Fragen, die Euch schon immer auf der Seele brannten, Teil 3

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Sir Darian, 8. Juli 2009.

  1. Christa

    Christa Universaldilettantin

    Registriert seit:
    Sep. 2003
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    0
    @Mirya

    Zu deiner zweiten Frage kann ich Dir etwas sagen. Ich habe eine Pinea Outdoorjacke. Das ist auch eine 3in1 Jacke und meiner Meinung nach genau wie die J. W. Momentan trage ich nur die äußere Jacke, die sich zwar dünn anfühlt, aber dadurch, dass sie winddicht ist, ist sie doch warm. Im Winter mache ich die Fleecejacke rein (m. Reißverschluss) und trage sehr oft nur ein Tshirt oder einen dünnen Pulli drunter. Meine Shirts und Pullis sind alle aus Baumwolle und das hat für mich keinerlei Auswirkungen auf die wärmende Eigenschaft.
    Das Einzige worauf man/frau beim Waschen achten muss. KEINEN Weichspüler verwenden (was ich sowieso nicht mache) und NICHT Schleudern sondern nass aufhängen, dann bleibt sie schön wind- und wasserdicht.

    ABER! Ich bin ja nun zweifellos kein Kind mehr und besonders verfroren bin ich auch nicht. Eher im Gegenteil. :shine:

    Nichtsdestotrotz würde ich mich aber fragen, ob es sich lohnt, für eine Kinderjacke, die nur einen Winter getragen wird, da das Kind schnell rauswächst, so viel Geld auszugeben.
     
  2. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    18
    zur zweiten Frage: dummes Zeug... so einen Schwachsinn einfach ignorieren. Die Wärme-Isolation kommt bei der Jacke durch die Lufteinschlüsse. Bei so einer Jacke spielt das, was man drunter trägt, noch eine viel geringere Rolle als sonst.

    Was die Verkäuferin vllt gemeint hat: die Jacke hat wahrscheinlich eine gute Atmungsaktivität, das heisst, dass Feuchtigkeit gut nach außen geleitet wird. Wenn du da Baumwolle drunter trägst, saugt die sich mit dem Schweiß voll und du fühlst dich nass an. Wenn du Funktionsunterwäsche trägst, kannst du mit so einer Jacke trocken bleiben. Persönlich würde ich allerdings sagen: nur in der Theorie... es sei denn es ist wirklich ein Produkt der Spitzenklasse (was ich allerdings nie Kindern anziehen würde, weil das Material bei deren Beanspruchung zu schnell kaputt geht).

    und ja, auch im Winter ist Funktionsunterwäsche natürlich angenehm; ob das für die Kinder und ihre Aktivitäten notwendig ist, sei dahingestellt... (ihr wollt ja nicht in die Arktis denke ich...)
     
  3. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe schon jede Menge Fotos von Nazidemos up close gesehen.

    Ich würde vermuten du beziehst dich auf eine bestimmte Zeitung, und da hat der Redakteur wahrscheinlich einfach Angst.
     
  4. Armus Bergstein

    Armus Bergstein Senior Member

    Registriert seit:
    März 2010
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Danke nochmal an alle die bei meinem Fähren-/Autobahn-/Herbergsproblem geholfen haben.

    Ich bin jetzt übers Wochenende erfolgreich nach Schweden umgezogen, nach einer Fahrt durch das Ruhrgebiet (kaum Stau), einer Übernachtung in Flensburg in einem privaten Hostel, und zwei mautpflichtigen Brücken. Für die Rückfahrt meines Mitfahrers habe ich dann eine Fahrt auf der Fähre reserviert (im Flex Tarif), was nach der letzten SMS, die ich erhalten habe, auch geklappt hat.
     
  5. Nalfein

    Nalfein Der Finstere

    Registriert seit:
    Okt. 2003
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    0
    Heute gegen 17:00Uhr auf der B49 Richtung Giessen kamen mir heute, in kurzen Abstaenden, 5 dunkle Limousinen (Fahrzeugtyp, nicht diese Stretch Dinger) entgegen, alle hatten es sehr eilig und diese abnehmbaren einseitigen Blaulichter auf dem Dach.

    Schon das 2. mal dieses Jahr, und auf der gleichen Strecke. Welche Behoerde ist hier unterwegs, oder wer hat evtl. noch diese Sonderrechte Blaulicht zu verwenden?
    Ausser denen waren keine Streifenwagen o.ae. im Anschluss.
     
  6. Darghand

    Darghand Einer von vielen

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    1
    Blaulicht wird auch verwendet, wenn mehrere Fahrzeuge einen Verband bilden (als Markierung, dass die Fahrzeuge zusammen gehören und rechtlich als ein Fahrzeug gelten). Bei mehreren Limousinen würde ich auf Minister, MiniPrä der Länder o.ä. tippen.
     
  7. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    10
    Der Ministerpräsident lebt hier in Gießen, das amchts am wahrscheinlichsten..
     
  8. Chinasky

    Chinasky Dirty old man

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    10.809
    Zustimmungen:
    1
    Sind Schachexperten unter Euch? Ich bin kein guter Spieler, aber hätte dennoch Lust, mir die Entscheidungsspiele morgen mal live anzugucken. Nur wo? Gibt es eine Möglichkeit, sich einen kostenlosen, am besten natürlich noch auf Deutsch kommentierten Live-Stream anzugucken? Vor vielen Jahren (20 oder mehr...) mal wurden wichtige Schachpartien im dritten TV-Programm von einem deutschen Ex-Schachgroßmeister kommentiert, ich weiß noch, dass ich da erstaunlich ausdauernd und gebannt zuguckte. Bei der bisherigen Weltmeisterschaft waren die Spiele aber für Laien wie mich viiiiiel zu lang, als dass es mich interessiert hätte. Morgen dagegen muß, weill es sozusagen in den Tie-Break geht, schnell gespielt werden - maximal 50 Minuten pro Partie. Und wenn dann, nach vier Partien, es immer noch gleich steht, wird Blitzschach gespielt, mit der Chance, dass selbst solchen Weltklassespielern mal Patzer unterlaufen.
    Also: wer von Euch kennt sich richtig aus und hat den entsprechenden Link zur Hand?
     
  9. Shao

    Shao Ancient Amateur

    Registriert seit:
    Apr. 2002
    Beiträge:
    7.720
    Zustimmungen:
    4
    Ich tippe, das hier wird der beste Link zum Anschauen sein wird: https://worldchess.com/nyc2016/

    War jetzt auch nur ne kurze Suche, aber das mit dem "deutsch" wirst du höchstwahrscheinlich streichen müssen.

    edit: Sieht so aus, als könne man bei der Seite, die ich verlinkt habe, sogar zwischen verschiedenen Sprachen für den Kommentar wählen, da ist dann sicherlich auch deutsch dabei - sieht wirklich vielversprechend aus.

    edit2: Und man muss bezahlen. Bin blind heute, sorry. Dann eventuell diese Seite: https://chess24.com/en

    Wie man sieht, hab ich auch keinen Plan, hätte aber auch gern nen Link, wo ich das Spiel gut verfolgen kann. :D Im Zweifel schaut man es im Nachhinein mit nem guten Kommentar auf Youtube.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2016
  10. Tolotos

    Tolotos Haluter

    Registriert seit:
    Dez. 2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe grade mal einen Arbeitskollegen gefragt, der das auch immer intensiv verfolgt. Er meinte, dass er dazu immer chess24 benutze, also wie von Shao empfohlen.

    Zusätzlich hat er gesagt, dass die englischen Kommentatoren dort besser (da mehr aufs Spiel bezogen, weniger Getratsche) kommentieren würden als die deutschen.
     
  11. Chinasky

    Chinasky Dirty old man

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    10.809
    Zustimmungen:
    1
    Danke Euch! :up: Auf nachträgliche Youtube-Videos war ich noch gar nicht gekommen *siehtdenWaldvorlauterBäumennicht*. Es muß ja nicht unbedingt live sein, ob ich das jetzt ein paar Stunden später mitkriege oder nicht, ist mir wurscht. :)
     
  12. Rhonwen

    Rhonwen Forumsköchin

    Registriert seit:
    Juni 2001
    Beiträge:
    3.049
    Zustimmungen:
    4
    Woran stirbt man eigentlich an Krebs?

    So dumm sich die Frage anhört: Klar, bei einigen Krebsarten (Lunge, Herz, Hirn, Darm, ...) zerstört der Tumor bei starkem Wachstum die Funktion: Herzstillstand, Ersticken, Verhungern, ...
    Bei einigen Organen würde es vermutlich länger dauern, bis sich Folgen einstellen: Leber, Nieren, Bachspeicheldrüse, Schilddrüse, ... : Vergiftung, Überzuckerung, ...
    Aber was (abgesehen von der Streuung in wichtige Organe wie oben) ist eigentlich so tödlich an Brustkrebs, Hodenkrebs, Hautkrebs, ... ? Manche dieser Organe sind ja praktisch, aber nicht unbedingt lebensnotwendig.

    Meine Großtante bezeichnet Krebs als "Die Große Auszehrung". Ist eine Möglichkeit, dass der Krebs so viel Energie braucht, dass der Rest des Körpers zu wenig bekommt?
     
  13. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Wäre irgendwie viel netter darüber mit dir zu reden, wenn du keinen Krebs hättest. Dann wäre es viel theoretischer. So stellt man sich sofort vor, das diese Dinge mit dir passieren könnten. :(

    http://scienceline.ucsb.edu/getkey.php?key=989

    Usw, auf der Seite gibts mehrere Antworten, die immer wieder auf dasselbe hinauslaufen: die meisten tödlichen Krebssorten töten durch Metastasen im ganzen Körper; die Metastasen töten, weil sie die gesunden Zellen verdrängen oder überlasten, und weil die Krebszellen selbst oder die Reaktion auf die Krebszellen zuviele Gifte erzeugen oder die chemische Balance des Blutes zerstören.

    Bei Blutkrebs z.B. stirbt man schlicht daran, das man am Ende kein funktionstüchtiges Immunsystem mehr hat.

    Ich würde es zusammenfassen als: Krebs zerstört durch unbegrenztes Wachstum von Zellen, die selbst keine nützliche Funktion mehr erfüllen, aber immer mehr Ressourcen, einschließlich schlicht Raum, verschwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2016
  14. Rhonwen

    Rhonwen Forumsköchin

    Registriert seit:
    Juni 2001
    Beiträge:
    3.049
    Zustimmungen:
    4
    Super, danke Gala, fürs Raussuchen der Antwort. Ich habe nur auf Deutsch gesucht.
    Die Antwort bestätigt ungefähr das, was ich schon geahnt habe: Brustkrebs, Eierstockkrebs und Hodenkrebs zum Beispiel scheinen nicht direkt tödlich zu sein, sondern erst über ihre Neigung zur Metastasierung.

    Und hey, mir geht es gut, nur beschäftigt man sich mit Themenfeldern, an die man sonst nicht rangekommen wäre. :D
     
  15. Caesar

    Caesar C

    Registriert seit:
    Okt. 2002
    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    4
    Ich musste gestern feststellen, dass ich mindestens partiell Lebensunfähig bin. Ich wollte Waschmittel kaufen. Schon die Auswahl ist überfordernd....
    Aber ich habe gelernt, dass es zwei Hauptunterschiede zu geben scheint: Vollwaschmittel und Color Waschmittel. Jetzt haben alle meine Kleidungsstücke ne Farbe. Also Color? Aber wofür wäre dann Vollwaschmittel? Und was habe ich eigentlich bisher immer genutzt? Ich bin verwirrt und überfordert, bitte helfe mir jemand :D



    ps: ja, ich wasche meine Wäsche schon lange selber, aber ich habe nie wirklich drüber nachgedacht....
     
  16. Mindriel

    Mindriel Traumläufer

    Registriert seit:
    Dez. 2000
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
  17. skull

    skull Thronfolger

    Registriert seit:
    Sep. 2000
    Beiträge:
    5.974
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe zu jedem Zeitpunkt so zwischen 5 bis 7 Waschmittel und 2 bis 3 Zusätze im Haus - wenn ich da höre, 'Vollwaschmittel für alles', da graust es mich.:D

    Wenn Du am liebsten nur 1 für alles im Haus haben möchtest, würde ich Dir eigentlich empfehlen, ein Color-Waschmittel zu nehmen. Das schont bei 30° ein bissle die Farben Deiner Wäsche, aber wenn Du Unterwäsche, Bettzeug, Handtücher usw bei 60° wäschst, geben die Bazillen trotzdem alle den Löffel ab, wegen der Temperatur. (Verrückt machen sollte man sich dahingehend eh nicht - die Lauge und das Spülen kümmern sich eigentlich auch bei 30°um alles, worum man sich bei Oberbekleidung nen Kopf machen müsste.)

    Wenn Du viele hellere (oder auch bunte, aber: möglichst getrennt waschen!:D Und Farbfangtücher gehören natürlich auch mit rein!;)) Sachen hast, die Du nicht auf 60° waschen willst oder sollst, aber die trotzdem hygienisch einwandfrei daher kommen soll, dann reicht auch ein Vollwaschmittel mit 40° - die Kombination killt zuverlässig den gewöhnlichen Müffelbazillus.
    Wäre jetzt zum Beispiel eine Lösung für höherpreisige Unter- oder Bettwäsche, die man nicht bei mehr als 40° waschen soll.

    Ich benutze Vollwaschmittel auch für rein weisses, mache dann da aber noch so nen Zusatz dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2017
  18. Aires

    Aires Dreamwalker

    Registriert seit:
    Aug. 2003
    Beiträge:
    2.172
    Zustimmungen:
    0
    Bei Vollwaschmitteln kann es dir passieren, dass farbige Kleidungsstücke etwas die Farbe ändern (je heller und pastelliger die Farbe, umso eher passiert das), weil manche Vollwaschmittel Aufheller / schwache Bleichmittel enthalten.
    Muss nicht passieren, kann aber (je nach Waschmittelmarke).
     
  19. Caesar

    Caesar C

    Registriert seit:
    Okt. 2002
    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe nie mehr als zwei verschiedene Waschmittel besessen :D Eins für alles und eins für Wolle....
    Wer hat denn unfarbige Kleidung, das ist doch absurd :D Ich habe mir jetzt Colorwaschmittel gekauft (und es schon überall auf dem Boden verteilt), vermute aber, dass ich davor meist Vollwaschmittel hatte... Vielleicht bin ich einfach zu unsensibel um Änderungen in der Farbe zu bemerken... oder ich sollte die Sachen öfter als zwei mal im Jahr waschen.... :D
     
  20. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.768
    Zustimmungen:
    69
    So etwa.. 98% Meiner T-Shirts sind einfach Schwarz mit irgend einer Form von Aufdruck. Da hilft Colorwaschmittel eher wenig. Vielleicht würde spezielles Waschmittel für schwarze Textilien besser funktionieren. Keine Ahnung.

    Ich verwende immer entweder Persil oder Spee Sensitive. Seit ich mit einer Duftstoffallergikerin zusammen gewohnt habe mag ich Dinge mit starken Gerüchen einfach nicht mehr...

    Und besondere Dinge (Anzug, ggf. Hemden) gebe ich einfach zur Reinigung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden