[Satinavs Ketten] Neues DSA-Spiel angekündigt

Fjaldir

Grumsch dumm
Registriert
27.05.2001
Beiträge
3.314
Brandheiße News von der Dreieich-Con:

Daedalic arbeitet an einem neuen DSA-Spiel. Diesmal soll es ein Point-and-Klick-Adventure werden. Name: Satinavs Ketten. Spielort: Andergast. Erscheinen: geplant für 2012.

Ich bin gespannt und rechne dem Projekt mehr Chancen zu als anderen derzeit immer wieder genannten Sachen. Die Jungs und Mädels haben schon "Edna bricht aus" gemacht und andere Adventures und sich damit einige Meriten erworben.

Ein paar mehr Infos gibt es noch hier:
http://nandurion.de/blog/2010/11/20/nachstes-dsa-computerspiel-wird-ein-adventure/#more-1000
 

Selegram der Treue

Senior Member
Registriert
20.06.2004
Beiträge
409
Da hoffe ich inständig, dass die bei Daedalic dann endlich eine andere Engine verwenden. ANB hat mir (und vielen anderen) nämlich die ersten beiden Wochen keinen Spass bereitet, weil's andauernd abgeschmiert ist und die absurdesten Fehler produziert hat. Der "Hotfix", der dann erschien, behob zwar die Abstürze, aber verschlechtert gleichzeitig die Performance/Ladezeiten des Spiels erheblich, weswegen ich es bis jetzt hier rumliegen habe und so gar keinen Bock auf das Spiel verspüre...
Naja, ist ja noch ein wenig Zeit bis 2012 ;)
 

Alamar

Senior Member
Registriert
18.12.2004
Beiträge
3.217
Mh naja, IMO hebt sich der Charakter zu sehr vom Hintergrund ab.
 

Mindriel

Traumläufer
Registriert
22.12.2000
Beiträge
1.763
:wunder: Du meinst damit die Screenshots, die auf der verlinkten Seite zu sehen sind? Ich musste da bei mehreren Bildern zweimal hinsehen, um den Charakter zu identifizieren..

Angenehme Träume,
Mindriel
 

Alamar

Senior Member
Registriert
18.12.2004
Beiträge
3.217
Ja, genau die Screenshots - und ausgehend von meiner Erfahrung die ich habe, behaupte ich sogar, dass es im fertigen Spiel schlimmer sein wird. Denn diese handgezeichenten Hintergründe riechen nach stocksteifer, unbeweglicher Hintergrundgrafik ;)
 

Matthew McKane

Senior Member
Registriert
01.03.2000
Beiträge
2.060
@Alamar: Das sind doch keine Anfänger! "Edna bricht aus", und "The Whispered World" waren doch grafisch durchaus ansprechend für ein Point and Click Adventure, warum sollte das jetzt schlechter werden? Besonders "The Whispered World" hatte von Grafik und vom Gameplay sehr viel von "Monkey Island 3: The Curse of Monkey Island" welches in meinen Augen optisch das beste Monkey Island Spiel war!
 
Zuletzt bearbeitet:

Alamar

Senior Member
Registriert
18.12.2004
Beiträge
3.217
Wer redet vom Gameplay? Ich rede von der Grafik und sorry, da ist Daedalic noch ein Anfänger. Edna bricht aus find ich grafisch alles andere als ansprechend und auch das schönere Whispered Worlds hatte nur sehr einfache Animationen, kein Vergleich zu Monkey Island 3 - und das hat schon einige Jährchen auf dem Buckel.
 

Matthew McKane

Senior Member
Registriert
01.03.2000
Beiträge
2.060
Ich hab ja auch hauptsächlich von der Grafik gesprochen! Was Grafik angeht ist für mich trotz des hohen Alters Monkey Island 3 das Nonplus Ultra im Adventure Genre! Und ich finde "Wispered World" kam da ziemlich nahe ran! Mit "Edna bricht aus!" wollten sie mal einen anderen Stil ausprobieren!


Hier gibt es bewegte Bilder zu sehen, die zwar noch nicht fertig animiert sind, aber man sieht schon wohin es gehen soll! Mich spricht es auf jeden Fall an! Genau so muss ein Adventure für mich aussehen! Wenn du das anders siehst, gehörst du für mich zu der Käuferschicht, für die mein geliebtes Grafikadventuregenre geopfert wurde!:D:grmpf::D Wenn ich nicht gestern Abend alle Kekse gefüttert hätte, würde ich jetzt damit nach dir werfen!:fies::D
 
Zuletzt bearbeitet:

Alamar

Senior Member
Registriert
18.12.2004
Beiträge
3.217
Hm, gut, das was ich da im Video sah begeistert mich nicht. Gut, die Charaktere heben sich nicht so ab wie vermutet, aber die Animationen sind nicht so prall. Die Händlerin am Stand hat ja offenbar nur zwei Spritephasen während sie spricht. Sorry, Monkey Island war da deutlich aufwendiger.

Und ich persönlich hab ja viel lieber lustige Adventures, mit anderen Worten: Diese total echten 3D-Grafiksuperadventures fallen meist garnicht in meinen Interessenkreis. The Book of Unwritten Tales fand ich jedoch sehr gut, auch wenn das keine "handgezeichneten" Grafiken hatte. Dafür ein wunderbarer Schlagabtausch gegen das komplette RPG-Genre.
 

Matthew McKane

Senior Member
Registriert
01.03.2000
Beiträge
2.060
@Alamar: Der Typ in dem Video hat doch gesagt, das die Gespräche bisher noch gar nicht animiert sind! Sondern das die Closeups "noch komplett durchanimiert werden"
 

Alamar

Senior Member
Registriert
18.12.2004
Beiträge
3.217
Ah, ich hab mir nicht das ganze Video angeschaut sondern durchgezappt :)
Dennoch bezweifel ich, dass es schöner als MI3 werden wird. *Rosarote Brille aufsetz und weghoppel*
 

Alamar

Senior Member
Registriert
18.12.2004
Beiträge
3.217
Nur für die Akten: Die Closeups sind auch in der Vollversion nicht "komplett durchanimiert" - zumindest nicht so, wie ich mir eine "komplette Animation" vorstelle.
 

Durin

Schlachtenwüter
Registriert
25.08.2001
Beiträge
4.081
...allerdings finde ich, dass es in seinem persönlichen Stil durchaus gelungen ist.

Die Umsetzung von Aventurien ist mittelmäßig. Nach einem anfänglichen penetranten "Den Zwölfen zum Gruße" überall fehlen mir dann doch viele Stilelemente, die ich eher aus vergangenen DSA-Computerspielen gewöhnt bin, die aber in einem Adventure tatsächlich wenig passen würden.

Mit schätzungsweise etwas über 12 Stunden recht kurz, besonders da ich zeitweise doch über lange Strecken planlos herumrätselt (und dann mehr als ein Mal doch die Komplettlösung angeschaut habe). Allerdings kam es mir durchaus länger vor, da es sehr angenehm abwechslungsreich ist und eine ziemlich gute Story hat. :up:
 

Ciramon

Drachenkrieger
Registriert
07.09.2001
Beiträge
4.880
Ich fand es sehr schön.

Nur warum wollen die Stadtbewohner Nuri als vermeintliche Hexe töten? Sind Magier und Hexen nicht allgegenwärtig und völlig normal? So war es zumindest in Sternenschweif, klassische Fantasy eben.
 
Oben