[Release] Ascalons Questpack

Dieses Thema im Forum "Modifikationen - Releases" wurde erstellt von Ascalon, 6. September 2009.

  1. Morgodur

    Morgodur Senior Member

    Registriert seit:
    Okt. 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Lumorus Weg hat funktioniert. Leider steht jetzt der Sohn nicht mehr an der Brücke. :-(

    Und nu? Hercheaten?
     
  2. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Seltsam ... eigentlich steht der Sohn immer neben dem Laden, wo auch seine Mutter gestanden hat. Er sagt zwar, dass er zur Mühle geht, lauft aber nur dorthin, um dann zu verschwinden und dann neben dem Laden wieder zu erscheinen.
     
  3. Morgodur

    Morgodur Senior Member

    Registriert seit:
    Okt. 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber bis dahin war ich gar nicht gekommen. Ich brauchte ihn doch erst noch zum hinteleportieren und da ist er in der Gnollfeste. Egal, hab ihn hergecheatet und gut wars.
     
  4. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir gerade nicht sicher, aber ich glaube, Aaron wird durch einen Trigger erzeugt.

    Hast Du mit Frau Brunnstein UND Barin im Tempel geredet?
     
  5. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Die Mod updatet sich zu Version 2.03!

    Änderungen:
    -"Schlangen des Abbathor": Tagebucheintrag für Questende freigeschaltet (wurde nicht verwendet); der Zwerg, der die Flugblätter austeilt, ist nun nach dem Ende des Kults nicht mehr da.
    -"Kreischlingszucht" Geraldo sollte nun nach Questende seinen Vogel Elminster wieder mitnehmen; Tagebucheintrag über die zwei Kreischling in Geraldos Haus sollte nun erscheinen, wenn man die beiden Kreischlinge eingesammelt hat
    -Tagebucheintrag „Die Schlangen Abbathors in Nashkell?“ erscheint nur noch einmal beim Betreten des Gebietes im Tagebuch
    -"Ein Halbling auf Abwegen": Questerweiterung aktiviert. Die Mutter reagiert nun auch auf den Tod ihres Sohnes
    -Copyrighthinweis nach Vorlage der Fan Content Policy von Wizards of the Coast eingefügt
     
  6. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Die Mod wurde zu v2.04 aktualisiert!

    -Bungers Weg Zum Ausgang sollte nun nicht mehr unterbrochen werden, so dass er auf alle Fälle dort auf den HC wartet.
     
  7. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Version 2.05 ist draußen!
    -"The Serpents of Abbathor": journal entry should not be set upon entering the Undercellar if quest is finished; shadows in the mines now give XP;
    -"The Lost Son": in case the son was saved before talking to the mother the first time, she will recognise his presence and the quest will not be given first; the son should leave with the mother and not remain at the Friendly Arm Inn
    -"Of Wolves and Men": quest should now be solvable regardless of whom the PC meets first; quest can still have happy end if werewolf was killed before talking to Aiwell; corrected misspelled name "Tonder" in Setup-AC_QUEST.tra; more journal entries added; PC can offer the werewolf's corpse to Thalantyr regardless of quest status; sword in the chest will have the correct description text.
    -description for SLNG04.ITM corrected,
    -items will only be installed if not present (instead of checking for BG:EE)
    -adding ac_quest.ini
    -renaming setup-ac_quest.ini to ac_quest.ini
    -update to weiDU v246
     
  8. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Oh oh, so lansam wird es mir richtig unangenehm über den guten Aaron zu schreiben. :o

    Bittet er, Marine den Ring zu bringen bzw. zu untersuchen, was an dem Geist der Wolkengipfel dran ist, verschwindet er und taucht, wie vorgesehen an der Mühle auf - allerdings fand ich ihn bei einem weiteren Besuch von Nashkell wieder vor dem "rülpsenden Drachen" vor ... könnte es sein, dass es irgendwo ein Script gibt, dass ihn dazu bringt, wieder vor der Taverne zu warten, statt bei der Mühle zu bleiben?
     
  9. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Manchmal wär's mir lieber, Du würdest böse spielen und die NPCs einfach umhauen... ;) :D (Nicht ernst gemeint)
    Ich notiere mir das mal. Danke!
     
  10. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Ha, wenn es um zwei gewisse Gestalten im Windigen Schwindler geht, die durch DSotSC eingefügt werden, komme ich gerne darauf zurück :fies::D
    (Das habe ich heute mal spaßeshalber probiert - und es ist genau das eingetreten, was ich befürchtet hatte: der ganze Windige Schwindler wurde feindlich - also gleich lieber wieder den Spielstand geladen, aber das war es mir wert! :p)
     
  11. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Abbathor-Quest erfolgreich abgeschlossen - und darf stolz posten, dass die Tagebucheinträge zu 95 % funktionieren :)
    Einen kleinen Spoiler konnte ich finden - nach dem ersten Gespräch mit Wostok in der Kanalisation steht schon im Tagebuch, dass man Draglon im Unterkeller findet - und das noch, obwohl ich eigentlich gar nicht wissen kann, wo er ist - mit dem Zwerg vor der Flammanden Faust hatte ich noch nicht geredet und noch kein Flugblatt. ;)
    Wo ich mir auch noch unsicher bin, ob das so sein soll, ist dass der Tagebucheintrag nach dem ersten Gespräch mit Wostok verschwindet, sobald man Draglon im Unterkeller gestellt hat. Er ist dann weder in den offenen noch abgeschlossenen Quests zu finden.
    Ansonsten funktionieren alle Tagebucheinträge perfekt, danke Jastey! :up:
     
  12. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Das kommt höchstwahrscheinlich daher, dass ich Tagebucheinträge eingefügt habe, ohne die Quest wirklich selbst gespielt zu haben.
    Das heißt, die Info dass man Draglon im Unterkeller findet soll also erst kommen, nachdem man mit Wostok in der Kanalisation und mit dem Zwerg vor der Flammanden Faust gesprochen und ein Flugblatt hat?
    Weiß man denn, wenn man mit Wostok gesprochen hat, dass man mit dem Zwerg vor der Flammenden Faust sprechen muss?

    Was genau meinst Du damit, dass der Tagebucheintrag verschwindet? Weil die eigentlichen Questeinträge werden normalerweise gelöscht, und mit einem neuen Eintrag abhängig vom Queststatus ersetzt. Ist bei Dir der gesamte Quest aus dem Tagebuch verschwunden?
     
  13. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Vom Ablauf her ist es schon etwas früh, schon nach dem ersten Treffen mit Wostok zu wissen, wo man Draglon findet - er kann es der Gruppe nicht sagen.
    Ich gebe zu, ehe ich die Quest das erste Mal gespielt habe, hatte ich schon einen Blick in die Lösung geworfen. :D (diese ist mittlerweile auch nicht mehr ganz so aktuell, da Ascalon in einer späteren Version leider einiges an Content geändert - oder gelöscht hat ... was ich selbst als sehr interessant gefunden hätte)
    Aber ja, es ist noch so gedacht, dass man quasi die Stadt nach verdächtigem absucht, das Hinweise auf Draglons Aufenthaltsort geben könnte. Dabei sollte man dann auf den Zwerg vor der Flammenden Faust stoßen, der - nur Zwergen - ein Flugblatt in die Hand drückt, auf dem steht, dass Draglon im Unterkeller zu finden ist.

    Ja, nachdem ich Draglon gefunden und er sich aus dem Staub gemacht hatte, war der Tagebucheintrag, dass ich ihn finden und danach zu Wostok zurückkehren soll verschwunden. Sobald man mit Wostok spricht, gibt es den aktuellen Questbucheintrag, der sagt, man solle die Informantin treffen. Ab hier ersetzen sich die Tagebucheinträge, wie Du es gesagt hast.

    Oje, ich weiss gar nicht mehr, ob ich Dich schon gefragt habe, od Dir zufällig etwas über eine Weiterführung der Abbathor-Quest bekannt ist ... Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt, Ascalon eine PM zu schicken. ;)
     
  14. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Ich denke, eine Weiterführung wird es realistischerweise nicht geben. @Ascalon darf mir natürlich gerne widersprechen. ;)
     
  15. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Was sehr schade wäre ... schließlich gibt es ja noch den Gungmator (oder so ähnlich) und eine Spur zu Lugoschs Vergangenheit in Amn. Also noch guten Erzählstoff. ;)
     
  16. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das ist interessant - ich habe die Quest noch einmal gespielt - und der Abspann kam direkt nach Lugoschs Tod. Dafür war der Gungmator nicht bei ihm zu finden.
    Ich frage mich, ob es nicht sogar so richtig war - dass der Gungmator mit Lugoschs Tod zerstört wird?
    Dieses Mal war Lugosch der letzte, der erledigt wurde - nach seinen Schatten und Anhängern.
     
  17. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Du meinst, wenn der Gungmator noch da ist, wäre das ein Bug?
     
  18. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich mir nicht so sicher - ich konnte ihn in einem Durchlauf aufnehmen - in diesem war er nicht mehr da.
    Der Grund, warum ich nun unsicher bin, ist, weil man danach eigentlich gar nichts mit dem Ding machen kann - oder es abgeben ...
     
  19. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe etwas neues über den guten Aaron Brunnstein herausgefunden. Nach dem Befreiungsdialog versetzt ihn das Script zwar zur Mühle - aber es scheint, sobald die Gruppe Nashkell verlässt, wird er wieder neben den Rülpsenden Drachen versetzt. Zunächst dachte ich, dass das Gespräch mit Marina das auslöst, das ist aber nicht so. Tatsächlich scheint es zu passieren, sobald die Gruppe in ein anderes Gebiet reist.

    EDIT: Oha, das ist interessant:

    Reist man nur zum Jahrmarkt und zurück, bleibt Aaron bei der Mühle stehen.
    Auch, wenn ich mit Genwas Teleportsteinen reise, bleibt Aaron an seinem Platz bei der Mühle - mit einer Ausnahme: Teleportiert die Gruppe zum Freundlichen Arm, rastet dort und teleportiert dann nach Nashkell, steht Aaron wieder beim Rülpsenden Drachen.
    Rastet die Gruppe im Gasthaus von Nashkell hat das keine Auswirkung, Aaron bleibt bei der Mühle. Reist man allerdings zum Jahrmarkt und rastet dort, landet Aaron ebenfalls wieder beim Rülpsenden Drachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2019 um 17:22 Uhr
  20. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    34
    Also, es gibt eindeutig Questcharaktere, die irgendwie zickiger sind als andere. (Der verletzte Kaufmann in Jarls AP wäre auch so ein Kandidat.) Vielleicht fühlt er sich alleine und wollte zu seiner Mutter zurück?...

    Danke Dir für die Rückmeldung und das Austesten. Ich habe es mir vermerkt. Die Frage ist, was leichter ist: das zu debuggen, so dass er an der Mühle stehen bleibt... oder ihm einen anderen Text zu geben, dass man ihn entweder dort oder beim Rülpsenden Drachen findet...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden