Schnell Erfahrungspunkte sammeln

Dieses Thema im Forum "Baldur's Gate und Die Legenden der Schwertküste" wurde erstellt von Lokadamus, 17. September 2019.

  1. Lokadamus

    Lokadamus Buddelmagier

    Registriert seit:
    März 2000
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Bin eben wieder über das Problem gestolpert, wie komme ich am Anfang schnell ein paar Stufen hoch. Die Lösung ist simpel.
    Wahrscheinlich kennen die meisten den Trick.

    Korax, der Ghoul auf der Basiliskenkarte, sorgt für die Exp. Einfach zu ihm gehen, ansprechen und schon kann die Basiliskenjagd beginnen. Korax immer vorschicken, weil er immun gegen den Versteinerungsblick ist. Mutamin kann man auch leicht besiegen, da er zu einem kommt. Von den Basilisken weglocken und Korax sollte ihn schnell betäuben.
    Der höhere Basilisk bringt 7000 Exp, die niederen müsste ich nachschlagen.

    900Exp bekommt man im Gasthaus in Beregost, wenn man mit Marl ein ordentliches Gespräch führt.
    Kommander Brage kann man am Anfang auch einsammeln, aber ich vermöbel seine Verwandte vorher gerne.

    Eiswölfe oder Ankeghs kann man noch jagen, um Erfahrungspunkte zu erhalten.

    Gibt es noch ein paar gute Stellen, wo man am Anfang einige Erfahrungspunkte sammeln kann? Die meisten Stellen sind ansonsten mit schwereren Gegnern versehen oder am Anfang nicht erreichbar.
     
  2. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    18
    Statt Korax kann man auch einen Vertrauten verwenden, die sind meist auch immun gegen Versteinerung. Man muss da nur aufpassen, weil die großen Basilisken auch beißen (und da sterben Ghoul und Vertrauter schnell mal, wenn sie zu nah ran gehen). Die kleinen bringen 1400 XP.

    Basilisken findet man auch in Durlags Turm. Wenn man von Süden zur Karte geht, kann man auch die schwierigen Gegner im Außenbereich vermeiden.

    Ankeghs würde ich aufpassen, aber wenn die Rettungswürfe passen kann beim Tempel von Lathander auch die Vampirwölfe nehmen; die sind auch XP reich.

    Mit magischen Waffen und guten Rettungswürfen (evtl. einfach auch mal gepusht) kann man bei den Gräbern noch den Magier und die Grünschleime mitnehmen, muss aber die Amazonen umgehen.

    Mit einem Fernkämpfer müsste man auch die Sirenen noch gut machen können.

    Immer unter der Berücksichtigung, dass man Solo ist, um alle XP für sich zu bekommen ;)

    Da BG 1 jetzt nicht so schwierig ist, macht aus meiner Sicht nur die Basilisken-Karte wirklich was her. Der Rest lohne den Aufwand und Planung eigentlich nicht ;)
     
  3. Lokadamus

    Lokadamus Buddelmagier

    Registriert seit:
    März 2000
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ankeghs kann man mit Netz, ein Stufe 2 Spruch, ruhig stellen. Nur muss man den Spruch erst mal haben.
    Eiswölfe hab ich bisher immer gejagt, um die ersten Stufen zu erreichen, bevor ich die Party zusammengesucht habe. Solo geht es halbwegs schnell und man bekommt gut Goldstücke für die Felle.

    Korax und die Basilisken geht am schnellsten. Was ich nicht weiß, ob es einen Charmspruch auf Stufe 1 gibt, womit man Korax nochmal verzaubern kann.
    https://baldursgate.fandom.com/wiki/Korax
     
  4. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    18
    Also mir hat Korax bisher immer für alle Basilisken gereicht. Man muss halt schön im Kreis rumlaufen und darf nicht trödeln... mit Micromanagement hilft halt auch Korax beim reduzieren der HP mit, dann geht das auch schnell genug...

    Gegen Netz gibt es aber einen RW... oder sind die Ankeghs da recht empfindlich dagegen? Und ich vermute, dass der erste Spuck-Angriff immer kommt, der kann ja schon ziemlich empfindlich sein... für die Eiswölfe gibt es ja den Gürtel mit 100% Kälteresistenz. Solange man auf Distanz bleibt ist das eine sichere Sache...
     
  5. Lokadamus

    Lokadamus Buddelmagier

    Registriert seit:
    März 2000
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Einfach 2 oder 3 Netze werfen, dann erwischt man sie auf jeden Fall. Vielleicht das Gebiet vorsichtig vorher aufklären. Den RW vermasseln sie ziemlich schnell.
     
  6. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.643
    Zustimmungen:
    21
    Schnell EPs sammeln kann man auch auf der Leuchtturm Karte, auf der man Safana findet.

    Jede Sirene gibt 2.000 EXP, und die Golems in der Höhle ebenfalls.
    Beide reagieren gut auf die Vergiftung durch die Beißenden Pfeile, die die Sirenen hinterlassen. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden