Hallo allerseits!

Turjan

Senior Member
Registriert
21.09.2000
Beiträge
7.037

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.823
Sieht soweit gut aus. Ich würde allerdings um ganz auf Nummer sicher zu gehen noch kurz nachgucken, ob der ausgesuchte RAM auch in der offiziellen Supportliste steht. Hier ist der Link. Das ist wichtig, weil es sonst sein kann, dass man nicht die volle Geschwindigkeit vom RAM bekommt. Ansonsten läuft der nämlich nur mit (ich glaube) 2133 MhZ. Aber auch mit kompatiblem RAM muss man die Geschwindigkeit noch einstellen. Das geht im BIOS/Uefi und sollte unter "A-XMP" oder einfach nur "XMP" zu finden sein. (Technisch ist das eine Overclocking funktion, aber soweit standardisiert, dass die Mainboards entsprechend die richtigen Werte kennt und das wirklich simpel ist).


Wie groß du deine SSD haben willst ist natürlich deine Sache. Die Crucial P2 gibt es auch in 2TB, 2x1TB ist aber möglicherweise billiger. Das Mainboard hat auf jeden Fall 2 m.2 Slots frei.
 

Turjan

Senior Member
Registriert
21.09.2000
Beiträge
7.037
Danke für den Tipp. Das RAM war nicht gelistet. Bei dem Crucial P2 waren übrigens explizit nur 500 GB gelistet. Ist das ein Limit für den Slot?
 

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.823
Nein, da es sich dabei um PCIe Slots handelt, gibt es keine grundsätzliche Grenze. Ich bin auch gerade unsicher, in wiefern man da wirklich mit Problemen rechnen kann. Da würd ich zur Sicherheit doch eine Samsung Evo Plus holen (geizhals-link)

Und Sorry, das hatte ich tatsächlich beim nachgucken des Mainboards vergessen.
 

Turjan

Senior Member
Registriert
21.09.2000
Beiträge
7.037
No worries, ich bin für jeden Hinweis dankbar, und ohne Deinen Einwurf hätte ich ja erst gar nicht nachgeschaut. Passt scho, wie sie hier sagen .
 

Lesnar

Senior Member
Registriert
09.09.2014
Beiträge
127
Beim Netzteil würde ich nicht sparen nimm eines mit mindestens 800W. Es wird sich bezahlt machen wenn du mal ne stärkere Grafikkarte einbaust. Es kommt natürlich auch drauf an was du zocken willst für BG braucht es nicht viel dennoch würde ich besser jetzt in die Zukunft investieren bevor es bald gar nix mehr zu kaufen gibt
 

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.823
Eine RTX 3090 hat 350W TDP, die 3090TI Gerüchten zufolge 450W. Ein Ryzen 5600g 65W. Selbst mit der 3090 TI (welche mehr kosten wird als der ganze Rest des PCs) ist da genug Spielraum für Mainboard, Laufwerke und noch mehr. Ich bin der festen Überzeugung, dass 650W mehr aus ausreichend sind ;)
 

Shao

Ancient Amateur
Registriert
19.04.2002
Beiträge
7.733
Niemand braucht 800W Netzteile. Niemand. Selbst mit der fettesten Graka reichen die 650W aus, keine Sorge. Und wir haben gerade Zeiten, wo die Grafikkarten schon sehr viel Strom fressen, lange Zeit hat niemand über 500W gebraucht. Diese elende Krankheit, dass man "mindestens" 800W Netzteile brauche, hängt nur damit zusammen, eine möglichst große Zahl zu haben und hat sehr wenig mit der Realität zu tun.
 

Nightthor

Member
Registriert
09.01.2020
Beiträge
73
verdammt Verno, dass wollte ich gerade auch schreiben :D
wenn man nicht overclocken will und keine zwei oder mehr Grafikkarten einbauen, würde ich aktuell auch sagen max. 800 Watt und lieber auf die Effizenz des Netzteils achten.
 

Turjan

Senior Member
Registriert
21.09.2000
Beiträge
7.037
Das war letztlich auch mein Grund, warum ich von der Idee, ein X570-Board zu kaufen, Abstand genommen habe. Was mache ich denn mit dem zusätzlichen Slot? Ich habe noch nie mehr als eine Grafikkarte verwendet, Oder macht das sonst irgendeinen Sinn? Wenn ich so an meine Gewohnheiten denke, bleiben fast alle Slots leer. Höchstens bei Festplatten habe ich nie genug Anschlüsse. Bei meinem jetzigen Board liegen die dann noch unter der Grafikkarte, was zu ein paar denkwürdigen Problemen führte, aber das interessiert eher wenig. Außerdem gibt's ja externe Lösungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lesnar

Senior Member
Registriert
09.09.2014
Beiträge
127
Ich sage das auch nur weil ich ne AMD Radeon RX 6800 XT habe und die mindestens 650W braucht etwas mehr kann auch nicht schaden. In mein alten hatte ich sogar eine mit 1000W was natürlich stark übertrieben ist aber das waren damals andere Zeiten
 

Shao

Ancient Amateur
Registriert
19.04.2002
Beiträge
7.733
Die RX6800 XT braucht 300W. Auch hier reicht also ein 650W Netzteil dicke.
 

Turjan

Senior Member
Registriert
21.09.2000
Beiträge
7.037
So, habe gerade endlich meine Luefter bekommen und ausgetauscht. Dafuer hat mich die US-Tastatur wieder, aber sei's drum. Das sollte das Finalisieren der Bestellung jetzt beschleunigen. Ich kam mir ein wenig bescheuert vor, teilweise mit der Lupe auf dem Tablet oder dem Smartphone lesen zu muessen, wenn der Zoom mal wieder nicht wollte, und Suchen ist auch einfacher. Die kleinen Freuden des Lebens :).
 
Oben