll<BR> <IMG SRC="http://www.baldurs-gate.ch/nonbgpic/port/Gilion.jpg"> <BR>--Gilion--<P>Helm, leite meine Schritte, so das ich nicht vom rechten Weg abkomme.<p>[Dieser Beitrag wurde von Gilion am 13.07.2000 editiert.]
     
  4. Thasgoroth

    Thasgoroth Guest

    Nachdem ich viele Jahre in Mittelerde verbrachte, um meine Fähigkeiten als Krieger unter der Anleitung von Mithrandir und Beren zu schulen hatte es mich wiedereinmal, von Abenteuerlust gepackt, in die Gegend von Chondath verschlagen. <P>"Das Städtchen Gondolir liegt vor uns!" rief mir der Kutscher zu. Gelangweilt sah ich aus dem Fenster. Außer, dass ich eine Bande von Halbogern bei ihrem Versuch uns zu überfallen gemetzelt hatte, war heute noch nichts passiert. Plötzlich erhellte sich meine Miene. Konnte ich doch im Schatten seiner ins Gesicht gezogenen Kapuze ein Drowgesicht erkennen. Eilig gab ich dem Kutscher seinen Lohn, sprang aus dem Wagen und m*****ierte auf den Dunkelelfen zu. "Ilúvatar tir Fuiin-Quendi! Allvater wache über euch, Dunkelelf. Tari, mein alter Freund und Gefährte, wie ist es euch ergangen? Es ist lang her, als wir gemeinsam gegen den Druidenorden kämpften. Was verschlägt euch nach Gondolir?"<P>------------------<BR> <IMG SRC="http://www.baldurs-gate.ch/nonbgpic/port/Thasgoroth.jpg"> <BR>"Einsamkeit ist keine Schande. Der einzelne Ritter mag da Erfolg haben, wo hunderte versagen."
     
  5. Thasgoroth

    Thasgoroth Guest

    Da erblicke ich eine wunderschöne Quendi neben mir.<BR>"Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch, schönes Kind. Darf ich erfahren wie euer Name lautet?Ich muss gestehn, selten erblickten meine weitgereisten Augen solch anmutende Schönheit." *schleim* *schmeichel*<P>------------------<BR> <IMG SRC="http://www.baldurs-gate.ch/nonbgpic/port/Thasgoroth.jpg"> <BR>"Einsamkeit ist keine Schande. Der einzelne Ritter mag da Erfolg haben, wo hunderte versagen."
     
  6. Tari

    Tari Guest

    Ich kreuze meine Schwerter um die Neuankömmlige zu begrüßen !!<P>"Vendui, werter Thasgoroth."<P>Ich betrachte die Neuen eingehend.<BR>"Mein Name ist Tari Vandree aus Menzoberranzan und das da ist Thasgoroth, neben dem ich einst kämpfte. Aber wer seit ihr, schöne Druidin und wer ist der Kämpfer, der uns von dahinten versucht unauffällig zu beobachten?"
     
  7. Thasgoroth

    Thasgoroth Guest

    "Hm, das sollte sich doch herausfinden lassen." Ich deute dem Recken zu uns herüberzukommen. "Ah, ich muss euch sagen alter Freund, ich freue mich schon darauf wieder Seite an Seite mit euch Abenteuer zu bestehen, Jungfrauen zu Retten und Drachen zu erschlagen. Habt ihr auch von den Unruhen in Alkanal jenseits des Sensengebirges gehört? Einige Orkstämme sollen sich dort zusammengetan haben und das Land tyrannisieren. Gerüchte besagen, sie handeln auf den Befehl des Herzogs von Armir, der nach dem Thron des Königs begehrt und mit den Orküberfällen dessen Macht schwächen will." Fragend blicke ich auf Tari und die junge Druidin.
     
  8. Dark Emperor

    Dark Emperor Guest

    Ein in schwarzer Robe gekleideter Magier schlendert durch die Stadt, eben erst hat er bei seinem alten Freund Arian ein neues Buch der Kampfmagie erstanden, als er seine alten Freund Gilion erkennt, ein Grinsen liegt auf seinem Gesicht, in Erinnerung an ihre gemeinsamen Zeiten, als sie noch mit Ogrim , dem alten miesbärtigem Zwerg unterwegs waren ...<P>Seine Stirn legt sich in Falten, fragend schaut er in die Richtung, wo Gilion gebannt hinschaut, mein Gesicht erhellt sich, Tari und Thasgoroth, meine alten Freunde stehen dort zusammen mit einer mir unbekannten, nach druidenart gekleideten, liebreizenden jungen Frau.<P>Kurz bleibt Khadgar unschlüssig, dann schlendert er zu Gilion " Hmmm, alter Freund , immer noch so neugierig ?? " ein breites lächeln umspielt seine Lippen<P>[Dieser Beitrag wurde von Dark Emperor am 13.07.2000 editiert.]<p>[Dieser Beitrag wurde von Dark Emperor am 13.07.2000 editiert.]
     
  9. Tari

    Tari Guest

    "Seid gegrüßt Khadgar. Euch habe ich ja auch lange nicht mehr gesehen."<P>Ich deute auf das Stadttor vor uns. <BR>"Die wollten mich nicht reinlassen. *grummel*<BR>Komische Leute hier."<P>Plötzlich hört man aus dem Wald Geschrei und eine Horde Räuber bricht aus dem Gestrüpp heraus. Sie sehen wild und erbärmlich aus und scheinen nicht zu einem schlichtenden Gespräch bereit.
     
  10. Dark Emperor

    Dark Emperor Guest

    Räuber ? Hier ? frage ich mich, während meine Hände eine nach oben offene Halbkugel bilden " IGNISPHAERO FEUERBALL" , in meinen Händen flammt Feuer auf, welches sich zu einer Kugel ballt und über meiner Hand zu schweben beginnt, dort lasse ich sie einen kurzen Momennt und schleudere sie dann mit meiner Willenskraft auf die Räuber. In einer grossen, ohrenbetäubenden Explosion detoniert er mitten in ihnen, die Druckwelle schleudert die, etwas vom Zentrum entfernten Räuber zu Boden ...<P><p>[Dieser Beitrag wurde von Dark Emperor am 13.07.2000 editiert.]
     
  11. Tari

    Tari Guest

    *Kopfschüttel*<P>"Musste das jetzt unbedingt sein? Sie hätten uns nicht angegriffen, die wollten ins Dorf !!<BR>Wozu ham die da ihre Stadtwache???"<P>Ich trete zu Seite und seh mir das Gemetzel an.<P>"Hm, vielleicht war's doch richtig."<BR>Und mit diesen Worten schmeisse ich eine Kältekegel sammt Zauberzutaten hinterher. Der Radius war mal wieder zu groß gewählt und wir bekommen alle einen eisigen Schauer mit. Doch jetzt gibt es keine Räuber mehr !!!
     
  12. Beowulf

    Beowulf Guest

    "Verd... , immer diese Magier!"<P>Ein zwei Meter großer Krieger tritt aus dem Rauch heraus, und seine Miene läßt darauf schließen was er genau von diesem Berufsstand hält. "Eure Tat war zwar sehr edel, aber könnt Ihr nächstens vielleicht auch darauf achten, auf wen ihr eure Feuerbälle und ähnliches werft? Ich gehöre nunmal nicht zu diesem Gesindel! Ach ja, erlaubt, daß ich mich vorstelle, man nennt mich gemeinhin Beowulf, und ihr seid...?"
     
  13. Tari

    Tari Guest

    "Xas, ich weiss. Aber der da hat angefangen."<P>Ich deute auf Khadgar.<P>"Ich bin Tari Vandree vom 16ten Haus Menzoberranzans, Kämpfer und Magiermeister und nun wandle ich hier herrum und bekämpfe das Gute, ähh Böse, nee einfach was mir nicht gefällt."
     
  14. Dark Emperor

    Dark Emperor Guest

    Meister der Kampfmagier, und ihr ? Anfänger ? Schelm ? Narr ? Soll ich weiter machen ? Was habt ihr mitten unter den Räubern gemacht ??? Mir gefällt das nicht ...
     
  15. Beowulf

    Beowulf Guest

    "Jaja, es sind immer die anderen..."<P>"Aber eure Lebenseinstellung gefällt mir recht gut! Was treibt euch eigentlich in diese Gegend? Ich für meinen Teil war hinter diesem Pack her", er deutet mit seiner imposanten zweihändigen Streitaxt auf die verkohlten und mitlerweile auch gefrorenen Leichen: "Ich hasse solche Unruhestifter. Außerdem haben ein paar von denen versucht mich zu bestehlen! Naja, das haben diese recht schnell bereut. Seither bin ich auf der Jagd nach diesen Räubern. Diese Idio...! Sehe ich etwa aus wie ein reicher Händler oder sowas?"<P>Als ihr den Krieger näher betrachtet fällt Euch auf, daß er außer seiner Waffe nicht allzuviel bei sich trägt...<p>[Dieser Beitrag wurde von Beowulf am 13.07.2000 editiert.]
     
  16. Tari

    Tari Guest

    "Oh, oh, diese Räuber haben euch eure Kleidung gestohlen ? Das geht aber nicht an!"
     
  17. Dark Emperor

    Dark Emperor Guest

    Die Axt ist doch ganz hübsch, findet ihr nicht ? Darf ich euch meine Freunde vorstellen ? Tari kennt ihr bereits, dies ist Thasgoroth und dies Gilion , die werte Dame kenne ich selber leider nicht ... ich war hier um ein alten Freund zu treffen , nun sind es mehrere geworden...<BR>
     
  18. Tari

    Tari Guest

    "Bäh. Äxte erinnern mich immer so an Zwerge. Unser Volk benutzt sowas nicht, aber wem's gefällt. Pah, in diesem Dorf wohnen vielleicht komische Gestallten und mich wollwn se nicht reinlassen. Da stimmt doch was nicht."
     
  19. Beowulf

    Beowulf Guest

    "Naja, Elfen, und vor allem Elfen eurer Hautfarbe, sind leider nicht überall wohlgelitten. Nein, nein, meine Kleidung wurde nicht gestohlen... Mir ist es immer etwas warm, hier im Süden. Und wer braucht schon so etwas wie Rüstung? Das ist doch etwas für Schwächlinge! Aber ich bin sehr erfreut euch kennenzulernen. Darf ich euch auf ein bier..ach, Ihr werdet ja nicht in dieses dorf, oder wie sich diese Ansammlung von windschiefen Hütten nennt gelassen."
     
  20. Thasgoroth

    Thasgoroth Guest

    <BR>"Ilúvatar tir Istari!Allvater wache über euch, Zauberer.Seid gegrüßt Khadgar, alter Freund. Hm, könnte es sein, das der Einfluss des Herzogs sich so weit nach Westen erstreckt, dass er schon dieses Dorf erreicht hat? Denn auch mir erscheinen die Wachen etwas eigenartig und fehl am Platz."<P>Misstrauisch beäuge ich die Wachen. Hier wäre ein Personen bezaubern Spruch passend.<P>
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden