Viele Einsteigerfragen ...

Tafkah

Junior Member
Registriert
02.09.2020
Beiträge
13
Guten Morgen!

Ich stell mich mal kurz vor: mittelalter Typ aus Baden-Württemberg, der vor gefühlten Jahrhunderten mit seinen Kumpels DSA und an seinem ersten 486er (mit VGA-Karte!!!) Ultima VII zockte. :-) Wer's wirklich nicht kennt:
.

Als "Erwachsener" war ich dann - wie fast alle Erwachsenen - hauptsächlich produktiv. Als Erwachsener darf man seine Zeit nicht mit sinnlosen Spielen verplempern - man muss seine Zeit sinnvoll nutzen. So dachte ich. Bis ich dann mal im Radio einen Bericht über "Müßiggang" hörte. Viele kluge Köpfe - darunter auch der olle Göthe - schätzten Müßiggang nämlich sehr. Nach diesem Bericht fing ich an umzudenken und gönnte mir nach vielen, vielen Jahren mal wieder ein Spielchen. Und siehe da: auch ich stellte fest, dass mir das "sinnlose verplempern von Zeit" Spaß macht und gut tut. Seither gönne ich mir jedes jahr ein paar Auszeiten, in denen ich einfach nur sinnlos daddeln darf. Gespielt habe ich die letzten 16 Jahre Age of Wonders - Shadow Magic. Für mich das ideale Spiel. Ich hab mich auch an moderne Spiele gewagt, aber die sind mir a) meist viel zu überfrachtet und b) hasse ich nichts mehr als Online-Zwang. Ich mag auch nicht an einem Hochleistungsrechner am Schreibtisch zocken. Ich sitze lieber - gerade in der kalten Jahreszeit - mit meinem Notebook gemütlich im Sessel ...

Jetzt wollte ich mal "was Neues" ausprobieren und fand eine alte Baldur's Gate-CD. Und nachdem ich das mal installiert und angespielt habe, denke ich, das könnte mein Spiel für die kalte Jahreszeit 20/21 werden! :-)

Im Netz fand ich noch eine(!) CD-Version der Enhanced-Edition, die ich mir gleich bestellte. In der Zwischenzeit habe ich die Widescreen-Mod installiert und finde das Original-Spiel eigentlich auch so schon ganz in Ordnung. Meine Fragen nun:

1) im Netz findet man viele Aussagen, dass die EE an vielen Stellen kastriert wurde und man besser die Original-Version spielen soll. Wie ist Eure Meinung?

2) BG ist ja wahnsinnig komplex. Sicher gibt es für BG doch irgendwo Einsteiger-Tipps - oder? Also z.B.: wie baue ich einen Charakter auf, welche Waffen brauche ich wirklich, wie renne ich nicht all zu blöd durch die Gegend, usw ...

Das war's erst mal. Aber ich bin sicher, es kommen weitere Fragen ... :-)

Danke im Voraus
T.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerri

Senior Member
Registriert
21.11.2006
Beiträge
919
Hallo Tafkah!
Willkommen im Forum.
486er, ja das hatte ich auch...;)
Ich kann Dir hier nur meine Meinung posten, spiele selbst aber immer die Original Version. Also ich persönlich würde Dir raten die Trilogie zu spielen.
Denn dann wird die Grafik von BG1 ebenfalls verbessert.
Bei BGEE hat mir die Grafik der Avatare nicht gefallen und daher hab ichs nur einmal in der EE version gespielt. Meine BG-Sucht besteht schon, seit das Spiel herauskam, ich bin einer der alten hier. Das Spiel macht süchtig (obwohl es schon so alt ist) und man sollte sich überlegen, ob man die Zeit dafür hat. Wenn Du willst, maile mich an, dann helfe ich Dir bei den wichtigsten Fragen und der Installation, da für einen Neuling schon viel zu beachten ist, wenn man richtigen Spielspaß und Abenteuer möchte.
 

Tafkah

Junior Member
Registriert
02.09.2020
Beiträge
13
Hi Gerri,

meinst Du mit Trilogie dieses "WeiDu"-Dings, das BG1 und BG2 zusammenschmurgelt? Das hab ich 2x versucht - ging leider immer in die Hose ... Allerdings hab ich auch nur alte Anleitungen gefunden, während das WeiDu-Dings offenbar immer weiterentwickelt wird. Gibt es vielleicht irgendwo ne aktuelle Anleitung?

Ach ja, ich hab natürlich alles vorschriftsmäßig gemacht:
1. BG1 vollständig(!) installiert und 114315 international Patch drübergebügelt
1. BG1.2 vollständig(!) installiert und 5512 Patch drübergebügelt
1. BG2 vollständig(!) installiert und 23037 Patch drübergebügelt
1. BG2.2 vollständig(!) installiert und 26498 Patch drübergebügelt

Dann werkelt das WeiDu-Dings ne Weile und dann gibt's nen Fehler und das Ding bricht leider ab.

Gruß
T.
 

Edraderes

Aurils Diener
Registriert
14.02.2020
Beiträge
224
Ich denke dass @Gerri in vielen Sachen recht hat z.B. das es ja auch Geschmackssache ist was man besser findet.
Ich mag ja die EEs gerne, mir gefällt das zoomen sehr und das quickloot System aus BGEE2.
Es gibt neue NPCs in BGEE Neera, Dorn und Baeloth den Unterhaltungs Künstler, während in BGEE2 statt Baeloth Hexxat hinzukam.
Hexxat ist eine Vampir Diebin, Neera eine Halbelfen Hasadeur Inn Dorn ein Halborkischer Finsterer Streiter und Baeloth ein Drow Hexenmeister

@Tafkah, da https://www.baldurs-gate.de/index.php?threads/erstellung-einer-faq.44724/
Hat @Morywen eine schöne FAQ geschrieben die das ganze erklärt.

Zu BG 2 in der EE gibt's dann die EET mit der du BGEE, SoD sowie BGEE2 in einem zusammenfasst und man das ganze in einem Rutsch spielen kann.
Wenn du Die BGEEs in Steam oder gog kaufst bzw. Irgendwie an einen Steam Key kommst werden die Produkte automatisch geupdatet was sehr praktisch ist wenn du noch andere mods haben willst, die nur für Version XYZ ist.

Ach ja und:
Herzlich willkommen in den Heiligen Hallen des Wissens und Chaos.

Hurra ich wollte das schon immer schreiben:D.
 

Gerri

Senior Member
Registriert
21.11.2006
Beiträge
919
@Tafkah
In der normalen Trilogie gibts viel mehr aufnehmbare NSCs, nur so am Rande. Da ich persönlich immer manuell installiere, weil eben das mit dem Auto installer meistens nich hinhaut, schlage ich vor, Du rufst mich einfach an: [entfernt]. meist abends
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.738
@Tafkah Erst einmal herzlich willkommen. Ob man die Originalversionen oder die EEs spielen möchte, hängt vom Geschmack ab. Für Puristen ist das Original ein muss, wer etwas "modernere" Features mag, greift lieber zu den EEs. Ob einen die neuen NPCs gefallen oder das Addon SoD ist auch Geschmackssache. Ich persönlich bevorzuge je nach Laune, das eine oder andere.
Wenn du die EEs spielen möchtest, solltest du mal auf die CDs schauen, ich glaube, die werden noch immer in der Version 1.3/1.4? verkauft, die inzwischen ziemlich veraltet ist. Du kannst, soweit ich weiß aber über den Beamdog Support, einen Steamkey für die neueste Version erhalten. Siege of Dragonspear Castle allerdings müsstest du dir extra kaufen, das gibt es meines Wissens auch nur als Online Version. Die neuest Versionen der Spiele wären fürs Modden ein absolutes Muss, da sonst einige Mods gar nicht laufen.
Eine BGT oder EET zu installieren, erfodert etwas Vorbereitung und einlesen, weil sonst einiges schief gehen kann. Und auch dann kommt es immer auf den Umfang an.
 

Tafkah

Junior Member
Registriert
02.09.2020
Beiträge
13
Erst mal vielen Dank für den netten Empfang hier! :-)

Etwas irritiert mich allerdings, dass mir hier gleich jemand seine Telefonnummer gibt. Nicht falsch verstehen: ich find's ja total nett, aber erlebt hab ich sowas eben in 25 Jahren noch nie!

Heute lag BGEE im Briefkasten. Wie von Morywen vermutet, ist es 1.3.2053.

Mein erster Eindruck: wow (Ich hab hier nen EIZO Grafikmonitor mit 2560 x 1440 Pixeln)!

@Gerri: was gefällt Dir an den Party-Bildchen nicht? Die sehen bei mir aus, wie die Originalen - eben nur qualitativ besser ...

Vom Bauch her würde ich auf das Gefrickel gerne verzichten. Oder geht das wirklich easy? Es gibt ja im Netz Stimmen, die behaupten, dass die BGEE auch nur die Originalversion mit Mods ist - nur eben fertig. Ist das richtig? Kann ich also die Originale mit überschaubarem Aufwand(!) zur gleichen Qualität aufmotzen, wie die BGEE-Version, die ich jetzt gerade vor mir sehe?

Also an den 15 Euro soll's nicht liegen: lohnt sich der Kauf der neuesten Version auf GOG tatsächlich? Ich finde auf GOG keine Versionsnummer. Ist es denn klar, dass ich da immer die neueste bekomme?

Und zuletzt nochmal was zu Steam: ich dachte dass man dort eben nur Zeugs mit Onlinezwang bekommt? Ist das falsch? Kann ich dort - genauso, wie bei GOG - einkaufen, auf einem offline Rechner installieren und nie wieder online müssen?

Danke für's zuhören! :-)
 

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.823
@Gerri Ich habe mal deine Telefonnummer entfernt. Dieser Teil des Forums ist öffentlich, die kann also jeder finden (Und auch wenn du sie freiwillig reingestellt hast, bin ich mir nicht wirklich sicher, wie angreifbar wir damit (DSGVO) sind). Wenn du deine Nummer jemandem mitteilen willst, dann bitte in einer Privaten Unterhaltung. :)
 

Edraderes

Aurils Diener
Registriert
14.02.2020
Beiträge
224
Vendui, rivvilse,
F'sarn Edraderes

Meines Wissens ist es.immer die neueste Version die du im Netz bei gog oder Steam kriegst.
Und zuletzt nochmal was zu Steam: ich dachte dass man dort eben nur Zeugs mit Onlinezwang bekommt? Ist das falsch? Kann ich dort - genauso, wie bei GOG - einkaufen, auf einem offline Rechner installieren und nie wieder online müssen?
Kannst es einmal installieren und beliebig oft offline spielen, vorausgesetzt du deinstalliert es nicht, und selbst dann hast du die Möglichkeit das Game wieder zu installieren, es sei denn du hast eine Reklamation beantragt die dir bewilligt wurde.

Es gibt auch für BGEE2 mods, bin mir Grade nur nichtmehr sicher inwieweit das:
Vom Bauch her würde ich auf das Gefrickel gerne verzichten. Oder geht das wirklich easy? Es gibt ja im Netz Stimmen, die behaupten, dass die BGEE auch nur die Originalversion mit Mods ist - nur eben fertig
Damit zutun hat, glaube garnichts, habe Classic auch seit Jahren nicht mehr angeschaltet. Aber der Kauf bei gog bzw Steam lohnt sich, da deine Version regelmäßig geupdatet wird und du auch für evtl für mods meist auf dem neuesten Stand bist...
Es gab auch meines Wissens Mal eine (mehrere?) Aktionen wo du Classic und EE bekommen konntest.
Ansonsten könntest du dir wahrscheinlich auch bei der Beamdog Support Website auch einen Steam Schlüssel erbeten, bei mir hat's geklappt und seitdem habe ich geupdatete Versionen der Games.

De' natha sel
Edraderes
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerri

Senior Member
Registriert
21.11.2006
Beiträge
919
@Tafkah
In BGEE haben die avatare so eine komische Umrandung und lassen die Figuren comichafter erscheinen. Das gefaällt mir gar nicht. Ausserdem ist BGEE viel zu dunkel und die Helligkeit einzustellen ist schwierig.
 

Edraderes

Aurils Diener
Registriert
14.02.2020
Beiträge
224
Ausserdem ist BGEE viel zu dunkel und die Helligkeit einzustellen ist schwierig
Das auf jeden Fall, ich habe meistens die tabtaste dauerhaft gedrückt damit man in dunklen Gebieten wenigstens ein bissel sieht.
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.738
Na ja, die schrägen Umrandungen kann man ja auch auschalten, genauso wie die seit 2.0 eingeschaltete KI. Das ging mir ziemlich auf die Nerven.
@Tafkah Die EE und die Classiv Version haben beide ihren eigenen Charme, zumindest wenn man sie gemoddet spielt. Ich würde dir ungemoddet eher zur EE raten, weil es einige technische Neuerungen gibt, die den Einstieg erleichtern. Du kannst für die DVD Version bei Beamdog einen Steamkey anfragen. Wenn du bei GoG einen Sale abwartest oder das entsprechende Geld investierst bekommst du die Classic Version als Extra dazu und kannst dir auch offline Installer herunterladen, was dich von der Plattform unabhängig macht. Allerdings ist dort die Patchversorgung etwas langsamer als bei Steam. Zunächst ist es vielleicht besser, das Spiel einmal so zu spielen und zu sehen, ob es einem überhaupt gefällt. Hier im Forum finden sich ja die Fans zusammen, aber es ist ja nicht gesagt, dass du einer wirst. Gemoddet macht das Spiel mehr Spaß und zumindest BG 1 würde ich nicht mehr ohne das NOCProject spielen wollen. Als die EEs erschienen habe ich das einmal gemacht, und dann nie wieder.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.438
Ich mag die Umrandungen der Sprites in der EE.
Und für das Einstellen der Helligkeit hat @Argent eine Mod gemacht.
 

Tafkah

Junior Member
Registriert
02.09.2020
Beiträge
13
Ich hab jetzt mal ein Bisschen weitergetüftelt ...
Angeblich sollen die Original BGs keine Rückstände in Registry o. woanders hinterlassen. Ich hab jetzt mehrfach gelesen, dass man eine einmal installierte Version sichern kann und die dann überall lauffähig sein soll. Da fängt bei mir die Schwierigkeit schon an. Wenn ich die installierten Spiele alle wieder deinstalliere und dann nur die gesicherten Verzeichnisse wieder zurück-kopiere, sind die Spiele nicht mehr lauffähig. Sobalb ich die baldur.exe anklicke, kommt als Option nur noch "Installation". Also wohlgemerkt: ich hab die CD-Versionen.

Ich hab jetzt bei GOG geschaut, aber da gibt's das originale BG gar nicht mehr (https://www.gog.com/games?page=1&sort=popularity&search=Baldur) oder bin ich zu blöd?
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.738
Ich glaube, da hast du etwas falsch verstanden. Die BG Spiele im Original hinterlassen Einträge, die bei den DVDs auch nötig sind, damit das Spiel startet. Du kannst das Spiel danach in ein anderes Verzeichnis kopieren, den Pfad in der baldur.ini umbenennen und dann verschiedene Installationen nebeneinander laufen lassen, die sich nicht ins Gehege kommen, solange sie außerhalb der Programme liegen. Bei der EE werden die Saves unter dem Benutzer/Dokumente abgelegt und einige Änderungen wirken sich auf alle vorhanden Installationen aus.
Bei GoG ist es so, das es auf Wunsch von Beamdog jetzt eine Inifint Edition ist, d.h. du kannst nur die EE Versionen kaufen, diese enthalten aber unter Extras glaube ich, die Installer für die Classic Version. Man bekommt das Original mitgeliefert und kann beide installieren und benutzen. Die GoG Version der Classic ist tatsächlich "rückstandsfrei".
 

Tafkah

Junior Member
Registriert
02.09.2020
Beiträge
13
So, ich hab jetzt die CD-Version von BGEE zwei Tage angespielt. Ganz klar: Suchtgefahr! :-)
Bei GOG hab ich die aktuelle Version gekauft: v.2.5.17.0
Tatsächlich gibt's dort auch die Originale als zusätzlichen Gratis-Download.
Wobei ich ziemlich sicher bin, dass ich mit der EE ganz wunderbar klar komme. Das Problem der "Dunkelheit" könnte vielleicht am Display liegen? Bei mir jedenfalls - ich habe sowohl am Arbeits-, als auch am Klapprechner - sehr hochertige Displays - ist die Helligkeit Nachts kein Problem.
Nochmals Danke für Eure Tipps. Ich freu mich auf (hoffentlich sehr viele) nass-kalte Wintertage! :-)
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.438

Edraderes

Aurils Diener
Registriert
14.02.2020
Beiträge
224
Von mir auch viel Glück und Erfolg sowie Spass beim spielen
 
Oben