[Organisation] Neue Einträge für das ModWiki

Dieses Thema im Forum "Modifikationen - Allgemeines" wurde erstellt von Gerri, 21. September 2014.

  1. Gerri

    Gerri Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2006
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Es gehört zwar nicht hier rein, aber da Du oft hier bist: NPC Strongholds ist noch nicht im Mod Wiki. Und obs der installer kennt weiss ich auch nicht.
     
  2. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    0
    Multistrongholds ist ebenfalls noch nicht im Modwiki oder unserer Linkliste enthalten.

    (Um Mißverständnisse vorzubeugen - ich beziehe mich auf ehemalige einzelne Komponenten aus Swordcoast Stratagems II, die nun laut Big-World-Anleitung zu einem separaten Mod zusammengefasst wurden.)
     
  3. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.614
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Das Problem ist, dass sich aus der Community kaum mehr einer um die Einträge im ModWiki kümmert.
    Jastey und ich können diese Aufgabe zusätzlich zu denen, die wir sonst noch betrauen, so alleine nicht schultern.

    Ich lade also alle, die Lücken oder Fehler im ModWiki finden, ein, aktiv mitzuwirken.
     
  4. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Korrigier mich bitte, falls ich falsch liege, aber dann wäre es vorteilhaft, so etwas wie Forenorganisation als Themenbereich mal anzusprechen und auch öffentlich zugänglich zu machen. Du sprichst den Mangel an Helfern jetzt hier in diesem Post (wie auch in gewisser Regelmäßigkeit in anderen Threads) an, gelesen wird es trotzdem von den wenigsten.

    Stand schon irgendwo vorher mal, welche Bereiche du und Jastey bearbeitet und was das für ein Arbeitsaufwand ist etc pp?

    Hier bist du als Forenbetreiber gefordert, so etwas wie eine kontinuierlich laufende, immer präsente Stellenausschreibung aufzusetzen, wo festgehalten ist, welche Bereiche des Forums unterbesetzt sind, welche Aufgaben auf helfende User zukommen, wie zeitintensiv das ist und was du/ihr als Organisatoren dann von den Helfern erwartet (aka 'bindende' Verpflichtung, etwas überzogen formuliert, Ansprechbarkeit, Präsenz im Forum u.Ä.), wann Moderatoren/Posteninhaber von ihren Pflichten aussteigen müssen/wollen und 'Neuwahlen' und Nachfolger einzusetzen sind. Dieses monatliche 'Betteln' um Hilfe scheint mir wenig wirksam zu sein.

    Ausgehend auch von anderen Foren, wo ich mich tummle, sind wir 'normalen User' hier und du als Chef dieser Seite mit deinen Moderatoren 'da drüben', ich bescheinige euch von mir aus noch eine gewisse Unnahbarkeit.

    Und noch mal, dieser Post basiert darauf, dass es diese Anlaufstelle noch nicht gibt, und falls doch, ich sie nur noch nicht gefunden habe, da ich mich zu fast 99% in diesem Bereich (Modifikationen) des Forums aufhalte.
     
  5. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.614
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Das klingt für mich jetzt ein wenig so, als wäre ich in der Bringschuld für aktuelle, richtige und vollständige Inhalte, weil ich der Betreiber des Forums bin?! :wunder:
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe, und Du in Deinem Beitrag dies hier sagen wolltest. :confused:
    Falls doch, die Inhalte eines Forums können nur immer ein Produkt der gemeinsamen Communityarbeit sein, und nicht der Arbeit von zwei ider drei einzelnen, davon bin ich fest überzeugt.

    Gelesen wird es von den wenigsten: Das sehe ich anders. In einem Unterforenbereich, der am Tag für etwa 15 neue Beiträge sorgt, glaube ich schon, dass alles gelesen wird. Soviel ist das nicht, und meinen Beobachtungen nach lesen die User hier wirklich jeden einzelnen neuen Beitrag.

    Das Problem ist eher Folgendes, das habe ich in über einem Jahrzehnt als Moderator hier deutlich festgestellt: Die meisten Leute wollen kostenlose Inhalte konsumieren, aber die wenigsten wollen etwas zur Erstellung dieser Inhalte beitragen. Das ist nicht nur bei uns so, das Phänomen wird in allen Foren beklagt, in deren Organisation ich jemals mitwirkte.
    Es ist erstaunlich, wie viele User vorbei kommen, eine Antwort zu einer Frage / einem Thema abgreifen, und dann nach drei Beiträgen nie wieder im Forum aktiv gesehen werden, obwphl sie sicher selbst auch anderen was helfen könnten. Das ist scheinbar ein Problem der Mentalität. Die klassische Internetmentalität: Bitte alles für mich, aber gefälligst kostenlos.

    Naja, nur dass das hier ein Forum zu einem Computerspiel ist, und nicht ein Betrieb, mit dem ich mein Geld verdiene. In letzterem müsste ich so wie von Dir vorgeschlagen managen, damit das Einkommen stimmt und der Betrieb gut weiter läuft.
    Für ein Forum zu einem PC-Spiel erscheint mir das wenig realistisch, da müsste ich am Tag dann genau soviel Zeit hineinstecken wie in einen Vollzeitjob.

    Zu Deiner Frage nach dem Arbeitsaufwand: Die Pflege des Forums mit all seinen Facetten (User und Anfragen hinter den Kulissen, Softwarepflege des Forums, Pflege der Inhalte etc.) kosten mich persönlich pro Woche ca. 30 Stunden.
    Ich lege dieser Schätzung zu Grunde, dass ich hier pro Tag etwa vier Stunden "echt" online bin. Damit meine ich die Zeit, in der der PC nicht alleine läuft und ich halt eingeloggt bin, sondern aktiv etwas hier tue.

    Wieviel Zeit Jastey hier reinsteckt, kann ich nicht komplett beurteilen.
    Ich habe meinen Mitarbeitern / Moderatoren gesagt, dass sie genau so viel Zeit in das Forum investieren sollen, wie es ihnen wert ist, ihr echtes Leben berücksichtigend. Das kann in einer Woche zwei Stunden sein, oder auch 20.

    Noch mehr zum Zeitaufwand: Die Umstrukturierung der Modifikationen Foren und Neusortierung ihrer Inhalte haben bisher ca. 20 Stunden in Beschlag genommen, alles zusammengerechnet, und die waren größtenteils zusätzlich zu den Stunden, die ich normalerweise hier verbringe.
    Ich habe dafür drei Urlaubstage aufgewendet und bin teils bis nachts um halb Drei daran gesessen.
    Ich schätze, die restlichen 60 Seiten im Modifikationen Forum, die noch manuell inhaltlich getagged werden müssen (eine Maßnhame, die nach der Umstrukturierung notwendig wurde und sich nicht ander machen ließ :c:), kosten weitere 20 Stunden

    Ich könnte diesen Managenmentaufwand durchaus treiben, wenn es in der Relation wäre, und nicht für ein Spieleforum, das in zwei Jahren vielleicht schon nicht mehr gebraucht werden könnte, weil nach 20 Jahren das Spiel ausgespielt sein könnte. Da stecke ich die Zeit, die das kosten würde, lieber in meine Familie und meine zwei Kinder. Jastey hat deren sogar noch mehr.
    Ich bin eh froh, dass meine Familie meinen Zeitaufwand für das Forum so ohne Murren toleriert, und auch nicht die paar hundert Euro bemängelt, die ich jährlich hier reinstecke. Ja, das Forum kostet mich aktiv Geld in der Größenordnung eines kleinen Familienurlaubes, das ich als Fan des Spieles und des Forums gerne bezahle.
    Aber ich habe nichts vom Forum außer einen gewissen Hobbyspaß auf der einen Seite, echte Kosten und investierte Freizeit ohne weiteren Nutzen auf der anderen Seite. Also ein reines Hobbyprojekt, und dafür ist dieser professionelle Managementaufwand, den Du vorgeschlagen hast, realistisch gesehen, etwas überpowert.

    Das ist nun der Satz, bei dem ich mich nach dem Lesen Deines Beitrages wirklich bemühen muss, mich nicht zu ärgern. Ich versuche noch immer, an diesem Satz den konstruktiven Aspekt in der Kritik zu finden, aber bisher ist mir das nicht gelungen. :hae:

    Naja, wie auch immer. Ich bin nun nach meiner Nachtschicht um 13:15 aufgestanden, habe jetzt ca. 45 Minuten an diesem Beitrag gesessen und sonst am Forum noch nichts geleistet.
    Jetzt werde ich meine Tochter von der Oma holen, denn die warten bereits auf mich, zusehen, dass die notwendigen Einkäufe erledigt werden, und dann etwas Zeit mit meiner Tochter verbringen, statt vor dem Forum zu sitzen.
    Dann, wenn meine Frau so gegen 17:00 Uhr von der Arbeit kommt und meinen Sohn mitbringt, werden wir uns um das Abendessen kümmern, danach kommt schon schön langsam die Bettzeit für die Kinder. Wenn die dann schlafen, sollte ich noch etwas Zeit für meine Frau haben. Realistisch gesehen wird es ca. 21:00 Uhr werden, bis mir das echte Leben dann noch Zeit lässt, für zwei bis drei Stunden hier rein zu schauen und mich um die offenen Baustellen zu kümmern.
    Das so als Einblick. :)
     
  6. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    30
    Callindor: Was mir sauer aufstößt in Deinem Post ist die Frage danach, wieviel Arbeitsaufwand u.a. unsere Aufgaben im Forum denn umfassen. (Hat Sir Darian oben auch schon angesprochen, ich hatte dies nur bereits formuliert, bevor er gepostet hat). Im Zusammenhang mit Sir Darians Post gelesen, klingt das, als sollten wir uns rechtferigen, ob unsere Auslastung eine veraltete ModWiki rechtfertigt? Falls Du es nicht so meintest, würde mich das freuen.

    Insgesamt habe ich den Eindruck, dass Du in Deinem Aufruf etwas die Auswirkungen, die die Freiwilligkeit der Mitarbeit auf die tatsächlich geleistete Arbeit hier im Forum hat, unterschätzt. Nur, weil auf einer Liste der zugriffsberechtigten Usern viele Namen stehen würden, heißt das nicht, dass alle jede Woche regelmäßig an der Aktualisierung arbeiten. Jeder hat Phasen in denen er sich mehr der Forumsarbeit widmet, und welcher wo er oder sie sich rar macht. Das wird sich, da wir hier über freiwillige Arbeit sprechen, auch nicht ändern. Viele Namen tragen dann eher dazu bei, dass die normalen User sich wundern, warum denn "immer noch nicht" die Einträge aktualisiert worden sind. Im schlimmsten Fall werden dann einzelne Leute, die evtl. in diesem Moment anderweitig ausgelastet sind, privat angeschrieben.

    Da wären wir dann bei Punkt zwei: Ich möchte jedenfalls nicht meinen Namen auf einer Liste sehen, wo daneben steht, wofür ich "zuständig" bin. Der Grund ist der, dass die Mitarbeit in diesem Forum freiwillig ist und in der Freizeit geschieht. Ich stecke so viel Zeit hier rein, wie es mein Zeitplan, meine Konstitution und meine Motivation erlauben. Das hier ist ein Hobby, und als solches kommt es eben nach Familie und Arbeit, und soll ganz nebenbei auch noch etwas Freude bereiten. Je mehr ich mit der Aktualität der Forumsangebote personifiziert werde, umso weniger Spaß macht mir das hier. Es ist in Ordnung, wenn einzelne User den Zeitaufwand, den ich hier hineinstecke, als selbstverständlich nehmen, aber wenn User anfangen, Unverständnis oder Vorwürfe zu äußern, warum bestimmte Dinge hier nicht funktionieren, dann kann ich nur höflich auf Sir Darians Post verweisen: Dann macht halt mit.

    Sir Darian: Dass es User gibt, die zwei Fragen stellen und wieder weg sind, finde ich nicht so schlimm. Das habe ich im Gothic-Forum auch nicht anders gemacht. Solange die Arbeit der Antwortenden mit einem Dankeschön honoriert wird, muss sich keiner länger mit dem Spiel bzw. im Forum herumtreiben, als er möchte.

    Fazit, nachdem ich Sir Darians Post gelesen habe: Ich habe den Eindruck, dass uns am meisten aufstößt, dass vom Forum eine Funktionalität wie bei einem kostenpflichtigen Angebot erwartet wird, und zu wenig honoriert wird (auch durch Mitmachen), dass es eine freiwillige Fansache ist.

    Da muss ich aber Callindor aufgreifen: Evtl. meinte er/meinstest Du genau das mit seinem Vorschlag - wir wirken wie die Modrechte-Elite und es ist nicht klar, dass wir gerne mehr Mitstreiter hätten? (An die wir natürlich schon gewissen Ansprüche haben, was eine durchschnittliche Verlässlichkeit angeht.) :hae:
     
  7. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe es halt so, wenn eine Stelle/Hilfe ausgeschrieben wird, dann möchte ich als Bewerber vorweg möglichst viele Informationen haben, was mich erwartet und was von mir erwartet wird. Damit etwas funktioniert, ist Organisation nötig und je klarer und direkter diese formuliert wird, desto besser kann ich als User einschätzen, worauf ich mich einlasse. Auch Arbeit in Freizeit ist trotzdem Arbeit, nur auf freiwilliger Basis.

    Es wäre doch nicht zielfördernd, wenn die Hilfe nach kurzer Zeit eingestellt wird, weil man sich dem Aufwand und der Verantwortung nicht gewachsen fühlt. Wenn ich mich für etwas entscheide, stehe ich auch dahinter, was ich aber nicht guten Gewissens kann, wenn ich nicht weiß, worauf ich mich einlasse. Und auch wenn dir, Jastey, es nicht behakt in irgendeonem Post als DIE Ansprechperson zum Thema X benannt zu sein, fühlte ich mich aber durch solche Anzeiger beruhigt, zu wissen, an wen ich mich wegen Problemen in genau diesem Bereich wenden kann, anstatt nur hilflos die Hände in den Schoß zu legen und frustriert aufzugeben.

    Ich für meinen Teil bin dankbar für dieses Forum und das auch nach 15 Jahren noch besteht. Ich hielt angebotene Dinge nie für selbstverständlich, erwarte sie auch nicht und seh meine Unterstützung des Forums eben im Modifikationsbereich und der Unterstützung anderer User bzgl. BWS und Spielinhalten.

    Im WoG-Forum bekommen Moderatoren orangene Sterne, können sich eigene Avatarheadlines festlegen und vllt. noch andere Sachen, von denen ich nichts weiß. Ich kann das nicht. Es existieren halt normale User und dann die mit mehr Privilegien. Und dazwischen existiert eine gewisse Barriere. Ich habe für mich das Gefühl, wenn ich einer Aufforderung ankomme, eine Verantwortung einzugehen, die ich nicht enttäuschen wollen würde. Und deshalb wollte ich halt alles so genau wie möglich aufgedröselt haben, bzgl Zeitaufwand und den anderen Dingen. Einfach mal auf gut Glück ist nicht meine Art.

    Nur mal so nebenbei, der erwachsene, höfliche Umgangston und die Kompetenz anderer User bei Fragen von mir, und das Dankeschön bei Hilfen durch mich machen dieses Forum für mich zu einem Ort, zu dem ich gern wiederkomme, obwohl ich es nicht müsste.

    Es war nie meine Absicht, jemandem eine Faulheit/Inkompetenz zu unterstellen. Alles, worum ich in meinem Post bat, soll dazu dienen, etwas mehr 'Licht ins Dunkel' zu bringen. Für mich ist das Thema 'Unterstützung des Forums im Bereich X' noch zu vage ausformuliert.

    Und SD, ich seh dich nur als Bereitsteller dieser Spielwiese an, was wir darauf spielen, aka der Inhalt, wird durch das bestimmt, was wir als Community draus machen. Du hast doch allein fürs Erhalten dieser Seite schon genug Aufwand. Um es auf einen Satz abzubrechen, wenn du um Hilfe bittest, dann hätt ich es eben gern möglichst detailierte Angaben bzgl. wie, was, wann, wo etc.

    Ich bin doch nicht der Einzige, der durch/von etwas abgeschreckt wird, weil er zu wenig Informationen hat.
     
  8. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    30
    Danke für Deine Ausführungen, Callindor.

    Deinen letzten Satz finde ich bemerkenswert, weil bei mir da offensichtlich eine Betriebsblindheit herrscht. Dein Kritikpunkt ist, dass Du Informationen haben möchstest, was die Moderaturen machen können / bzw. sollten?

    Deine Hemmungen gegenüber einer Sache, bei der Dir Informationen fehlen, kann ich durchaus nachvollziehen.

    Also... Ich lese Deinen Post so, dass Du Dich prinzipiell für den Moderatorenposten interessieren würdest, aber gerne genauer wüsstest, was das bedeuten würde. :shine: :shine: ?

    Im übrigen hoffe ich, dass Du unsere Antworten nicht persönlich nimmst. So engagiert, wie Du hier im Forum bist, bist Du einer der letzten, die ich diesbezüglich anquaken würde.
     
  9. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.614
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    In aller Kürze, weil ich jetzt dann noch unerwartet weg muss, die Große aber noch ins Bett gebracht werden muss: Ebenfalls Danke für Deine Antwort, jetzt sehe ich deutlicher, worauf es Dir ankam, Callindor.

    Vorneweg, einen Moderatorenposten zu vergeben habe ich nicht, da ist das Forum im Moment gut bedient.
    Es sind auch nicht die Jobs, die Moderatorenprivilegien benötigen, an denen es im Moment krankt.

    Moderatorenprivilegien, das klingt eh wesentlich spektakulärer, als es ist.
    Was ist der Unterschied zwischen einem Mod und einem regulären User?
    • Der Moderator kann ohne zeitliche beschränkung Beiträge editieren.
    • Der Moderator kann Themen schließen, oben festmachen oder verschieben.
    • Der Moderator kann User sperren und ihnen damit Schreib- und Leserechte entziehen.
    That's all, folks. Letzteres war zum Glück schon länger nicht mehr nötig, und alles andere in den besagten Punkten schaffe ich mit Jasteys Hilfe.

    Was eher wichtig wäre, wäre die Pflege der Linkliste und des ModWiki.
    Die Rechte dafür gebe ich gerne jedem, der sich einbringen will und das ernst meint.
    Vom Zeitaufwand gesprochen? Ganz einfache Antwort: Jeder freiwillige Helfer legt selbst fest, wie viel Zeit er dafür aufwenden will.
    So war es schon immer. :)
    Leider ist die Liste mit Usern, die Rechte zum Bearbeiten von Linkliste und ModWiki haben, recht lang, es ist nur kaum noch einer von denen da.

    Mehr später oder morgen, ich muss weg.
     
  10. Beleg Cuthalion

    Beleg Cuthalion Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Liebend gern würde ich hier beitragen weil dieses Forum Anlaufstelle Nr.1 für mich ist in Sachen Infinityengine-Spiele ...
    Leider komme ich derzeit – Kleinkind-bedingt – sogar kaum zum Spielen. So ist auch das Pflegen einer Modwiki ziemlich schwierig, die Dinge wollen ja recherchiert und getestet sein damit sie was wert sind.


    Kleine Anmerkung zu den Drive-By-Forenteilnehmern die kommen und gehen:
    Was bei diesem "Usertyp" oft vergessen wird, ist, dass das Internet natürlich viel größer ist und verschiedenste Möglichkeiten zum "Beitrag" offeriert, als ein Forum zu einem bestimmten Thema.
    Ich bin z.B. Moderator in einem Typografie-Forum, das "kostet" mich 2-10 Stunden Arbeits- und Freizeit pro Woche, wenn ich das ernsthaft machen will, und ich trage auch zur Weiterentwicklung/Verbesserung eines webbasierten Strategiespiels bei.
    Im Gegenzug fahre ich halt mal in einem Gartebenau-Forum vorbei und frage mal eben, welchen Baum ich denn besser pflanzen soll – und auch hier in diesem Forum beziehe ich vermutlich mehr Nutzen als ich beitrage. Ich kann mich zumindest bemühen, meine Fragen präzise zu stellen und mich für Antworten zu bedanken, aber das wars auch schon – im Gartenbau-Forum werde ich z.B. niemals irgendwas beitragen (wollen oder können), aber wenn wer im Typografieforum vorbei fährt, eine Frage stellt und dann wieder verschwindet, wird er sie trotzdem beantwortet bekommen – entweder durch die Community, oder falls sich niemand meldet durch einen Moderator. Davon hat der Gartenbauforum-Betreiber rein gar nichts, aber das Internet als ganzes indirekt schon ...
     
  11. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.614
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Das kenne ich. Wobei das kleine Kind eher von meiner Frau übernommen wird. Ich versuche, sie zu entlasten, indem ich mich um das große Kind kümmere. Da habe ich eh noch die einfacheren Job. :)

    So, nochmal zum Thema. :)

    Wir haben eine Usergruppe angelegt, die intern als "Wikianer" bezeichnet wurde. :D
    Diese Benutzergruppe verfügt über die Berechtigungen, sowohl im Wiki zu arbeiten (neue Einträge erstellen, bestehende Einträge bearbeiten), als auch die Linkliste zu pflegen (neue Links hinzfügen, bestehende Links bearbeiten).

    Von dieser Benutzergruppe ist kaum noch wer aktiv. :c:

    Aktiv dabei sind noch: Jastey, Jarl und Graoumf.
    Mir unklar, wie aktiv momentan: Dabus, Gerri, Lich, Lilith, Lumorus, Mindriel, Morgodur, Sternenlicht und Wedge.
    Nicht mehr da / nicht mehr aktiv: Fennek der Schwarze, Leomar, MK, Salomee, Shuv-Oohl, White Agnus und Xicloing.

    Gerade die, die nicht mehr da sind, waren die aktivsten Mitstreiter. :hae:

    Wie gesagt, wer mithelfen will, der kann mir das gerne mitteilen, PM genügt.
    Und der zeitliche Rahmen, der da anfällt, den kann sich jeder selbst festlegen.

    Callindor, ich hoffe, das macht die ganze Sache jetzt transparenter.
    Hast Du noch weitere Fragen, die ich Dir beantworten kann?
     
  12. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    30
    Gibt's eigentlich eine Art HowTo zur Bearbeitung der ModWiki, und auch der Linkliste (letzere ist eigentlich ziemlich selbsterklärend), auch in Bezug auf Verlinkung der beiden? Für mich war es neu, und mittlerweile auch schon wieder eine Weile her.
     
  13. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mich so direkt fragst ...^^

    Um immer auf dem Laufenden zu sein hieße es doch, neben der Kerzenburg auch noch im SHS-Forum und anderen Plattformen bspw. rumzuschwirren, damit man von Link- und Versionsupdates auch etwas mitbekommt.

    Und da sie schon genannt wurde, kann dann Jastey gleich mal umreißen, in welchen Foren sie sich noch so tummelt, bzw. was ihre Anlaufstellen sind zwecks Aktualität der Wikis, Links etc. ist.
     
  14. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.614
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Nein, gibt es nicht, zumindest nicht für die Kerzenburg. Allerdings kann man wohl die offizielle "Gebrauchsanweisung" (auch die weiterführenden Links beachten) für die Wikipedia nutzen, da unser ModWiki dieselbe MediaWiki Software nutzt.
    Habe ich mir sagen lassen. :D
     
  15. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    30
    Callindor: Klasse! :up:

    Die meisten Infos bezieht man wohl aus dem G3 NewsFeed. G3, SHS, PPG sind die Foren bei denen ich regelmäßig schaue. ChosenOf Mystra nur, wenn es einen Link dorthin gibt, die posten ihre Updates aber auch im NewsFeed. Dann gibt es noch den Thread zur Linkliste hier im Forum, wo viele aufmerksame User Neuerungen posten, die ihnen auffallen. Graoumf ist ein verlässlicher Berichterstatter aus der französischen Community, und postet auch hier.

    Zur Linkliste gibt es eigentlich "nur" die Voraussetzung, dass sie sich am BWP von Leonardo orientieren soll. "Soll" deshalb, weil wir dazu übergegangen sind, neue Mods aufzunehmen, auch wenn sie noch nicht im BWP vorkommen.
    Ich denke aber, dass es bereits ein großer Schritt ist, wenn die aufgezählten Mods mit Links akzuell sind. Die genaue BWP-Nummer für die richtige Reihenfolge einzutragen ist m.E. eher Kür, die wir in Ruhe machen können wenn die Zeit dazu da ist. Es schadet aber nicht, in die BWP-Anleitungs-PDF zu schauen, da Leomnardo bei jeder neuen Version auch die neu aufgenommen Mods auflistet, und Informationen gibt, die man zum Suchen von Downloads verwenden kann, wenn sie nicht in den großen Foren sind.

    Sir Darian: Danke, eine Anleitung allgemein ist auf alle Fälle gut. Ich werde demnächst einen neuen Eintrag in der Linkliste mit neuer ModWiki-Seite erstellen (bg1re). Idealerweise erstelle ich dann gleich parallel eine kleine HowTo. Ooooooder jemand anderes kommt mir zuvor, und ich kann mich dann an jemand anderes' Anleitung orientieren. :shine:

    EDIT: Ich und meine blöde Namensschusseligkeit. Ich weiß natürlich, dass Leonardo der Erschaffer vom BWP ist. Hatte mich vertippt, ist korrigiert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  16. Jarl

    Jarl Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2006
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde an der Stelle vorschlagen, die weiterführenden Links in den Wiki-Artikeln (zu Downloads, Webseiten usw.) rauszunehmen und stattdessen auf die Linkliste zu verweisen. Im Ggs. zur Linkliste sind die Links im Wiki durch die Bank veraltet und warum sich doppelte Arbeit machen?

    Gruß Jarl
     
  17. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Wir kommen hier gut voran, das freut mich. Jetzt stellt sich mir nur noch mal konkret die Frage, wo im Wiki besonders nachholbedarf besteht (falls es just drei Posts vorher genannt wurde, ja ich bin gerade zu faul zum Raussuchen ...^^).

    Damit ich erstmal einen Anfang/Einstieg finde, Lücken zu füllen und nicht davon erschlagen zu werden. Es ist halt nett, wenn man am Anfang an die Hand genommen wird. :D

    @ Jarl: Bei dem Verweis der einzelnen Mod auf die Modliste wäre es dann super, wenn dabei auch gleich die Platzierung (#x) mitgenannt wird, damit man die Mod zügig in der Liste findet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  18. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    30
    Verweis auf die Platzierung: Lieber nicht. Die kann sich nämlich von BWP-Version zu Version ändern, und dann haben wir überall veraltete Links... Solange der Modname nicht unterschiedlich ist, findet man eine Mod in der Liste mit der Suchfunktion auch schnell.

    Die Redundanz und damit den Aufwand zu reduzieren, finde ich eine gute Idee.

    Anfangen könntest Du mit den aktuellsten Kandidaten, also z.B. die, die am Anfang dieses Threads geannt wurden oder die letzten Meldungen im Thread zur Linkliste.

    Ich werde demnächst folgendes updaten:
    -bgqe (die Beschreibung ist veraltet)
    -bg1re (neuer Eintrag, sowohl in der Liste, als auch im ModWiki)

    Wenn alle neuen hier gemeldeten Mods eingetragen bzw. geupdatet sind, bietet es sich an, als nächstes den G3 NewsFeed durchzugehen.

    Wenn man dann noch Zeit hat, in die pdf der aktuellen BWP-Version. Ich hatte für die v13 unglaublich viel Zeit hineingesteckt, pdf und Liste abzugleichen, aber nun ist ja bereits v14.2 raus...

    Hierzu könnte es sich zeigen, dass das Eintragen der Installationsnummer für jede Mod gar keine so gute Idee ist/war, falls die sich nämlich verschoben haben sollten...
     
  19. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist bewusst, dass die Nummerierung BWS-Versionsabhängig sein wird. Trotzdem finde ich es ein großes Manko, dass man eine bestimmte Mod in der Liste so umständlich findet, besonders wenn man nicht weiß, in welchem Untersegment es auftaucht.
     
  20. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.614
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Deute ich das richtig, dass Du also gerne am Wiki mitarbeiten möchtest? :):)

    Dann trage ich Dir also Wiki-Rechte ein? :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden