[IWD2] Die 3-Kämpfer-Frage

Dieses Thema im Forum "Icewind Dale" wurde erstellt von Sten, 26. Juli 2004.

  1. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    Leider nein. Ich habe den heimlichen Angriff irgendwann wieder gegen den normalen HHA ausgetauscht, weil ers einfach nicht gebracht hat. Ein Dieb am Cap hätte einen Zusatzschaden von 8W6, was zwar nach viel klingt, aber nicht viel ist, insbesondere da man den Schaden pro Gegner nur einmalig anbringen kann. Der Zusatzbonus mit dem Stärkemalus (oder wars nur ETW0?) ist zwar ganz nett, ebenso wie von dem Zwang erlöst zu sein sich verstecken zu müssen, aber sogar doppelter oder dreifacher Schaden bringt über weite Teile des Spiels mehr, wenn man sich geschickt anstellt, da die Stärke in IWD mitmultipliziert wird. Mit dem HHA war mein F/T in der Lage auch alleine ordentlich aufzuräumen, besonders wenn er vom Kleriker zuvor "Siegerstärke" verpasst bekam. Mit dem "heimlichen Angriff" hätte das niemals geklappt. Der kam mir immer nur wie eine kleine Unterstützungsmöglichkeit im Kampf, nicht wie eine brauchbare Offensivvariante vor.
     
  2. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    Oh ja, Wurfpfeile sind cool. Die hab ich in meinem BG-Durchgang auch mit einem Chara verwendet. Die waren nur leider immer so schnell weg. :D

    Ich hab allerdings nicht vor auf dem höchsten Grad zu spielen. Ich werd die mittlere Normaleinstellung oder wie die sich schimpft verwenden. Ich muss es mir beim ersten Komplettdurchgang ja auch nicht unnötig schwieriger machen. ;)

    KÄM/MAG ist sicherlich auch eine Überlegung wert. Aber vielleicht wäre ein klassenkombinierter Mensch da ein ganz guter Kompromiss statt einem mehrklassigen Nichtmenschen. Dann würde sich auch der EP-Verlust im Rahmen halten. Wo wäre denn ein guter Punkt zum Umschulen? Alternative wäre natürlich ein Spezialist, der sich dann zaubermäßig mit dem Barden ergänzt. Das dürfte sich ja ganz gut aufgehen von den verfügbaren Spruchrollen schätze ich mal.

    Aber erst seit dem Addon, oder? Oder ich bin bisher immer blind gewesen. :cool: Den dann nur mit Diebeswaffen?

    Oh ja, an die Bardenquest aus dem Prolog erinnere ich mich.

    Auf jeden Fall schon mal danke an euch beide! Ihr habt mir sehr geholfen und meine Gruppe steht dann jetzt schon fast. :)
     
  3. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    3
    Oh, äh, was hälst Du sonst von diesem NPC-Projekt, das etwas Leben in die Party bringt? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2009
  4. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    Du weißt, dass Spezialisten in IWD seit Addon zwei Zauberschulen verlieren (mit Ausnahme von Sehern :rolleyes:)? Das ist der Grund, warum ich sie nicht sonderlich toll finde.
    Wegen Umschulen:
    Je mehr ich drüber nachdenke, desto weniger sinnvoll halte ich die Idee allerdings, wenn du umschulen willst, um einen Hybriden zu basteln. Besonders, da du für bspw. Level 7 einige Zeit bräuchtest, dann wieder für Level 8 als Magier noch mal ne ganze Zeit. Da fehlt dir dann jeweils ein Zusatzmagier bzw. ein brauchbarer Kämpfer. Das wäre dann evtl. auch noch zu der Zeit, zu der ein ganz gewisser Kampf stattfindet, an dem wohl viele Spieler verzweifelt sind :D
    [edit] Eben mal nachgesehen: meine F/M war da Level 8/9, allerdings bei doppelten Exp. Könnte machbar sein, oder aber echt eng werden. [/edit]

    Erst seit Addon, ja. Kann übrigens gut sein, dass der mit jeder Waffe möglich ist, ist ja im neuen Regelwerk auch so. Ob das entsprechend umgesetzt wurde weiß ich allerdings nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2009
  5. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    @ Dabus: Danke für den Link. Werde ich mir dann für den zweiten Durchgang mal merken. ;)

    :eek: Nein, das war mir noch neu. Aber das würde ich doch dann auch mit dem Barden kompensieren können, oder nicht? :confused:

    Wenn, dann würde ich wohl auf Level 3 schon umschulen nach dem Waffenpunkt. Würde ja nur hauptsächlich darum gehen bessere Fernkampfwaffen benutzen zu können als nur die Schleuder (noch ein Spleen von mir: Ich vergebe Fernkampfwaffen ungern doppelt und schleudern tun ja meist schon die Priester) und ein paar Lebenspünktchen mehr. Der soll ja eh hauptsächlich nur zaubern. Da kommt es mir nicht so auf einen großen Kampfboost an.
     
  6. Olome Keratin

    Olome Keratin Gleichgewichtiger

    Registriert seit:
    Juni 2008
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    0
    Puh, 4 Kriegeranteile? Wäre mir zu langweilig. Meine Gruppe sieht so aus: Kämpfer, Dieb, Druide, Barde, Kleriker, Magier. Hab ich alles mit dabei und funktioniert prima. Wenn du Frontkämpfer brauchst, die als Blocker fungieren, gehen Kleriker wunderbar als Kriegerersatz und auch Nichtkrieger können gute Fernkämpfer sein. Ja gut, sie haben weniger Angriffe, aber sobald dein Barde erstmal das Heillied kann, kriegst du eh praktisch keinen Schaden mehr, also was solls, wenn der Kampf länger dauert?:D
    Barde ist Pflicht und Klassenkombinationen grade bei Zauberwirkern hab ich bei meinem ersten Versuch in schlechter Erinnerung, es dauert einfach ewig, bis die wirklich gescheite Sprüche haben.
    Du solltest auch noch darauf achten, alle Rassen dabei zu haben, gibt nämlich auch rassenabhängige Dialoge.
     
  7. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    Also wenn du mich fragst: nein. Aber kommt drauf an, was du den Charakter zaubern lassen willst ;). Willst du Angriffsmagie? Vergiss es. Willst du Buffs? Vergiss es. Willst du... äh... Beschwörungen? Vergiss es. Gewöhnlich verlierst du immer mindestens entweder Beschwörungen, Angriffsmagie oder Buffs. In manchen Fällen verlierste auch Angriffsmagie und Beschwörungen oder Angriffsmagie und Buffs. Yay.

    ...

    Warum wolltest du noch mal den Magier?
     
  8. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    3
    Die Liste mit den Schulen war im HdW-Büchlein übrigens auf Seite 42. ;)
     
  9. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    @ Olome:

    Die Gruppe ist auch nicht schlecht. Persönlich würde ich da aber dennoch aus dem Dieb einen Kämpfer/Dieb machen. Nur mit einem einzigen Kämpfer käme ich mir etwas nackt vor. Eineinhalb geht. :) Der Barde ist jetzt sowieso gesetzt und was das warten auf vernünftige Sprüche angeht betrifft das dann quasi ja nur die Priesterzauber und Druiden leveln ja in den mittleren Regionen recht schnell. Und der KLE/DIE ist ja auch eh nur als Heil-Fallen-Schloss-Supporter gedacht, und ab und zu mal ein netter Buff.

    @ Arkain, Dabus:

    Ich hab gerade mal ins Handbuch geschaut. Nekromant klingt noch ganz passabel. Der verliert "nur" Illusionen und Bezauberung. Um Spiegelbild ist es natürlich schade, aber Verzauberungen nutze ich bis auf Schlaf, was der Barde dann übernehmen kann, ohnehin selten bis nie. Zauberer und Beschwörer wären dumm, da verliert man Anrufung und auf die MGs möchte ich dann doch nicht unbedingt verzichten. Bannwirker ist ähnlich wie Nekromant (Illusion, Veränderung) und ein Seher verliert nur die Beschwörung. Monster und Viehzeugs können ja sicher auch die klerikalen stattdessen rufen. Hmmm ... das Dumme ist halt ich vermisse ungern die Zusatzslots der Spezialisten ... Wobei ja dann eigentlich der Barde dann fast schon als lebender Zusatzslot durchgehen kann. :D
     
  10. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    Na ja, "nur" Bezauberung... die Gefühlszauber gehören zu dieser Schule, das sind welche der besten Buffs, die es übers Spiel verteilt gibt ;). Ebenso fallen diverse Festhalte- und Bezauberungszauber (ach -.-) darunter. Vielleicht habe ichs ja auch als zu extrem abgehakt, aber man verliert durch die Spezialisierung eigentlich immer recht kräftig was. Beschwörung z.B. beinhaltet nicht nur Beschwörungszauber, sondern auch Offensivmagie wie Säurepfeil, Feuerpfeil, Vitriolkugel, Regenbogenstrahlen (der erstaunlich effektiv in IWD ist) oder die Worte der Macht. Hmm... das könnts sogar schon gewesen sein ^^. Ein Seher verliert somit übrigens den kompletten neunten Grad :D. Beschwören kannst du aber evtl. immernoch, da die Schattenmonster durchaus zur Illusionsschule gehören könnten. Außerdem gibts immernoch Untote. Die Elementare kann natürlich der Druide übernehmen.
    Kannst es ja ausprobieren und versuchen die fehlende(n) Schule(n) über den Barden auszugleichen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2009
  11. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    Na ja, die Pfeile und so kann man dann dem Barden geben. Die Phantommonsterzauber sind in der Tat Illusionszauber. Aber das mit dem Grad 9 ist ja echt blöd gelöst, wenn da nur Zauber aus einer einzigen Schule drin sind. Aber vom Rollenspielaspekt her nicht schlecht: Ein Kämpfer, der nach einer Vision zum Seher wird. :)

    Falls es doch "nur" ein Magier wird ohne Spezialisierung, gibt es da Zauber die man eher dem Barden geben sollte und andere, die ein Must Have für den Magier sind? Dann muss ich ja mitdenken und kann nicht einfach nur dem anderen das geben was der eine nicht kann. :D

    Aber wird sicher schon irgendwie gehen.
     
  12. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    Na ja, auf Grad 9 gibts nur zwei Zauber. Wort der Macht: Tod und den letzten Beschwörungszauber ;). Das Wort der Macht ist sogar überraschend stark.

    Der Barde sollte auf jeden Fall eher die Zauber erhalten, die erst spät gedeckelt sind, wie z.B. Mordenkainens Kraftgeschosse. Wenn der Magier da noch mit zwei Kügelchen rumgurkt hat der Barde schon ein, zwei mehr. Ansonsten würde ich auch Zauber deren Dauer vom Level abhängt eher dem Barden geben, aus verständlichen Gründen. Abgesehen davon kommen Barden iirc nicht über Grad 7 hinaus (und auch da gibts erst sehr spät nen Slot), also alles ab Grad 7/8 zum Magier. Ansonsten hilft vielleicht ab und zu einen Blick ins Handbuch zu werfen um einzuschätzen, welcher Charakter jetzt sinnvollerweise Zauber X für Grad Y bekommt, den beide noch nicht erreicht haben.
     
  13. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    3
    Einspruch, stimmt für ein "normales" Spiel, in dem man nicht genug Level bekommt, aber es ist einmal was mit Level 8 machbar. Klick
     
  14. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    So sollte es sein, meine Level 30 Bardin hat aber trotzdem keinen einzigen Slot. Eben nachgesehen. Genauso hat sie auch nicht die dort angegebene Slotzahl bei Grad 4 (5) und 7 (1).
     
  15. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    Danke!

    Hm... nur noch ein letzte kleine Verunsicherung, dann steht meine Truppe. Zwei Kämpfer oder doch der Abwechslung halber ein Kämpfer und ein Paladin?
     
  16. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2
    Komplett dir überlassen. Persönlich würde ich dann aber doch den Paladin bevorzugen, einfach um mehr Vielfalt in der Gruppe zu haben. Geht ja auch um Spaß und den habe ich mit einer "gemischteren Truppe" eher als mit bspw. 4 Kämpfern, die alle eigentlich genau gleich sind, nur andere Waffen in den Händen halten. Wenn du das so machst, kannst du den Kämpfer ja Gnom oder Zwerg sein lassen, einfach um auch kleine Rassen dabei zu haben.
     
  17. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    Ohne einen Zwergenkämpfer gehe ich sowieso nie aus dem Haus. :D

    Dann werde ich es mal mit folgender Gruppe im Eiswindtal versuchen:

    1. Zwerg, Kämpfer
    2. Mensch, Paladin
    3. Halbelf, Naturaktivist (sprich F/D)
    4. Halbelf, Barde
    5. Gnom, "Mädchen" für alles (sprich C/T)
    6. Mensch, Spätberufener (sprich F->M)

    Zwei und vier werden der Vielfalt halber wohl weiblich werden.

    Ich denke mal, das sieht doch ganz ordentlich aus. :)
     
  18. Sten

    Sten Little Priest

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann vermelden: Das war auch in den letzten Jahren so. Sommerzeit = IWD-Zeit. :)

    Mittlerweile habe ich Icewind Dale drei weitere Male durch.

    IWD + HoW Enhanced Edition (05.08.2017)
    Larissa, Paladin, Mensch
    Walram, Kämpfer, Zwerg
    Cordovan, Waldläufer, Elf
    Pia, Kleriker, Halbelf
    Thea, Kämpfer/Dieb, Halbling
    Hyco, Illusionist, Gnom

    IWD (09.06.18)
    Kylan, Kämpfer, Halbling
    Bronte, Kämpfer, Halbelf
    Osgar, Kleriker, Zwerg
    Tyrant, Druide, Mensch
    Mycal, Dieb/Illusionist, Gnom
    Finleon, Zauberkundiger, Elf

    IWD (20.06.18)
    Walburga, Kämpfer, Zwerg
    Yves, Kämpfer, Mensch
    Deadshot, Kämpfer, Elf
    Timo, Kämpfer/Dieb, Halbling
    Phyllis, Barde, Halbelf
    Morgana, Kleriker/Illusionist, Gnom

    Und ich denke, diesen Sommer wage ich mich mal wieder an IWD 2. Sehr schade, dass es das wahrscheinlich nie als Enhanced Edition geben wird. Aber ich habe noch das alte Spiel und ein altes Notebook auf dem das läuft.

    Und das würde ich jetzt auch unterschreiben. In meiner Erinnerung und vom Gefühl her lief der Run vom 20.06.2018 mit den drei vollen und dem einen halben Krieger am flüssigsten.

    Ob ich jetzt bei IWD 2 auch auf möglichst viel Kampfkraft setzen sollte?
     
  19. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    3
    Das Schöne ist, daß das Regelwerk in IWD2 da viel mehr Raum zum "spielen" lässt...
    Merkst Du, daß Dein Dieb vielleicht ein paar Lebenspunkte oder Kampftalente mehr kriegen sollte? Nimm (wenn es von der Rasse her passt) einfach zwischendurch ein paar Level von irgendeiner Krieger-Klasse und mach dann mit Dieb weiter.
    Merkst Du später, daß Du vielleicht gerade jetzt an der Schwelle zu einem Angriff mehr stehst, der Dieb aber kein + auf den Angriffsbonus bekommt: Nimm wieder eine Klasse Krieger hinzu.

    Wolltest Du schon immer einen Paladin mit einem Hexenmeister zusammen packen, oder den Waldläufer wegen den praktischen "Beigabe-Talenten" auf Level 1 mit was anderem zusammen packen? Oder hast Du Dich gefragt, warum Barbar und Kämpfer, Barde und Dieb nicht zusammen gehen sollte? Das geht alles. Auch "dumme" Entscheidungen gehen, dann gibt es dafür aber ordentlich Abzüge. Die Rassen machen beim Planen auch mehr aus. Hört sich Dieb mit etwas Waldläufer für zweihändigen Kampf, Barbar für mehr Speed, Rage, ein paar zusätzliche Lebenspunkte und ein wenig Magier lustig an? Geht alles ohne Abzüge mit einem Menschen.

    Das schöne an der Geschichte ist auch, daß Kleriker, Druiden, Barden und Diebe auf einmal viel kampfstärker werden als in BG, auch wenn man diese nicht mit anderen Klassen erweitert.
    Natürlich hauen Kämpferklassen vom Standard her immer noch besser / öfter zu, aber ich würde da immer abwägen, ob ich mit einem Mix nicht besser fahre, weil ich dann z.B. heilen, die Angriffsstärke der Gruppe aufbessern oder andere Sachen machen kann. Mir hat das jedenfalls sehr viel mehr zugesagt, da sich alles weniger starr anfühlt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden