Pillars of Eternity 2: erster Eindruck

Dieses Thema im Forum "Andere Welten" wurde erstellt von Rink, 9. Mai 2018.

  1. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    25
    @Rink :D Ich bin der Banause der Rollenspiele immer auf der leichtesten Möglichen Schwierigkeit spielt weil ich keinen Bock habe die Story durch Kämpfe aufhalten zu lassen. Ich spiele lieber eine interaktive Story mit kleinen Kämpfen als einen großen Kampf mit einer Story ;) Daher bin ich sehr froh, dass PoE2 uns beiden gerecht wird - und ich bin sicher, dass derzeit schon jemand an einem Insane Schwierigkeitsgrad bastelt für dich damit du noch mehr an der Vampirinsel verzweifelst :D
     
  2. Rink

    Rink Strassenköter

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe PoE1 nur einmal durchgespielt und habe dafür 2.5 Jahre gebraucht. Wenn du das also gleich machst, wie ich, dann wirst du knapp nach Erscheinen von Teil 3 mit PoE1 fertig :D

    Die Vampirinsel habe ich grade mit einer 12-13er Party gegen 14-15er Gegner hinter mich gebracht. Aber ja, die sind schon ziemlich unfair gebalanct :D Ich bin übrigens gar kein Hardcore-Schwierigkeitsgrad-Spieler. Ich spiele normalerweise nur auf "hart" oder "Veteran" und mag Mechaniken gar nicht, welche mir das Leben so richtig schwer machen. Aber Rollenspiele haben dann halt doch etwas viele Kämpfe, als dass ich es ertragen würde, wenn diese mich nicht etwas fordern. :D Aber momentan ist es ja auch nicht ein generelles Problem, dass die Kämpfe zu einfach sind, eher dass Multiclass-Spieler je nach Build halt schon sehr grosse Vorteile haben können. So macht mein Multiclass Ranger-Dieb z.B. massiv mehr Schaden, als er als reiner Dieb je machen würde. Oder manche Control-Effect-Magier-Zauber sind (wie bei Teil 1 auch schon mit "Charmed") einfach viel zu stark. Ist doch nicht normal, dass man Gegner für 40 Sekunden "verängstigen" kann, so dass diese nicht mehr angreifen. Aber ja, hauptsache es ist für alle was dabei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
  3. Shao

    Shao Ancient Amateur

    Registriert seit:
    Apr. 2002
    Beiträge:
    7.693
    Zustimmungen:
    2
    Bin noch nicht ganz so weit, erst bei Level ~8 und ich hab keinen einzigen Multiclass dabei, weil ich es eigentlich immer schöner finde, reinklassige zu spielen. Was ist an den Multiclasskombis so stark? Hab nen Rogue Assassin als Hauptcharakter und fänds schade, wenn ein Ranger/Rogue schlicht überlegen wäre. :|
     
  4. Rink

    Rink Strassenköter

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Der grosse Vorteil von Multiclass-Charakteren ist, dass sie z.B. mehr Damagebuffs zur Auswahl haben, welche sie stacken können, während man als Singleclass-Charakter halt auf manchen Stufen einfach nehmen muss, was zu Auswahl steht, auch wenn es dort keine Damage-Buffs gibt. Zudem gibts halt den zusätzlichen Level 0 Bonus, der in den meisten Fällen recht OP ist. Aber es kommt halt etwas drauf an, was man für Charaktere basteln möchte.
    Ich persönlich wollte einen Dieb als Range-Damage-Charakter spielen und dafür haben sowohl der Dieb-, als auch der Ranger-Skilltree einfach nicht genug Damage Buffs zur Auswahl, weshalb ich mich für Multiclass entschieden habe.
    Bist du Nahkampf, so ist der Dieb sicher gut genug, auch wenn auch da wohl Multiclass mit einer anderen Damageclass (Mönch, Fighter, Berserker) zur Zeit wohl mehr Damage hinkriegen dürfte.

    Dann gibt es auch manche Multiclass-Möglichkeiten, bei welchen einfach das Balancing fehlt. So haben manche Klassen beispielsweise Skills, welche Crits sofort zusätzliche Angriffe ausführen lassen oder AoE Damage machen lassen, welche sich dann natürlich nett mit Fähigkeiten anderer Klassen kombinieren lassen, welche Crits verursachen/die Angriffsgeschwindigkeit erhöhen. Momentan ist der Mönch deshalb sehr beliebt, besonders mit Multi-Hit-Waffen. Aber eben, das Balancing ist halt etwas schwierig bei so vielen Klassen mit interagierenden Skills.

    Ich würde mich an deiner Stelle keine Gedanken darüber machen. Einerseits wird das Spiel extrem langweilig, wenn man hier bei den Builds min-maxed, weil es auch ohne das auf höheren Leveln auch auf hohem Schwierigkeitsgrad viel zu einfach wird. Zudem wird das mit dem nächsten Patch sicher auch angegangen.
     
  5. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    In POE1 musste man sich in Trutzbucht ja für eine der 3 Fraktionen entscheiden. Ist das bei POE2 in Neketaka genauso? Mir scheint das man sich hier zumindest zwischen der Königlichen Todesfeuer-Gesellschaft und der Vailianischen Handelsgesellschaft entscheiden muss. Sehe ich das richtig oder kann man für beide alle Aufträger erfüllen die da noch kommen mögen?
     
  6. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    25
    Es sind wieder 3 Fraktionen und du merkst sehr deutlich ab wann du aufhören solltest für die, die du nicht unterstützen willst Aufträge auszuführen.
     
  7. Armanz

    Armanz Zeitloser Dichter

    Registriert seit:
    Juli 2010
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Es sind 4 Fraktionen und und man kann alle Quests getrost erfüllen, bis das Finale kommt. Danach hat jede der Fraktionen 1 finalen Quest und da muss man sich dann entscheiden, soweit ich weiß. Das wird aber sehr deutlich.
     
  8. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    25
    Ach verdammt du hast Recht.. 4 :D Danke für die Berichtigung.
     
  9. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    Danke Euch :)
     
  10. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab noch mal ne Frage zu den Schiffen in POE2. Ich bin mir nicht so ganz schlüssig ob es sich lohnt von der Defiant auf ein größeres Schiff zu wechseln. Die haben zwar mehr Schlagkraft aber sind im Handling dafür auch um einiges langsamer. Um das mal eben kurz auszuprobieren sind sie mir zu teuer. Habt Ihr damit Erfahrung gesammelt ob und wenn ja, welches Schiff eine bessere Alternative ist?

    Bei den Kanonen bin ich mir auch noch nicht ganz im klaren was da am besten ist. Die Dyrwalder Schnauze macht zwar weniger Schaden aber kann dafür halt nach weniger Runden erneut feuern.

    Und wo wir grad dabei sind. Wie ist das wenn man in Gefechten auf das Entern geht, kann man die gegnerischen Schiffe dann erbeuten und verkaufen?

    edit: Bei der Defiant gibt es unterhalb der Ausstattungen Ruder/Lampen etc. noch zwei Slots "Verschiedene Ausstattungen". Da habe ich bisher noch nicht gefunden was das sein könnte. Irgendwelche Ideen?
     
  11. Shao

    Shao Ancient Amateur

    Registriert seit:
    Apr. 2002
    Beiträge:
    7.693
    Zustimmungen:
    2
    Ein anderes Schiff hab ich noch nicht ausprobiert.

    Ich entere Schiffe immer nur, alles andere dauert mir zu lange. Die Schiffe kann man dabei nicht erbeuten, leider. Man kriegt aber dennoch meist einen guten Batzen Geld und Ausrüstung (zum Verkaufen, also mehr Geld).

    In die beiden Ausstattungsslots hab ich bei mir eine luxuriöse Kapitänskabine und einen kleinen Zoo für die Tiere gebaut. :D
     
  12. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    Die kann ich bei mir nicht in den beiden Slots verankern. Springen also immer wieder raus.

    Mit den Kanonen beschießen geht eigentlich ganz gut. Nur gegen ne Galeone mit guter Ausbildung sieht man da etwas alt aus.
     
  13. Armanz

    Armanz Zeitloser Dichter

    Registriert seit:
    Juli 2010
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du das Schiffskampfsystem magst, steig auf ein größeres Schiff um, wenn nicht, dann lass es lieber. Kanonen sind meiner Meinung nach die am besten, die den höchsten Schaden auf einer ganz spezifischen Distanz haben. Ich packe normalerweise die mit dem höchsten Schaden alle auf eine Seite (alles die gleichen, kA wie die auf Deutsch heißen) und auf die andere Seite die universalen. Versuche dann immer auf den richtigen Abstand zu kommen und mit den großen Geschützen zu feuern, wenn aber das gegnerische Schiff immer wieder auf Abstand geht oder näher rankommt, wechsel ich die Seite und schieße mit den universalen (150m-400m Abstand).
    Ich bin sehr lange bei der Defiant geblieben und dann auf das teuerste Schiff umgesprungen. Persönlich finde ich das Kampfsystem allerdings langweilig und gehe immer sofort in den Nahkampfmodus. Habe aber das gepatchte Kampfsystem noch nicht ausprobiert.
     
  14. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe gleich in den ersten Seekämpfen den gescripteten Schiffskampf gewählt weil ich beim Entern keine Schnitte gesehen habe. Aber da waren meine Leute auch noch auf Stufe 3-4 oder so. Später bin ich dann eigentlich mehr aus Gewohnheit dabei geblieben. Bis sich das dann umgedreht hat. Ich also bei großen/gut ausgebildeten Gegnern mit der Defiant Probleme bekommen habe. Bei den Kopfgeldaufträgen habe ich nun aber auch nur noch 2 übrig, bei denen es gegen gut ausgebildete Galeonen geht.
     
  15. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    Ich suche mir grad nen Wolf nach dem Beginn der Quest um Bekarnas Observatorium. Scheinbar bin ich da mehr durch Zufall rein gestolpert, indem ich auf seiner Insel gelandet bin. Alles was da zu plätten war ist platt und ich habe auch die 4 Seiten, die beschreiben wie das Observatorium eingerichtet werden muss. Wenn ich das aber dann tatsächlich mache lande ich, wie es aussieht, in einer Sackgasse. Die 4 Seiten verschwinden aber ich kann das Teleskop trotzdem nicht nutzen um die andere Insel zu finden. Auch erscheint die Quest als solche nicht im Questlog. Also vermute ich das man diese zuvor irgendwo anders annehmen muss. Nur wo das ist, hab ich überhaupt keinen Schimmer. Ich habe dazu auch nichts im Web gefunden, wobei mein Englisch praktisch nicht vorhanden ist. Was es nicht grad leichter macht, nach den richtigen Begriffen zu suchen. Langer Rede, kurzer Sinn...habt Ihr einen Tip für mich wie/wo ich die Quest doch noch abschließen kann, bzw. wo ich überhaupt den Anfang dazu finde?

    edit: die Frage hat sich erledigt. Habs gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2018
  16. Armanz

    Armanz Zeitloser Dichter

    Registriert seit:
    Juli 2010
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Du musst nachts das Teleskop benutzen und dir die 4 Konstellationen anschauen, dann wird irgendwas freigeschaltet oder so. Dass man eine andere Insel finden muss, davon weiß ich nichts, du sollst glaube ich Forschungsarbeiten bergen für den netten Herrn
    Arkemyr
    und sie ihm dann wieder zurückbringen.
     
  17. Lilith

    Lilith Dark Mistress

    Registriert seit:
    Okt. 2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    1
    Ja...alles schon erledigt.
     
  18. Zhuge Liang

    Zhuge Liang Funky Paladin

    Registriert seit:
    Dez. 2002
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    2
    Nachdem ich mittlerweile etwas weiter bin(Stufe 14), hat sich mein Eindruck auch entwickelt:
    - Die NSC's sind nett, aber mir im Großen und Ganzen zu blass. Ihre Nebenstory erstreckt sich meist über eine einzige Quest, danach scheint (bisher zumindest) erst mal nichts weiter anzustehen.
    - Die Hauotstory gerät über all der Nebenquests ziemlich in den Hintergrund. Und dafür, dass die ziemlich rätselhaft und damit spannend ist, finde ich das etwas schade
    - Die Nebenquests sind größtenteils interessant und auch auf mehrere Wege lösbar, was mir ziemlich gut gefällt.
    - Die Atmosphäre finde ich ziemlich gelungen, die Dialoge sind gut geschrieben und vertont.
    Alles in allem macht es mir bislang Spaß, aber es schickt sich (noch?) nicht an, sich in mein Gedächtnis dauerhaft als ein Top Rollenspiel einzubrennen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden