[BGG] Idealer Held

Dieses Thema im Forum "Museum" wurde erstellt von Guest, 11. August 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chinasky

    Chinasky Guest

    Ein paar Ergänzungen/Korrekturen vom Besserwisser: ;) <BR>Nighti, Du meintest sicherlich einen gefallenen Pali, der später zum Kleriker umgeschult wird. Magie-Fähigkeiten hat der dann aber keine, sondern halt nur die Priestersprüche. Übrigens würde ich nicht nach der sechsten, sondern nach der siebten Stufe umschulen. Bis Stufe 9 (5 Waffenpunkte auf einer Waffe) dauert's wirklich lange, aber die 7 Stufe gibt einen halben Angriff pro Runde mehr. Also 3 statt 2 1/2 Angriffe pro Runde. Für einen Frontkämpfer macht das schon etwas aus!<BR>Dann: Warum muß man einen auf Stufe 9 zum Magier umgeschulten Kämpfer großartig beschützen? Der hat dann schon massig HPs, wenn man die vorher gut ausgewürfelt hatte (über 100!). Und man stellt ihn halt nach hinten und läßt ihn im Kampf ein bißchen mit der Schleuder rumfuchteln oder sein mickriges Magische Geschoß auf den feindlichen Magier abschießen... Wenn man allerdings mit der ganzen Party schon so weit gediehen ist, daß der Hauptchar Stufe 9 ist, dann ist Geld im Überfluß vorhanden und man kann seinem frisch eingeschulten Magier die dicken Zauberstäbe in die Schultüte packen: Feuerstäbe, Stab der magischen Geschosse, Blitzstab, Monstererschaffungsstäbe... Also kann der gute Kerl sich durchaus nützlich machen. Inzwischen hat man für ihn eh schon die entsprechende Erzmagierrobe, plus Ring+2 und Baldurians Umhang, plus Stiefel der Vermeidung plus... Damit hat er für einen Feigling, der sich nach hinten orientiert, eine verdammt gute Rüstungsklasse (bei Geschicklichkeit 18)!<BR>Ich finde, Umschulungen machen das Spiel erst interessant, weil man dann wirklich vorher genau planen muß: Welche NPCs nehme ich mit, um meine Waffen/Rüstungen usw. optimal einzusetzen? Wo bin ich bei der Umschulung? Eventuell gerade in Durlags Turm vor der Spaltschleim-Höhle oder der Kriegerskelettfalle? Da regnet es bei cleverem Vorgehen EPs und man kann seinen Umschüler schnell mal ein, zwei, drei, vier Stufen hochklettern lassen...<BR>So, das war's. Ach nee, hinzuweisen blieb ja noch auf die Umschulung vom Kämpfer zum Dieb, aber das tat ja schon jemand hier und zu Recht. Sowohl mit einem umgeschulten Kämpfer/Magier, als auch mit einem Kämpfer/Dieb kann man das Spiel allein durchzocken. Popelmatisch ist allerdings immer die Herzogspalast-Szene, weil man als Kämpfer/Dieb einige Schwierigkeiten bekommen dürfte, die Herzöge vor den Doppelgängern zu retten...<P>------------------<BR>Fröhlichen Heldentod<BR>wünscht Hank<P> <IMG SRC="http://www.baldurs-gate.ch/nonbgpic/port/Hank.jpg">
     
  2. Corstad

    Corstad Guest

    Wie gesagt, ich hab bloß gelesen, dass die Pali-Zauber unnütz sind, ich spiel ja selbst nen Paladin! :cool: <P>Ich finde ein größerer Reiz als das Vorausplanen zur Umschulung ist es, eine reine Klasse immer weiter zu perfektionieren.<P>Was ist denn ein "gefallener Paladin"??? Ein umgeschulter?<P>------------------<BR> [Userbild:Corstad] <p>[Dieser Beitrag wurde von Corstad am 18.08.2000 editiert.]
     
  3. Chinasky

    Chinasky Guest

    Ja, so könnte man sagen ;) <BR>Dein Pali "fällt" automatisch, wenn der Ruf Deiner Party zu tief sinkt (ich glaube, unter 6). Von da an ist er nur noch reiner Kämpfer. Allerdings hat er einige Vorteile: Die etwas besseren Rettungswürfe des Palis und - aber das ist wohl ein Bug - er kann immer noch die ersten Sprüche, also Böses entdecken und Hand auflegen. Weiß nicht, ob das immer klappt. Der Vorteil beim Pali-fallen-lassen ist, daß man bei ihm am Anfang schneller gute Werte ausgewürfelt bekommt, da er sowohl bei Charisma als auch Weisheit und Stärke höhere "Mindestwerte" hat. Zuerst werden aber die Werte vom Programm für jede Kategorie ganz normal ausgewürfelt. Fehlt dann bei einer der genannten Kategorien ein Punkt zum Mindestwert, wird der einem sozusagen geschenkt. Wenn also Dein Pali eigentlich eine 3 für Charisma gewürfelt hat, bekommst Du 14 Punkte zusätzlich (bei Palis ist das Mindestcharisma 17). Ähnlich sieht's bei Stärke und Weisheit aus.<BR>Wenn man vorhat, seinen Pali fallen zu lassen, sollte man dies allerdings bald tun, bevor er seinen ersten weiteren Waffenpunkt ergattert, den er ja sonst nicht auf die Lieblingswaffe legen kann. Außerdem steigen Kämpfer schneller als Palis auf, also verschenkt man EPs, wenn man den Pali höher als Stufe 2 aufsteigen läßt. Ich lasse meine Palis immer sofort nach Erreichen der 2 Stufe fallen, indem ich beispielsweise den Schnösel im Freundlichen Arm kille, der mir seine goldenen Unterhosen zum säubern in die Hand drückte...<P>Zu den Pali-Sprüchen ist zu sagen, daß die zwar später etwas besser werden, aber doch nur so eine kleine Zugabe sind, die gegen die Vorteile der Waffenspezialisierung beim Kämpfer mickrig wirken.<P>Vorsicht: gefallene Palis können später nicht zum Dieb umgeschult werden (wegen der rechtschaffen guten Gesinnung)!<BR><P>------------------<BR>Fröhlichen Heldentod<BR>wünscht Hank<P> <IMG SRC="http://www.baldurs-gate.ch/nonbgpic/port/Hank.jpg">
     
  4. Night Shadow

    Night Shadow Guest

    Jawohl Hank, genau den meinte ich, einen gefallenen Pali, der später zum Kleriker umgeschult wird ... ich weiss schon, dass er keine Magiefähigkeiten hat, deshalb habe ich ihn auch Kampf"magier" genannt und Magier in Anführungszeichen gestellt ... das ist eben meine Vorstellung von einem Kampfmagier, ein Kämpfer, der in voller Muntur noch zaubern kann ... ob nun Magiersprüche oder Klerikersprüche sei dahin gestellt. :) <P>Tja, also meine gefallenen Palis haben meist beim nächsten Stufenanstieg das Hände auflegen verloren, aber Schutz vor Bösem und Böses entdecken haben sie immer behalten.<P>------------------<BR>Gruss<BR> [​IMG] <BR>Night Shadow<P><A HREF="http://www.baldurs-gate.ch" TARGET=_blank>http://www.baldurs-gate.ch</A> <BR><A HREF="http://www.baldurs-gate.de" TARGET=_blank>http://www.baldurs-gate.de</A>
     
  5. Corstad

    Corstad Guest

    Wann bekommt denn ein Paladin Kleriker-Sprüche? <P>Und bekommt er nur bestimmte oder nach und nach alle die ein normaler Kleriker auch hat?<P><P>------------------<BR> [Userbild:Corstad]
     
  6. Chinasky

    Chinasky Guest

    Außer "Böses entdecken" und "Schutz vor Bösem" bekommt er meines Wissens Kleriker-Sprüche erst ab Stufe 9. Kann mich da aber irren, denn so lang hab ich noch keinen Pali in der Truppe geduldet: Wenn man erstmal in BG-City ist, kommt man an alle NPCs ran, und da ist dann kein Platz mehr für mittelmäßige Kämpfer in der Truppe vorhanden... Alle Kleriker-Sprüche dürften dem Pali dann wohl auch nicht offen stehen. Aber auch das ist nur eine Vermutung. Vielleicht findet sich dazu auf Nightis HP ja Näheres?<P>------------------<BR>Fröhlichen Heldentod<BR>wünscht Hank<P> <IMG SRC="http://www.baldurs-gate.ch/nonbgpic/port/Hank.jpg">
     
  7. Lord joha

    Lord joha Guest

    Ja ein Pali kann ab Stufe 9 1Stufe 1Kleri Zauber, Ein Waldläufer ab Stufe 8. Bei BG nützt das aber wenig, da er auf Stufe 12 sein muß um nützliche Zauber zusprechen *IWD lobliedsing*<P>------------------<BR> [​IMG] <BR>Ein lebender Feigling ist mehr wert als ein toter Held
     
  8. Tingil

    Tingil Guest

    Ein Paladin kann ab der 9. Stufe Priesterzauber des Erkenntnis-, Heil-, Kampf-, und des Schutzzyklus aussprechen. Allerdings kann er nur Zauber bis zum 4. Grad anwenden.<BR>Normalerweise fällt ein Paladin bei einem Gesinnungswechsel und verliert dadurch all seine besonderen Fähigkeiten, da sie von den Göttern gegeben sind.<P>------------------<BR>Möge Euer Schatten niemals schwinden!<BR> [Userbild:Tingil] <BR>Tingil der Schattenjäger<BR><A HREF="http://www.TheShadow.de/Marius" TARGET=_blank>Homepage</A>
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden