[Release] Sandrah NPC for BGT

Dieses Thema im Forum "Modifikationen - Releases" wurde erstellt von White Agnus, 9. April 2015.

  1. White Agnus

    White Agnus Senior Member

    Registriert seit:
    Sep. 2008
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    0
    Was ich gestern Abend entdeckt hab und ich mir morgen mal genauer anschaun will ist Sandrah NPC for BGT:

    http://www.shsforums.net/topic/58057-sandrah-npc-for-bgt-is-available-for-testing/

    Sieht interresant aus, es müssen wohl mehrere Mods vorher installiert sein, dass dieser lauffähig ist, die Downloadgröße liegt bei allen Paketen um die 800 MB und es wird viel versprochen. (Darunter sogar eine Weiterführung der Geschehnisse nach ToB... :eek:)

    Dachte interresiert vielleicht jemanden... :D
     
  2. Gerri

    Gerri Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mich interessierts! :)
    Habs mir runtergeladen und werds ausprobieren.
     
  3. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    1
    So interessant die Mod auch ein mag, von nutzbar kann man bei dem Threadposts dort ja wohl nicht sprechen. Eine Big World Installation ist schon nervig und dann kommt noch eine Mod dazu, wo noch nicht mal richtig klar ist, welche Mods und Modkomponenten zwingend erforderlich sind, damit sich die Mod installiert.
    Da hätte es wohl mehr Sinn gemacht, eine NPC-Mod zu erstellen, eine Friendship/Romance Banter Mod, eine Crossbantermod und eine Questmod rund um Sandrah. So wie Ascalon das mit seinem Breagar umgesetzt hat empfand ich das schon als besser gelöst.
     
  4. Gerri

    Gerri Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    @Callindor
    Da geb ich Dir recht - vielleicht sollte sich jemand mit dem Autor in Verbindung setzen, um gewisse Dinge zu regeln...

    Jedenfals interessant ist ein weiterer Teil von TGC.

    Trotzdem Respekt an den Autor für die Wahnsinnsarbeit!

    Ob das nun gut ist, oder schlecht, sei mal dahin gstellt.
     
  5. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    1
    Das sie sich eine heiden Arbeit gemacht hat, bewundere ich ohne Frage, und würde zu gerne wissen, wie lange sie daran gehockt hat. Nur ist ja die Basis der Mod eine strikte Abhängigkeit bzgl. anderer Mods, also muss sie sich ja gleich zu Beginn der Modarbeit diese Gedanken gemacht haben, dass so umzusetzen, obwohl wohl jeder hier sagen würde, dass das eine schlechte Entscheidung gewesen ist.

    Nicht zu erwähnen die Arbeit, die dann beim Übersetzen der Mod hinzukommt ...^^
     
  6. Aineias

    Aineias Senior Member

    Registriert seit:
    März 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    uh oh ... habe mir nur mal die Crodmodwerbung durchgelesen, allein das ist ja mehr als ambitioniert. Insgesamt bewundernswert und sollte es inhaltlich halbwegs gelungen und irgendwann technisch ausgereift sein vielleicht ein ganz großer Wurf.
    Da ich aber endlich mal das Ende des Spiels sehen will, werde ich sicher nicht anfangen, mir das anzusehen in nächster Zeit. :D
     
  7. Wedge

    Wedge Wedgetarian

    Registriert seit:
    Juli 2007
    Beiträge:
    9.372
    Zustimmungen:
    4
    @ Callindor
    Nö, muss man nicht zwangsweise. Man kann auch einfach anfangen und dann immer mehr dazuproggen und erweitern (feature creep nennt man das :D), weil man so viele Ideen hat und soviel abdecken will. Und wenn man dann unerfahren im Programmieren ist, dann kommt man mitunter gar nicht auf die Idee, den ganzen Kram modular zu proggen und auf Basis installierter Mods individuell zu erweitern. Und am Ende kommt dann sowas bei raus.

    Dass das ganze nicht von Anfang an so ausgeplant wurde, zeigt sich imho aber vor allem daran, dass die bedachten Mods aus dem ganzen Zeitraum der letzten 10 Jahre stammen, mit einigen darunter, die gerade mal ein-zwei Jahre alt sind.

    Und wenn man den Thread ein wenig liest, stellt sich der Eindruck ein, dass sie wohl wirklich recht... unbedarft... an die ganze Programmierung rangegangen ist. Nicht das jeder Modder ein coding wizzard sein muss, aber wenn man eine Mod auf Basis einer gigantischen BGT-Installation anfertigt und da einfach Ressourcen benutzt, ohne darauf zu achten, wo die überhaupt herkommen, dann hat man ein ausgezeichnetes Setup für myriaden technischer Probleme... :D
     
  8. Gerri

    Gerri Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    @Wedge

    "feature creep" ist auch mein Ding... ;).
    Ich gehe mal davon aus, dass der modder zumindest teilweise sein Machwerk angespielt hat, um zu sehen wie es läuft. Sicherlich können da myriaden von Käfern sein, muss aber nicht unbedingt. (hoffentlich)
    Gerade bei meinem "primitiven" Bildermod habe ich viel gecreept, um eben ingame zu sehen, ob die Bilder einigermassen passen.
    Generell möchte ich dazu sagen, dass dieser mod schon Aspekte besitzt, die ich auch in einem Mod haben wollen würde. Wie z.B. Crossmod Inhalte etc. Sogar an Breagar wurde in dem mod gedacht. Und ich bin vor allem gespannt auf die neuen Gebiete.
    Hoffentlich läuft der mod irgendwann einmal, eine Bereicherung wäre es auf jeden Fall.
     
  9. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    4
    Wenn ich die Readme richtig verstanden habe, würde sogar schon eine eigene Fortsetzung für der The "Grey Clan"-Reihe mit eingebaut - überhaupt wurden sehr viele Mods berücksichtigt. Sogar Check the Bodies scheint enthalten ...(gibt wohl doch noch Leute, die sich das antun!:D)

    Also wirklich ein interessantes Großprojekt! :)
     
  10. White Agnus

    White Agnus Senior Member

    Registriert seit:
    Sep. 2008
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    0
    Ja interresant ist es, ne Auflistung welche Mods man unbedingt installiert haben sollte wäre aber schön... :D

    Hab mich ein bischen durch den Sourcecode gewühlt und da gibts sicher einiges an Verbesserungspotential (mal schaun wie lange es dauert bis das ins BWP eingepflegt wird... :D)
     
  11. Gerri

    Gerri Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jemand den mod installieren konnte und es einigermassen läuft, dann bitte hier Bescheid sagen.
    Danke
     
  12. Thorgus

    Thorgus Member

    Registriert seit:
    Juli 2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Ich versuche gerade das irgendwie zu installieren - was dabei herauskommt kann ich nicht sagen (dazu muß ich mir erst ein großes BWP installieren - soweit ich das verstanden habe). Mal sehen ob es - wie in der Readme beschrieben steht - funktioniert, wenn man es über ein biffed-bwp nachinstalliert.
     
  13. Starcorner

    Starcorner Member

    Registriert seit:
    Feb. 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe mitbekommen, dass Sandrah NPC in der neuesten Version des BWP enthalten ist und wollte daher fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit dem Mod gemacht hat.
    Mich schrecken vor allem einige der Abhängigkeiten, sowohl zwangsläufige als auch optionale, ab. Gerade von "Check the Bodies", "Dritzz Saga" und auch "Dark Horizons" wird ja immer abgeraten. "Region of Terror" soll sich angeblich selbst zu wichtig nehmen und "Dark Side" und "Northern Tales" mochte ich bei meinem ersten Durchlauf nicht so besonders. Außerdem weiß ich nicht, wie "Saerileth" und die Tatsache, das Imoen von Anfang an zu einer Magierin wird, zu meinem Spielstiel passen (ich spiele einen Pala (Ritter) und wer soll der Dieb sein, ich möchte Imoen echt lieber als Charming Rogue).
    Allerdings würde mich eine Fortsetzung von "Grey Clan" und vor allem eine Story nach dem Ende durchaus reizen. Hat jemand eine Empfehlung, mit welcher BWP-Konfiguration man Sandrah am besten spielen sollte? Nur die Pflichtmods oder noch ein paar zusätzliche?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2015
  14. Gerri

    Gerri Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Genauso denke ich auch! Die Abhängigkeiten stören mich ebenfalls.
    Ich habs schon mal versucht zu installieren, schlug aber wegen zu vieler fehlermeldungen fehl.
    Der mod an sich ist klasse, auch der Hintergrund, wenn man die besagten mods auslaassen könnte, die nicht so empfehlenswert sind.
    Vielleicht schaffst du es ja zu installeren, wenn ja versuch ichs auch noch mal.
     
  15. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    1
    Die Frage ist doch, wie die Mod gestrickt ist. Auch wenn sie Inhalte mancher Mods erzwingt, sind sie nötig, um den roten Faden fortzusetzen oder sind in der Mod nur zusätzliche Inhalte verbaut?

    Was spricht dagegen, ungeliebte Mods zu installieren, weil sie notwendig sind, sie aber nicht zu spielen, wenn dadurch nur nebensächliche Dinge übersprungen werden?
     
  16. Wedge

    Wedge Wedgetarian

    Registriert seit:
    Juli 2007
    Beiträge:
    9.372
    Zustimmungen:
    4
    Weil man vielleicht ne ganz spezielle, angepasste, gepflegte und geplante Modinstallation machen möchte? Weil einige der Mods vielleicht passiv Dinge ändern, die man überhaupt nicht will? Weil man ganz allgemein keine Mods installiert, die man nicht zu benutzen vorhat. Weil zuviele Mods ein Spiel komplett verstopfen können. Weil jede zusätzliche Mod die Wahrscheinlichkeit von Bugs exponentiell erhöht?

    Letztendlich läufts halt darauf hinaus, dass so eine Mod wie die hier richtig sche**e programmiert ist. Ein paar Abhängigkeiten von Quasi-Standardmods (wie z.B. SKSE bei Skyrim) sind eine Sache, aber das hier ist ja was komplett anderes. Je nachdem wie das Glück fällt, kann es sogar sein, dass man die Mod hier nur installiert oder fehlerfrei zum Laufen bekommt, wenn man eine ganz spezielle Version einer ganz speziellen Mod drauf hat, die es vielleicht seit zwei Jahren gar nicht mehr gibt. Weil wenn man schon 17290328 Abhängigkeiten einbaut, dann sollte man die wenigstens dokumentieren. Und das gibt's hier obendrein auch nicht.

    Und man tut sich ja auch als Modautor keine Freude damit, weil die Anzahl der Leute, die auch nur in Erwähung ziehen, das hier mal anzutesten, durch tausend Reifen springen müssen oder gleich ganz vor unlösbare Probleme gestellt werden.
     
  17. Starcorner

    Starcorner Member

    Registriert seit:
    Feb. 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    @Wedge:
    Kann dir nur beipflichten.

    @Mod selbst:
    Also, soweit ich aus der Readme, dem "not a walkthrough" und den Anmerkungen im neuesten BWP-pdf (15.2) rauslesen konnte, ist zumindest "Check the Bodies" nur zu Kompatibilitätszwecken dabei und kann ansonsten links liegen gelassen werden. Allerdings sind "Dark Side" und "Northern Tales" zwingender Bestandteil von Sandrahs Hauptquest. Außerdem ist ihre Hintergrundgeschichte stark mit "Dritzz Saga":mad: und damit wahrscheinlich auch mit "Regions of Terror" verbunden. Zudem wird empfohlen, "Planar Sphere" zu spielen, was ich bis jetzt jedoch nie in Betracht gezogen habe, da ich a) keinen Magier spiele und b) der Mod recht schwer sein soll; ist es wirklich so schlimm oder kann ich das ruhig mal ausprobieren (zur Info: Taktikmods mag eigentlich garnicht, außer SCS und da nur die bessere KI, was ich hier aber wahrscheinlich sicherheitshalber raus lassen sollte)?
    Ein weiteres Problem, das ich neben den ganzen Abhängigkeiten sehe, ist, dass ich eine ganze Reihe bestimmter Quest abschließen und mich bei gewissen Auswahlmöglichkeiten in Dialogen immer richtig entscheiden muss, um "Return to Faerun" quasi freizuschalten. Das erinnert mich dunkel an die Walkthroughs zu diversen JRPGs die in etwa so lauten:
    Noch ein Punkt der mir Sorgen macht, ist, wie sich die ganzen Mods auf meine Partyzusammenstellung auswirken:

    BG1:
    HC: Paladin (Ritter)
    Sandrah (muss mit): F/C (soweit in Ordnung, C braucht man, halber reicht aus)
    Breagar (möcht ich sehr gern dabeihaben) : F
    Minsk (quasi Pflicht für Sandrah): Ranger
    ? : Dieb
    Imoen (quasi Pflicht für Sandrah) : M(!)
    Würde so alles eventuell funktionieren, wenn auch sehr nahkampflastig, aber wo bekomme ich jetzt schnell einen Dieb her (Montaron will ich eigentlich nicht)

    BG2:
    HC: Paladin (Ritter)
    Sandrah (muss mit): F/C
    Breagar (möcht ich sehr gern dabeihaben) : F
    Minsk (quasi Pflicht für Sandrah): Ranger
    ? : Dieb
    ?/später Imoen : Magier
    Immer noch sehr nahkampflastig, was hier nicht mehr sonderlich zu empfehlen ist.
    Anomen hat keinen Platz in der Gruppe -> kein Problem, hatte ich fast nie dabei
    Viconia hat keinen Platz in der Gruppe -> starke Schwächung
    Auch Saerileth hat als Pala keine Platz -> ihre Mod muss wohl raus; gut, das ist jetzt gennerell ein Problem mit Pala als HC
    Wen als Dieb nehmen? Yoshimo scheidet aus, da Imoen keine Diebesfähigkeiten mehr hat und ich so in Spellhold und Underdark ohne Schlüsseldienst dastehen würde
    -> man kommt um eine zusätzliche NPC-Mod nicht herum, obwohl sich hier Amber gut anbietet
    Wen als Magier vor Spellhold nehmen -> am ehesten Aerie und diese dann vor der Überfahrt zurücklassen (ist es möglich, die Insel bis zur Festung ohne Magier zu überstehen? Ich will Aerie nicht dort lassen)
    Kein Platz für Quest NPCs (Dritzz:mad:, Jet Laya, Saerileth, Cernd, ...) -> großes Problem, außer ich lasse Braegar sehr oft zurück und dadurch sehr unerfahren
    Wer ist dieser Jen'lig, der im "not a walkthrough" erwähnt wird -> absolut kein Platz für ihn
     
  18. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    1
    Also bei Planar Sphere ist es tatsächlich so, dass einige Kämpfe nur in Form von im Kreis laufen und mit einer Wurfaxt abwerfen lösbar sind. Auch kommt es zu Kampfplätzen, bei denen andere NPC's getötet werden können. Bspw. Kiyone aus Beyond the Law, wenn sie im Ratsviertel steht, oder auch Chloe in der Kneipe in der Promenade.

    Fazit: Einmal gespielt, inhaltlich ok (auch wenn ich punktuell Bauchschmerzen bzgl. der Story hatte), aber es hat zu viele negative Auswirkungen auf andere Mods/Inhalte.

    Sofern du Imoen von Bg 1 zu Bg 2 in der Gruppe hast, behält sie ihre Diebklasse. Insofern kann man so Imoen als Reindieb behalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2015
  19. Starcorner

    Starcorner Member

    Registriert seit:
    Feb. 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kann man leider nicht, da Sarah NPC laut BWP-pdf Imoen zur reinen Magierin macht. Die Komponente ist zwar scheinbar optional, allerdings ist sie nötig,um Imoen für "Return to Faerun" verfügbar zu machen und auch um die Modinhalte von Imoen spielen zu können, die anscheinend nötig sind, um einen neuen Charakter in "Return to Faerun" freizuschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2015
  20. Starcorner

    Starcorner Member

    Registriert seit:
    Feb. 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal: Sorry für den Doppelpost.

    Zur Sache:
    Ich habe mir jetzt überlegt, einmal einen Durchgang mit Sandrah NPC und Return to Faerun zu versuchen, allerdings benötige ich dafür noch die Antwort auf so einige Fragen (bitte die ausführlichen Antworten für Vollidioten;)):

    Zuerst zu den obligatoerischen und optionalen Abhängigkeiten; dazu sagt BWP V15.3:
    Nun zu meinen Fragen bzw. Kommentaren zu den einzelnen Mods:
    Pflicht:
    BG1:
    Dark Side of the Sword Coast - kenn ich, kein Problem erwartet; aktueller Walkthrough?
    Northern Tales of the Sword Coast - kenn ich, kein Problem erwartet, aktueller Walkthrough?
    The Drizzt Saga - muss wohl sein, ich werde halt Braegar kurz abstellen, weiß jemand, ob er ohne zu murren wieder aufgenommen werden kann?
    Grey Clan Episode 1 - kenn ich, kein Problem erwartet
    BG1NPC (mit allen Quests und Romanzen) - kenn ich, kein Problem erwartet
    BG2:
    The Darkest Day - Probleme zu erwarten?
    Check the Bodies - soll glücklicherweise nur aus Kompatibilitätsgründen dabei sein, ich werde wohl nur wenig davon sehen; oder gibt es einzelne Quests, die sich wirklich lohnen?
    The Region of Terror - Ich weiß, das man Dritzz dafür kurz nach Anfang von SvA aufnehmen muss; muss man ihn die ganze Zeit behalten?
    Ascension: Was, genau(!), macht Ascension:confused:;Welche Version soll ich nehmen?
    Optional:
    BG1:
    Dark Horizons - fliegt raus, da zu schwer!
    Secret of Bone Hill - bleibt drin, um XP zu scheffeln, fürchte mich aber vor verbugten Quests im zweiten Abschnitt; gibt es einen Aktuellen Walkthrough?
    The Vault - was ist das genau?
    BG1 Mini Quests and Encounters - bleibt drin, keine Probleme erwartet
    The Lure of the Sirine's Call - bleibt drin, keine Probleme erwartet
    The Stone of Askavar - bleibt drin, keine Probleme erwartet
    Ascalons Breagar - bleibt drin, muss aber wissen,
    Ascalons Questpack - bleibt drin, keine Probleme erwartet
    Finch - fliegt wohl raus, kein Platz in Party für Finch; ausßerdem mag ich ihre stimme nicht;)
    BG2:
    Planar Sphere - ich dachte, das ist nur was für Magier, worum geht es also genau(!)?
    Fishing for Trouble - soll gut sein, lasse ich drin
    Kivan and Deheriana Companions - kein Platz in der Party, erst recht nicht für zwei!
    Yasraena - kein Platz in der Party
    Saerileth - könnte interessant sein, allerdings soll man sie angeblich immer dabei haben und nicht loswerden können, was bei meiner Partyzusammenstellung unmöglich ist.
    Chloe - kein Platz in der Party

    So viel zu den Abhängigkeiten, voraus sich direkt die Fragen nach der Party ergeben:
    Wie weiter oben im Thread schon erwähnt, brauche ich in BG1 schnell einen Dieb, da Imoen von Anfang an reine Magierin ist, möglichst nicht Monteron, wen nehme ich da?
    Auch in BG2 wird schnell ein Ersatz für Yoshimo benötigt; ich habe Amber eingeplant, spricht etwas dagegen?
    Ich möchte vor Spellhold Aery als Magierin benutzen und sie vor der Überfahrt zurücklassen. Überstehe ich die Insel ohne Magier?
    Wie es aussieht, muss ich Braegar wohl als Austausch für die ganzen Quest NPCs nehmen, bzw gleich ganz zurücklassen in BG2, könnte ich da eventuell Saerileth nehmen, also lohnt es sich, sie so spät aufzunehmen, oder soll ich lieber Braegar so lang wie möglich behalten, bzw. nimmt er es krum, wenn er zeitweise abgestellt wird und wo muss ich ihn unbedingt dabeihaben?

    Noch zu den weiteren Mods:
    Geplant ist eine Minimalinstallation, also nur Sandrah + RtF und ihre Abhängigkeiten, sowie Amber; keine Überflüssigen NPCs, keine zusätzlichen Herausforderungen; nur ein XP- und eventuell ein Gold-Verringerungsmods (welchen nehmen und wie einstellen?) oder doch lieber Big Picture verwenden? Außerdem: gibt es noch dringend angeratene Mods?

    Das sind, denke ich, erst mal alle Fragen, dei mir eingefallen sind. Wie gesagt, bitte die langen antworten für die Vollidioten, ich kenne mich in manchen Punkten einfach noch nicht gut genug aus:c:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden