[Installation] BWS, BGT oder Project Infinity?

Teylor

Member
Registriert
01.06.2008
Beiträge
60
Hallo,

Da es ja viele Herangehenweisen gibt, wie man BG1, BG2 und AddOns zu einem Spiel modden kann, stellt sich mir die Frage, welcher dieser drei im Titel genannten Möglichkeiten die "Zuverlässigste" ist. Sprich: So fehlerfrei wie möglich und nicht zu komplex.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welche Guides verfolgt? Und wenn ihr Guides habt, wie aktuell sind diese noch?


Lieben Dank und viele Grüße,

Teylor
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.543
Also die BWS wird nicht mehr gepflegt, da können interessante Dinge passieren. Bei meiner letzten Installation hatte ich eine Mod auf Italienisch und eine auf polnisch, was das Spielen sehr anstrengend machte. Hinzu kommt, dass inzwischen viele Mods nach GitHub umgezogen sind und nur noch veraltet Versionen oder gar nicht heruntergeladen werden.
Sowohl bei dem BWP als bei Project Infinity muss man die Mods selber herunterladen und eventuell entpacken. Bei dem PI muss man die Reihenfolge der Mods selbst erstellen, zumindest als ich es das letzte Mal verwendet habe. Ich müsste mir die momentane Version Mal anschauen. Die BWP kommt mit einer vorgegebenen Reihenfolge, wo man Komponenten ändern kann. Beide Tools haben ihre Vor- und Nachteile.
Die BGT ist eine Mod, die BG und BG II zu einem Spiel vereint. Weitere gewünschte Mods muss man zusätzlich installieren. Bei der klassischen Version empfehlen sich ToBex und der Fixpack, die vor der BGT installiert werden müssen. Ich habe im FAQ Thread einen kleinen Leitfaden hinterlegt, der zumindest allgemein erklärt, was man beachten sollte.
 
Oben