[Modding] BGII-Tweaks Ideen (die ich wohl nicht umsetzen werde) (SPOILER!)

Dieses Thema im Forum "Modding Forum" wurde erstellt von Jastey, 9. Mai 2019.

  1. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Hui, die Idee mit dem VM wird ja immer ausgefeilter. Sehr spannend!

    --Ich habe gerade das Problem, dass in der Zauberfeste (AR1512) eine Imoen steht, die als aufnehmbarer NPC in die GAM eingetragen ist. Und die hat natürlich denselben Skriptnamen wie die Imoen, die mit meiner Mod vorher in der Gruppe war. Ich kann die Original-Imoen nicht veschwinden lassen und die "von vorher" holen - es kommt die "neue", da sie ja denselben Skriptnamen haben (und die neue wohl die "alte" dann überschreibt).
    Mal sehen, wie ich das knacke.
    EDIT: Boah, die Triviallösung ist einfach: man patche die "neue" Imoen mit einem anderen Skriptnamen. Dann kann man sie auch individuell per Skript ansprechen. Ist bestimmt nicht die eleganteste Art, das zu lösen, aber effektiv!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2019
  2. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Ich habe mich entschieden, die SoD-Motivation aus der Imoen-Mod rauszuhalten. Prinzipiell wäre es toll, diese Motivation als Antrieb dafür, Irenicus zu folgen, einzubauen. Praktisch würde ich aber auch so eine Option anbieten, wo dies nicht beinhaltet ist (entweder, weil es in original BGII nicht reinpasst, oder weil sich Leute nicht spoilern sollen/wollen).
    Wenn ich eins in den 15 Jahren Modding gelernt habe, dann dass man mehrere Ideen nicht vermischen sollte, wenn man sie auch trennen kann. Die Mod ist darüber, dass Imoen in Kapitel 2 und 3 in der Gruppe sein soll. Alles andere verkompliziert die Grundidee nur.
    -> Ich werde mir das aber auf alle Fälle offen lassen, ob ich eine Konkurrenzmod zu Lavas diesbezüglich schreibe. Ich finde die Idee, dass man damit einen neuen, starken Grund hat, um Irenicus zu folgen, noch immer total klasse.
    Ansonsten bin ich gerade dabei, alle Instanzen von "Imoen befreien" aus den NPC-Dialogen auszumerzen (wenn Imoen da ist). :fies:
     
  3. Acifer

    Acifer Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Das sind zwei schlagkräftige Argumente. An die Sache mit den Spoilern hatte ich noch gar nicht gedacht, aber klar, wenn die Mod nicht ganz eindeutig als SoD-Content gekennzeichnet wird, schafft das unnötige Unruhe.

    *Schluck* Ein weiser Satz, den sich jeder Modder hinter die Ohren schreiben sollte. Respect+1!

    Das ist sicher eine der weniger erfreulichen Aufgaben an diesem Projekt.

    Schöner Fokus aufs wesentliche.
    Falls der Titel etwas moderner klingen sollte, hätte ich noch „Freemoen“ im Angebot :hae: klingt aber eher wie ein Verhütungsmittel, nee, da ist „Imoen forever“ doch um Welten besser :D
     
  4. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Danke. Es fiel mir schwer genug. Bin nicht so die effektivste, vom Grundcharakter her...

    Das mit dem Entfernen von Referenzen zu "Imoen muss befreit werden" ist vor allem deshalb nervig, weil es meinem "nur 100% is gut" Spleen nicht gerecht werden kann: Kein Spieler wird nur diese Mods (und die, die ich kompatibel machen werde) installieren, sondern noch mehr Mods haben. Das heißt, es wird immer noch Referenzen zu einer entführten Imoen geben, sei es bei Modinhalten direkt oder weil durch das Eingreifen einer anderen Mod meine schön eingebastelten Detektions-Trigger neutralisiert werden..
    Die Mod wird auf alle Fälle wie eine Questmod behandelt werden müssen, d.h. vor allen NPC-Erweiterungen und -Mods zu installieren sein. (Nicht wie ein Tweak erst danach.)
    Hihi, oder Designerdroge. Spontan fand ich die Idee aber trotzdem gut, stimme aber zu, dass es ungünstige Assoziationen wecken könnte. Falls Euch aber noch andere Ideen einfallen, sagt bescheid.
    Spontan hätte ich zu bieten: "ImoenTwoThree", so von wegen "in Kapitel 2 und 3". :hae:
     
  5. Acifer

    Acifer Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Spontaner Einfall- was wäre, wenn die Verhüllten Magier (und Imoen selbst) die Freilassung gar nicht an die große Glocke hängen wollten?
    Vielleicht tun die Verhüllten Magier stattdessen so, als wäre Imoen entführt worden. Dann hätte man auch nicht so viel Stress mit den Cutscenes. Nach der „das sind Abtrünnige“- Cutscene wird Imoen zwar wegteleportiert, aber eben nicht zur Zauberfeste. Vielleicht in einen Bereich der Verhüllten Magier, in welchem sie ihr die Wahl lassen, entweder mit ihnen auf irgendeine Art und Weise zusammenzuarbeiten oder tatsächlich in der Zauberfeste zu verrotten.
    In Wirklichkeit ist sie die ganze Zeit beim HC in der Gruppe. Aus welchen Gründen auch immer. Das müsste man sich halt noch überlegen. Nur sollen die Leute ruhig denken, sie sei entführt worden. In Athkatla kennt die beiden ja eh keiner.
    Dadurch könnte man sich darauf beschränken, nur die offensichtlichen Verweise, nämlich die Spielerantworten, zur entführten Imoen zu inaktivieren, es wäre dann aber kein Immersionbruch, wenn dennoch ein Teil der Welt denkt, sie sei verschwunden.
    Aus Rollenspielgesichtspunkten vielleicht etwas zu billig, ich weiß nicht so recht. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2019
  6. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Würde das nicht auch Deinen Ajantis-Mod für BG2 betreffen? In einer Version, ehe die Handlung um die geheimnisvolle Sphäre eingefügt wurde und Ajantis sich direkt in Garrens Haus angeschlossen hat, erinnere ich mich an einen Banter, wo Ajantis entsetzt auf die Gefangennahme, Imoens Entführung und den Tod von Khalid und Dynaheir reagiert.
     
  7. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    @Acifer Prinzipiell ist die Idee nicht schlecht. Leider handelt es sich bei den Charakteren, die über Imoen sprechen, entweder um den HC selbst, die NPCs in der Gruppe, einen Verhüllten Magier (Corneil oder Tolgerias oder Teos), Aran (bei dem ich einfach annehmen würde, dass er das spätestens durch Gaelan mitbekommen hat und seine Spione überall hat) und Bodhi, die das natürlich auch wissen müsste.
    Meine Ajantismod ist davon natürlich auch betroffen, @Lumorus aber über die habe ich ja volle Verfügungsgewalt und kann sie daher kompatibel machen. Neben meinen eigenen Mods wollte ich die Alternativen Mod auf alle Fälle kompatibel machen. Bei allen anderen Mods bin ich auf Mitarbeit oder zumindest Einverständnis der Authoren angewiesen. Ich könnte mir vorstellen, dass @Ascalon nichts dagagen hat, wenn Breagar kompatibel wird, und berelinde Gavin, und eventuell sagt auch Kulyok ok für ihre NPC Mods. Dann gibt es aber noch die ganzen Banter und Freundschaftsmods bei SHS und PPG - ich muss gestehen, dass es mir bei der Vorstellung graust, die ganzen Mods auch noch durchgehen zu müssen, vor allem, wenn es mit leichten Textänderungen verbunden ist, für die man dann wieder x Übersetzungen einholen muss, und auf das ok vom Author warten.
    Bei den anderen Mods bin ich auf Mitarbeit der Moddr angewiesen, fürchte ich.

    Ist ja auch dreist - 20 Jahre nach Spielveröffentlichung mit so einer Mod anzufangen...
     
  8. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Ich stecke wieder bei der Frage fest, wann Imoen von Irenicus gekidnappt werden soll.
    1. Möglichkeit: wenn der Spieler die letzte Quest erledigt hat, bevor die Schiffsreise angeboten wird bzw. bevor er das Schiff besteigt.
    Vorteile: der Spieler kann sich in ganz Amn nach einem Ersatz für Imoen umsehen. Ich muss die abschließenden Dialoge von Bodhi, Aran, Aster, etcpp nicht von Imoen-Spuren bereinigen.
    Nachteil: ich muss zum Triggern für das Originalspiel 2 verschiedene Konditionen beachten (Schattendiebe, Bodhi), und darüber hinaus auf Kompatibilität mit Alternativen (Orden des Aster, "Fernreise") - und dann wäre die Mod immer noch inkompatibel mit z.B. Saerileth, oder anderen Mods, sofern sie einen neuen Weg nach Brynnlaw anbieten wollen.

    2. Nach der Ankunft in Brynnlaw.
    Vorteil: Ich muss exakt eine Cutscene scripten, die für alle Wege nach Brynnlaw gleich getriggert werden kann.
    Nachteil: Der Spieler kann keinen Ersatz für Imoen rekrutieren, außer ich zaubere NPCs aus dem Hut. Idee hier: Yoshimo, weil er aus Athkatla abhauen wollte (sagt er zumindest), Nalia, weil sie Abenteuer erleben wollte (?), Jan, weil er auf der Flucht vor dem nächsten Stadtbeamten ist (?))

    Ich finde, Variante 1 wäre fairer dem Spieler gegenüber. Allerdings ist sie auch ungleich aufwändiger. Und sie bietet (gegenüber ein paar falschen Referenzen auf Imoen bei Variante 2) ein "knockout"-Inkompatibilitäts-Nadelöhr, das dem Spieler die ganze Story verderben kann. Um das sicher zu verhindern, müsste ich zur Sicherheit auch als letzte Möglichkeit sofern noch nicht geschehen eine Entführung in Brynnlaw scripten - womit ich alles doppelt machen würde. So hätte ich das vor 10 Jahren gemacht. Jetzt bin ich dazu zu effizient. :shine:
     
  9. Acifer

    Acifer Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde, Du kannst an das Problem ganz selbstbewusst rangehen. Welche Geschichte möchtest Du mit Imoen erleben? Just do it. :D
    Diese Mod setzt neue Standards, weil sie ein Kernproblem von BG2 korrigiert. Daran sollten sich andere Mods orientieren und nicht umgekehrt.;) Ich schätze den Wert, den die Imoen-Mod für Spieler bietet, nämlich einen der beliebtesten Original-NPCs im ganzen Spielverlauf verfügbar zu machen und den Zeitdruck aus dem Spielverlauf zu nehmen derart hoch ein, dass er in der Prioritätenskala bei den meisten Spielern höher einzustufen sein wird als zahlreiche ältere NPC-Mods. Insofern fände ich es toll, wenn die ganze Kompatibilitäts-Last von Imoens Mod-Schultern fallen würde und der Aspekt einer glaubhaften, tiefgründigen Story im Vordergrund steht, die sich einfach gut anfühlt.
    Ein Risiko sehe ich bei der Mod nämlich darin, dass sich die Qualität der Story-Änderungen immer am „alten“ Original messen lassen muss. Es sollte sich eben nicht wie ein Cheat anfühlen, Imoen von Beginn an bei sich zu haben.
    Dies fantastisch umzusetzen habe ich bei Dir nicht die geringsten Zweifel, würde aber gerade deshalb keine Zugeständnisse an die Unwägbarkeiten von Kompatibilitäten mit Dritt-Anbietern machen. Lieber eine etwas aufwändigere, tolle Story umsetzen und bewusst auf Adaptationen an Mods verzichten. Ich bin mir sicher, bei dem fantastischen Konzept kommen die Mod-Anpassungen von alleine. :)
     
  10. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Danke für die aufmunternden Worte! Dann muss ich mich nur noch entscheiden, ob alleine Variante 2 dazu führt, dass man wirklich unendlich viel Zeit hat und den Zeitpunkt, an dem es eilig wird wirklich selbst bestimmen kann. ("Steigst Du auf Boot? Dann Story geht weiter!") oder ob Variante 1 dies ebenso bietet, obwohl man den Kampf gegen die Rivalengilde hier mit Metawissen "künstlich" verzögern müsste, also der Spieler sein Wissen in das Spielen einbringen muss.
    (Eigentlich habe ich mir damit gerade meine Antwort gegeben... Und ja, ich tendiere dazu, Sachen zu verkomplizieren, daher vielen Dank für Deine Bereitschaft, Mitzudenken!)
     
  11. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    @Jastey

    Wenn du die Sache mit den verhüllten Magiern einbaust, könntest du diese benutzen (diesen verwirrten Magier auf der Insel bspw.), damit man einen Diebersatz für Imoen bekommt, indem der einen von den getroffenen NPC's herbeiholt, ähnlich dem Thron des Bhaal Pendant. Als Zeitpunkt für Imoens Entführung böte sich in allen Varianten an, dies nach dem Gespräch mit Saemon in Brynnlaw zu machen und er derjenige ist, der Imoen mittels Teleportzauber entführt, es ist schließlich sein Lieblingszauber ...^^
     
  12. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch nicht, dass Ascalon da Einwände hätte, wenn Breagar da etwas umgeschneidert wird. ;)

    Nun ja, sehr viele gute Mods wurden lange Zeit nach der Veröffentlichung kreiert - und haben das Spiel dadurch um einiges verfeinert!

    Genau das würde sich mit meiner Idee, Perth den Adepten von dem Zauber zu befreien gut decken! :up:
     
  13. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Ich schätze Saemon da ganz anders ein. Er ist ein ausgemachtes Schlitzohr, weiß aber genau, wovon er sich fernhalten muss, um sich nicht die Finger zu verbrennen (wie wir uns erinnern: er ist in TdB der einzige, der lebend aus der Schmugglerhöhle rauskommt, weil er nicht da war, als es heiß wurde). Der würde nie mit mehr Kugeln jonglieren, als er fangen kann, und wenn doch mal eine runterzufallen droht, kickt er sie irgendjemandem zu, der gerade daneben steht. Eine Falle nach einer Schiffsreise auf seinem Boot ist eine Sache ("Ehrlich! Die waren vorhin noch nicht da!"), aber eigenhändig die kleine Schwesterfreundin des bereits ziemlich mächtigen Bhaalkinds zu entführen, das würde er nicht machen. Er hat ja auch keinen Geas.. im Unterschied zu anderen Leuten.

    Die Idee mit Perth den Adepten würde mir eigentlich sehr gut gefallen. Ich hatte nur schon beschlossen, die Idee mit den Verhüllten Magiern wenn dann als separaten Quest anzubieten, und nicht mit dieser Mod zu vermischen. Die Idee, dass man Leute herteleportieren kann, wäre aber schon genial. Ich muss mir das mal im Spiel angucken, was da alles zusammenkommt, wenn man Imoen bei der Ankunft in Brynnlaw verliert. Ich erinner mich gar nicht mehr genau, wo man gegen wen kämpfen muss etc...
     
  14. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Was Kämpfe angeht, erinnere ich mich an den Vampir-Hinterhalt, sobald man in Brynnlaw das Schiff verlässt (nur, wenn es Nacht ist). Ansonsten fällt mir noch der Meuchelmörder im "Vulgären Affen" ein, der Sanik tötet.
    Wo die Piratenbegegnungen sind, weiss ich leider nicht.
    Cremy zähle ich mal nicht mit - der wird nur feindlich, wenn man ihn provoziert.
     
  15. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Ich weiß gerade nicht mal mehr, wann man wie gegen irenicus kämpft... :o

    Und na toll, ich habe gerade gemerkt, dass mein BGII total verkorkst ist - aus irgendeinem Grund beinhaltet Keldorns Banter-dlg den Code für einen Banter mit Rasaad (ja, Rasaad) bei dem natürlich die Texte total vermixt sind - und zwar genau an der Stelle, wo in der BGII:EE ein Banter mit Rasaad wäre. :confused: Eigentlich sollte die Datei im Originalspiel da ganz anders aussehen, das sehe ich auch an meiner Originalinstallation. Was auch immer da jetzt wieder schief gegangen ist - ich sage nur GREMLINS. Muss dann wohl morgen erstmal neue Installationen aufziehen grummelgrummel.
     
  16. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Das erste Mal am Ende des Spellhold-Dungeons. Das ist dann dort, wo man gemeinsam mit den Insassen gegen Irenicus vorgeht und die Wahrheit über Yoshimo herauskommt.

    Das zweite Mal ist dann beim Baum des Lebens in Suldanessalar.
     
  17. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Das zweite mal wusste ich noch. :) Ich meinte in der Feste - ob man da Imoen schon wieder hat oder nicht. Also, ob man den Kampf gegen Irenicus dann ohne Imoen und ohne Yoshimo macht oder ob der "Austausch" vorher stattfindet.
     
  18. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    In Ordnung. :) In der Festung bekommst Du Imoen lange vor dem Kampf gegen Irenicus wieder - wenn Du ankommst, läufst Du gleich mal in seine Falle, Yoshimo verlässt die Gruppe und du landest im Spellhold-Dungeon, wo sich Imoen wieder anschließt.
    Der Kampf gegen Irencus ist dann sozusagen, der krönende Abschluss, ehe Du Spellhold verlässt. ;)
     
  19. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    34
    Danke! Das hieße, dass man Imeon wirklich nur in Brynnlaw vermissen würde.
     
  20. Callindor

    Callindor Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man jetzt mal realistisch ist, besteht gar keine Notwendigkeit für einen Ersatz von Imoen, solange sie weg ist. Man kann das Asylum auch nach dem Labyrinth erneut betreten und plündern und dann hat man sie ja wieder in der Gruppe. Einzig die Quest um Sanik müsste mal überprüft werden, also ob die Sache mit Galvenas Bordell nur vor Betreten des Asylums gemacht werden kann, denn wenn man das vorher macht, kann man nach dem Kampf mit Irenicus und dem Zurückkehren auf die Insel dort wegen Umbauten nicht mehr reingelangen. Ansonsten kann man alle anderen Bereiche der Insel zwecks Plünderung auch nach der Rückkehr von Imoen noch betreten. Eine Notwendigkeit für einen Diebesersatz sehe ich da gar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden