[BG1EE] Möglichst schnell nach BG City

Dieses Thema im Forum "Baldur's Gate: Enhanced Edition" wurde erstellt von Maus, 27. März 2020.

  1. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.462
    Zustimmungen:
    15
    Hintergrund: ich bin in letzter Zeit meist mit Gruppen mit Level 5/6 in die Mine in Nashkell gegangen, weil ich vorher die ganzen Quest gemacht habe und mich entsprechend ausgerüstet habe. Dadurch war das Spiel nicht mehr so schwer. Dann hab ich mich gefragt, wie schaut es aus, wenn man einfach wenig Quests macht und mal so durchgeht? Aber das könnte schwierig werden... und dann war da noch die Frage: sind EPs alles, oder ist die Gruppenzusammenstellung wichtig und die Skillung/Attribute? Dafür hab ich dann eine Gruppe aus 6 selbsterstellten Chars gemacht, die alle ziemlich heldenhaft sind. Dafür spiele ich dann auch auf schwer. Merke ich allerdings nur am Schaden, den die Gegner verursachen.
    Grundregel: nur die Gebiete besuchen, die notwendig sind. Damit ist man z.B. erst in Kapitel im Freundlichen Arm. Ob das notwendig ist, kann man bezweifeln. Die Karte mit den Gräbern hab ich auch gemacht, weil das für mich normal ist, die Mine in Nashkell darüber zu verlassen (der letzte ist erst in Mine auf Level 2 aufgestiegen). Außerdem hab ich den Freundlichen Arm und Larswood besucht. Da hätte auch eines ausgereicht, aber man wird ja in der Quest quasi aufgefordert, dahin zu gehen. Auf dem Weg nach Norden bin ich nach der Nashkell-Mine nochmal auf die Karte zwischen Beregost und dem Freundlichen Arm gegangen, um den Überfall der Schlangeh zu sehen (und endlich einen magischen Hammer zu bekommen).
    Erfahrungen: ich habe jetzt die Mantelwald-Mine erledigt. Was ich komplett unterschätzt habe, war die Problematik der Ausrüstung im speziellen der magischen Waffen (da hatte ich bei Char-Erstellung nicht aufgepasst bzw. waren die halt fast alle mal als normale Chars erstellt worden und dahingehend nicht aufeinander abgestimmt). Kein Hammer des verrückten Klerikers, etc. Daher hab ich dann auf der Gräberkarte echt Probleme gehabt. Den Widergänger in dem einen Grab hab ich glaube ich erst im 10. Anlauf geschafft (musste einiges ausprobieren). Aber die Grünschleime waren nicht so schwer.
    Ich hab jetzt auch noch keinen Magier, der Level-3 Zauber kann; auch nicht so einfach... Die Gruppe vor der Mantelwald-Mine war das erste echte Hindernis. Da hab ich massiv Schaden kassiert und es war richtig knapp. Und ohne Bashriks Hammer wäre das zumindest sehr schwierig geworden... Daevorn ist glücklicherweise erblindet, dann ist der auch easy. Da schützt ihn sein Spiegelbild nicht.
    Ich müsste jetzt noch über die Ankheg-Karte nach BGCity gehen und hätte das erste Spielziel erreicht. Ist keine echte Herausforderung mehr, von daher kann ich das schon mal geistig abhaken. Fazit ist: wenn die Gruppe gut aufgestellt ist, dann sind die EPs nicht so wichtig. Kann man also recht entspannt so durch das Spiel laufen. Jetzt wäre halt der nächste Schritt, in BGCity nur Scars Aufträge zu machen und vllt ein wenig einzukaufen. Das GE-Buch wäre vielleicht auch noch ok... und halt die Katakombenkarte mit dem Oger komplett machen.
    Wenn ich nur über die Karte gelaufen wäre, um die EPs minimal zu halten, das wäre wohl nicht gutgegangen. Räuberlager wäre noch möglich gewesen, aber dann mit Level 2 in den Mantelwald... Puh... Wäre auf jeden Fall ziemlich zeitraubend gewesen...
     
  2. Gandalf the White

    Gandalf the White Gedankenschinder

    Registriert seit:
    Apr. 2001
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. machbar, aber spätestens bei Davaeorn wär mit lvl 2 Schluß. (Bissel Glück ist sowieso immer dabei. Ich sag nur Elite der schwarzen Krallen....) Ich frag mich sowieso immer, wie das gehn soll, wenn du Skie und ihren Liebhaber möglichst früh mitnehmen willst. Selbst erstellte Gruppe: Ok, aber gerade das ist doch die Herausforderung: Mit den vorgegebenen Chars und ihren ganz speziellen Schwächen und Stärken das Spiel zu schaffen. Ich drück dir mal die Daumen und bin gespannt, wie´s weiter geht.
     
  3. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.462
    Zustimmungen:
    15
    Daevorn ist kein Problem. Es ist nur ein Gegner und du kannst alles auf ihn drauf hauen. Magische Geschosse und +1 Pfeile gegen das Spiegelbild. Und wenn er dich nicht sieht, kommt er dir immer entgegen und er verschwindet dann gleich wieder. Aber da geht echt alles Gold für Munition etc. drauf und du musst ziemlich sicher aus dem Mantelwald wieder zurückreisen zum Heilen und Erholen. Um zu Daevorn zu kommen, ist die Gruppe mind. Level 4. In der Mine sind jede Menge EP, die man nicht vermeiden kann.
    Und wenn man manche NPCs mitnimmt, sind die eh schon recht hochlevelig (Coran z.B.). Das härteste war wirklich die Gruppe vor der Mine, weil da über Mods noch 2 Schwarzkrallen dabei waren. Schwarzkrallen im normalen Umfeld sind nicht so das Problem. Mit den Stiefeln von Nimbul und dem Akheg-Panzer ist da zumindest der Block recht gut gerüstet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden