[Modding] Wie erweitere ich per WeiDU eine 2DA-Tabelle?

Acifer

Senior Member
Registriert
27.04.2019
Beiträge
1.637
Ich möchte in der SPAWNGRP.2DA eine eigene Spalte einfügen, um meine eigene Kreaturenliste spawnen zu können.
Leider habe ich in den einschlägigen Foren nicht gefunden, wie ich das schaffe. Bisher hatte ich bei 2DAs immer damit zu tun, einfach eine neue Zeile (z.B. zur MASTAREA.2DA) anzuhängen. Für eine neue komplett neue Spalte bräuchte ich Hilfe. ;)

Folgenden Eintrag möchte ich anhängen:
Code:
RDAC#KUO
150
AC#KUOT1
AC#KUOT1
AC#KUOT1
AC#KUOT2
AC#KUOT3
AC#KUOT4
*
*

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
 

Taimon

Infinity Engineer
Registriert
25.11.2001
Beiträge
1.432
Wenn die Zeilenanzahl fix ist, kann man folgendes machen:
Code:
APPEND_COL ~spawngrp.2da~ "$ $ RDAC#KUO 150 AC#KUOT1 AC#KUOT1 AC#KUOT1 AC#KUOT2 AC#KUOT3 AC#KUOT4 * *"

COPY_EXISTING ~spawngrp.2da~ ~override~
    PRETTY_PRINT_2DA
BUT_ONLY
Vielleicht noch eine when-Bedingung zu APPEND_COL hinzufügen, so dass das wirklich nur gepatcht wird, wenn die Zeilenanzahl stimmt.
 

Acifer

Senior Member
Registriert
27.04.2019
Beiträge
1.637
Wow, wieder einmal vielen Dank! Es hat wunderbar geklappt! Endlich machen die Kuo-Toa, was sie sollen!

Vielleicht noch eine when-Bedingung zu APPEND_COL hinzufügen, so dass das wirklich nur gepatcht wird, wenn die Zeilenanzahl stimmt.
Du meinst, dass die Installation stoppt, wenn mehr als 8 Zeilen vorhanden sind? Was müsste ich dann als when-Bedingung eintragen? (Sorry für die doofe Frage...:c:)
 

Taimon

Infinity Engineer
Registriert
25.11.2001
Beiträge
1.432
Hm, wenn ich so nochmal drüber nachdenke, dann kann man in der when-Bedingung nur prüfen, dass der Eintrag nicht schon vorhanden ist. (evtl. mit UNLESS RDAC#KUO oder dergleichen)

Um die Zeilenanzahl zu prüfen, müsste man vorher mit COUNT_2DA_ROWS herausfinden, wieviele Zeilen die Datei hat und das APPEND_COL entsprechend nur bedingt ausführen. (ACTION_IF)
Die Frage ist allerdings, was man machen soll, wenn es nicht passt.
Wahrscheinlich ist es gar nicht so schlecht, wenn WeiDU dann mit Fehler abbricht. So bekommt man zumindest frühzeitig Feedback, dass etwas schiefgegangen ist.
Insofern ziehe ich meinen Vorschlag bzgl. der Überprüfung zurück.

Wenn die spawngrp.2da in den verschiedenen Editionen größtenteils identisch sein sollte, muss man den Code auch nicht unnötig komplex machen.
Für den Fall, dass es doch mal Probleme gibt, kann man den Code dann entsprechend erweitern.
 
Oben